XIAOMI Mi Drohne mit 4K Kamera nur 334,31 Euro inkl. zollfreiem Versand

Gearbest
Likes+197
334,31
Zum Deal
MI4KIT

Bei GearBest gibt es heute die XIAOMI Mi Drohne mit 4K Kamera für nur 334,31 Euro inkl. Versand.

Auf den Preis kommt ihr mit dem Gutscheincode MI4KIT

Um auf den Preis zu kommen, wählt ihr im Bestellverlauf die Versandmethode „Priority Line > Germany Express„, damit Gearbest zollfrei über UK verschickt.

Im Vergleich findet man das Gerät in anderen Shops inkl. Versand erst ab ca. 450,- Euro (evtl. zzgl. Einfuhrumsatzsteuer), sodass ich die Ersparnis hier mit rund 120,- Euro angebe.

Doch was kann die Drohne aus dem Hause Xiamoi?

Dank ihres 5100mAh Akkus hat die Drohne eine für diesen Einsatzbereich beeindruckende Flugzeit von sehr guten 27 Minuten und zeigt euch zudem noch genauestens an, wie lange die restliche Flugzeit beträgt.

Des Weiteren liefert euch die 4K Kamera sehr ordentliche Aufnahmen, welche dank des verbauten Gimbals zudem nahezu ruckelfrei sind.

Besonders interessant finde ich persönlich die Routenplanungs-Funktion, mit der ihr dem Fluggerät eine Route vorgeben könnt, die es dann abfliegt.

Das einzige Manko, dass ich bei meiner Recherche finden konnte, ist die Tatsache, dass die zugehörige App, mit der ihr die gelieferten Bilder in Echtzeit anschauen könnt, nicht in deutscher Sprache verfügbar ist. Wer damit kein Problem hat, sollte sich das Angebot wohl einmal anschauen, da ihr hier für euer Geld wirklich ein technisch sehr ausgereiftes Gerät erhaltet.

Hier noch die technischen Daten der Mi Drohne im Überblick:

  • Fernbedienung: 2.4GHz Wireless Remote Control
  • Akku: 17.4V 5100mAh
  • Flugzeit: ca. 27mins
  • Ladezeit (h): ca. 3,5
  • Video Auflösung: 4K
  • WiFi
  • Routenplanungs-Funktion

9 Kommentare
  1. Antworten
    Hugo 21. April 2017 um 12:25 Uhr

    Zu beachten ist, dass die Akkus auch nochmal über 100€ (!) pro Stück kosten

  2. Antworten
    Jürgen 25. Mai 2017 um 14:24 Uhr

    Habe heute meinen ersten Flug absolviert und bekomme das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht. Das Teil macht riesig Spaß und funktioniert technisch einwandfrei. Es hält die Positionen supergut und im Beginner – Modus ist er wirklich einfach zu fliegen. Die Bildqualität ist top.
    Man darf aber nicht vergessen, dass es ein Gerät für den chinesischen Markt ist. Die Anleitung ist nur auf chinesisch. Man findet zwar eine englische im Netz, aber es hat sich ein bisschen geändert. Die Befestigung der Rotorblätter ist z.B. anders, sie haben kein Gewinde mehr, sondern werden aufgesteckt, was sicherlich auch besser ist.
    Ich vermisse ein paar Detailinformationen, die ich auch im Netz nicht finde. Das Teil ist einfach ein Exot bei uns. Nichtsdestotrotz ist es ein Super-Teil und für den Preis unschlagbar. Die App scheint auch die Kinderkrankheiten überwunden zu haben, sie funktioniert gut, zumindest mit meinem iPad. Bei meinem Huawei Mate 7 löst er Video und Foto nicht richtig aus. Support von Xiaomi gibt es wohl nicht, hat man mir freundlich so mitgeteilt.
    Man sollte sich vor dem ersten Flug wirklich schlau machen, ein paar Videos gucken etc. Dann klappt es sehr einfach.

    • Antworten
      ich 10. Juli 2017 um 14:08 Uhr

      Und wie hast du die Drohne versichert? Welche Versicherung?
      Meine ist bei der Auswahl der Drohnen recht wählerisch. Ohne CE geht gar nichts (ist hier ja der Fall)

      • Antworten
        dagamser 18. Juli 2017 um 17:48 Uhr

        meine fragt da nicht gross. haste halt ne schechte versicherung. bin bei DMO geht einwandfrei

        • Marko 27. Juli 2017 um 15:09 Uhr

          DMO schließt auf Nachfrage Drohnen ohne CE aus. Ist auch durch die Versicherungsbedingungen gedeckt, da auf die Einhaltung gesetzlicher und behördlicher Vorschriften verwiesen wird.

        • Andi 18. Juli 2017 um 22:29 Uhr

          Hast Du nähere Infos von der DMO, wie das mit Drohnen ohne CE-Zeichen ist? Ich habe mal auf deren Webseite kurz in die Bedingungen reingelesen, da steht unter anderem:

          ‚Voraussetzung für die Gewährung des Versicherungsschutzes ist die Einhaltung der gesetzlichen und behördlichen Vorschriften‘

          Die Frage ist, was das Gesetz oder das Luftfahrtbundesamt hier vorschreibt. Wenn die ein CE-Zeichen voraussetzen, hast Du zwar eine Versicherung, die dann allerdings im schlimmsten Fall nicht zahlt, weil die Drohne nicht zugelassen ist.

          Ich habe auch schon bei meiner Haftpflicht nachgefragt, deren Aussage war, daß sie eigentlich alles versichern, egal ob mit oder ohne CE-Zeichen, aber nur zahlen, wenn man alle Vorschriften eingehalten hat und ich soll mich beim Luftfahrtbundesamt erkundigen.

    • Antworten
      Alexander 25. Mai 2017 um 14:27 Uhr

      danke lieber jürgen für deinen erfahrungsbericht!

  3. Antworten
    Mike 25. Juli 2017 um 16:35 Uhr

    Bei Bangood gibt es sie mit der 4Kamera aktuell für 375€ – Gutschein : 15WIFIFPV nutzen & Wichtig : per Prioline Versand wählen , zwecks Zoll&Steuerfreier Versand direkt über Niederlande zu Euch .

    Auch die Dji Spark gibt es mit dem oben erwähnten Gutschein für nur 400€ bei Bangood

  4. Antworten
    Todo 3. August 2017 um 10:09 Uhr

    Wo gibt es denn die Prioline Versand Option?

Hinterlasse einen Kommentar

Neuen Account anlegen
Passwort zurücksetzen