iLife V7 Super Mute Saug- und Wischroboter in einem Gerät nur 136,96 Euro inkl. zollfreiem Versand

Gearbest
Testergebnis+15
127,79 150,-
Zum Deal
GBCWV7

Etwas teurer als beim letzte Mal, aber bei Gearbest gibt es gerade wieder den iLife V7S Saug- und Wischroboter für nur 136,96 Euro inkl. Versand per Germany Express.

Wählt dazu im Bestellverlauf bitte die Versandmethode „Priority Line > Germany Express„, dann versendet Gaerbest nach eigenen Angaben über UK und übernimmt die Verzollung des Saugroboters (Alle Infos hier bei Gearbest).

Auf den Preis kommt ihr durch den Gutscheincode EU4ILIFEV7

Der bisherige Bestpreis lag bei rund 155,- Euro für den iLife V7S Saugroboter hier spart ihr also rund 22,- Euro.

Der iLife V7S verfügt neben dem Staubbehälter auch über einen 450 ml Wassertank und einen Wisch-Untersatz mit Microfaser-Tuch. Die Kunden bei Gearbest vergeben bei 290 Rezensionen im Mittel 4,84 von 5 möglichen Sternen.

Hier die Details zum iLife V7:

  • Staubbehälter: 500ml
  • Wassertank: 450ml
  • Microfaser-Tuch im Lieferumfang enthalten
  • Fernbedienung mit ca. 4m Reichweite
  • Ladezeit ca. 300 Min
  • Akkulaufzeit: ca. 140 Minuten
  • Akku mi 2600 mAh

Wir haben den günstigen Preis und die guten Rezensionen mal genutzt und uns den iLife von Gearbest kommen lassen, um den Saugroboter mal unter die Lupe zu nehmen.

Lieferumfang des iLife V7:

lieferumfang-ilife-v7s

Der iLife V7 kam ordentlich verpackt bei uns an und neben dem Saugroboter findet man im Lieferumfang noch die Ladestation, eine Fernbedienung (inkl. Baterien), den Wisch-Untersatz, Staubbehälter und Wassertank, ein Reinigungsset, Ersatzfilter, Ersatz-Tuch und eine Anleitung auf Englisch.

Unser Modell kam mit einem Netzteil mit US-Stecker, den passenden EU Adapter hatten wir noch da, denkt also ggf. daran, direkt einen EU-Adapter mit zu bestellen (Gibts z.B. bei Gearbest im 5er-Pack für gut 2,- Euro).

Funktionsweise des iLife V7 Saugroboters:

frunktionsweise-ilife-v7s

Der iLife V7 ist kein klassischer Staubsauger, sondern befördert den Schmutz mittels zweier rotierender Bürsten in den Staubbehälter.

Dabei fegt die kleinere Bürste im vorderen Bereich des Saugroboters den Schmutz unter den Roboter und die große rotierende Bürste an der Unterseite nimmt den Schmutz auf.

Saugergebnis des iLife V7:

Der iLife V7 ist mit Sensoren ausgestattet, so dass er nicht unmittelbar gegen Hindernisse prallt oder Stufen herunterfällt. Laut Artikelbeschreibung soll der iLife V7 im Automatikmodus spiralförmig den Raum abfahren, in der Realität fährt er aber eher ziellos umher.

Der Saugroboter fährt dabei so lange geradeaus, bis er sich einem Hinterniss nähert und ändert dann die Richtung.

Dadurch dauert es natürlich verhältnismäßig lange, bis der iLife V7 wirklich überall in der Wohnung gesaugt hat, allerdings ist das Saugergebnis in der Summe trotzdem echt ordentlich und wenn der 2.600 mAh Akku sich dem Ende neigt, findet der Saugroboter auch relativ zuverlässig selbst den Weg an die Ladestation.

cleaning-modes

Deutlich effizienter saugt man, wenn man den Saugroboter zwischendurch mit der Fernbedienung unterstützt. Beispielsweise kann man den iLife V7 manuell über die Pfeiltasten auf der Fernbedienung steuern, ihn so in eine Ecke lenken und dort den Eckenmodus starten (funktioniert erstaunlich gut).

Ebenfalls recht praktisch ist der Spot-Modus:

Habt ihr zum Beispiel Cornflakes verschüttet, setzt ihr den Roboter an diese Stelle (oder steuert ihn per Fernbedienung dort hin) und startet den Spot-Modus, damit der Roboter diese Stelle mehrfach abfährt und so alle Cornflakes einsammelt.

Allerdings muss man dazu sagen, dass der iLife V7 prinzipbedingt nur für glatte Böden geeignet ist. Mit Teppichen (insbesondere Hochflorteppich) hat der Roboter so seine Probleme.

Beispielsweise haben wir im Kinderzimmer Teppich und hier ist die Saugleistung in keiner Weise mit der eines normalen Staubsaugers zu vergleichen, dafür lassen sich die kleinen Legoteile natürlich relativ einfach wieder aus dem Behälter fischen.

Der größte Feind des iLife V72 sind aber wie gesagt Hochflor-Teppiche und sehr niedrige Hindernisse. Besonders wenn der Teppich etwas höher ist, fährt sich der Saugroboter gerne mal darauf fest und bricht dann nach ein paar Wendeversuchen seinen Dienst ab.

Das gleiche Problem ist bei unseren Esszimmerstühlen aufgetreten, hier hat sich der iLife V7 sehr häufig festgefahren.

Insgesamt würde ich den iLife V7 Saugroboter für Räume mit glatten Böden durchaus empfehlen, auch wenn die Reinigungsleistung nicht mit einem klassischen Staubsauger mithalten kann.

Wischergebnis des iLife V7:

Wie Eingangs bereits erwähnt, verfügt der iLife V7 auch über einen Wassertank und einen Wischeinsatz. Dabei wird der Halter inkl. Mikrofasertuch einfach an der Unterseite des Saugroboters aufgesteckt und der Staubbehälter gegen den Wassertank getauscht.

Die Reinigungsleistung konnte und bei ca. 70qm Fläche nicht wirklich überzeugen. Zum Einen ist der Wassertank ist mit 450ml recht klein geraten und das Microfasertuch an der Unterseite setzt sich relativ schnell mit Schmutz zu.

Man muss also sehr oft das Tuch abnehmen und auswaschen, um ein brauchbares Ergebnis zu erziehen – die Funktion an sich ist in Ordnung, aber eben nur für kleine Räume geeignet und unserer Meinung nach somit eher ein nettes Gimmick als ein echter Mehrwert.

Fotogalerie des iLife V7:

Fazit zum iLife V7:

Insgesamt macht der iLife V7 Saugroboter einen guten Eindruck. Die Verarbeitung ist, gemessen am Preis, wirklich gut und der Saugroboter verrichtet seinen Dienst zuverlässig.

Die Reinigungsleistung bei glatten Böden ist zufriedenstellend und muss sich vor (teilweise deutlich teureren) Konkurrenten nicht verstecken.

Die Wischfunktion ist eher eine coole Spielerei als ein wirklich sinnvolles Feature.

iLife V7S Saug- und Wischroboter

2.600 mAh Akku, inkl. Ladegerät und Fernbedienung

118,28
6.5 Testergebnis
Unser Testergebnis zum iLife V7 Saugroboter

Wer vorwiegend glatte Böden in der Wohnung hat, macht mit dem iLife V7 für rund 130,- Euro ein Schnäppchen. Der Saugroboter reinigt odentlich und lässt sich mit der Fernbedienung bequem steuern. Wer viele Teppiche im Haus hat, sollte besser zum klassischen Staubsauger greifen. Die Wischfunktion ist in Ordnung, konstruktionsbedingt aber nur für kleine Räume geeignet.

Saugergebnis auf glatten Böden
8.5
Saugergebnis auf Teppich
3.5
Wischergebnis
5
Bedienung
8.5
Preis / Leistung
9.5
Nutzerwertung: 3 (7 Stimmen)

Ich bin Tobi, eines der Gesichter hinter Snipz.de. Zusammen mit Alex habe ich diese Seite im Januar 2009 gestartet und bin besonders in den Bereichen Technik, Computer und Gadgets immer auf Schnäppchensuche. Wenn ich mal nicht für Snipz.de aktiv bin, gehe ich meinem Job als Informatiker nach oder verbringe die Zeit mit meiner Frau und unseren zwei Kindern.

2 Kommentare
  1. Reply
    allGeier 27. September 2016 um 13:39 Uhr at 13:39

    vielen dank für diesen Test! Jetzt weiß ich, das ich noch ein wenig suchen muss, bis ich einen Hochflorteppich tauglichen ohne Wischfunktion finde :)

  2. Reply
    Markus 24. Januar 2017 um 20:59 Uhr at 20:59

    Ist doch gar nicht der V7S, sondern nur der V7, auf den Ihr verlinkt !!
    Bitte etwas sorgfältiger…

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Register New Account
Reset Password