Xiaomi Redmi Note 3 Pro mit 3GB Ram und LTE Band 20 für 165,- Euro inkl. zollfreiem Versand

Gearbest
165 190,- Zum Deal
165 190,- Zum Deal

Bei Gearbest bin ich gerade auf eines meiner absoluten Lieblings-China-Smartphones zum guten Kurs gestoßen: Das Xiaomi Redmi Note 3 Pro Prime mit 3GB Ram und 32GB Speicher für 165,- Euro inkl. Versand.

Leider steht hier nur die Farbe grau zu dem Preis zur Wahl.

Auf den Preis kommt ihr durch die Auswahl der Versandmethode “Standard Shipping > Germany Express” für 0,19 Euro Aufpreis. Dieser Versandweg kostet zwar 19 Cent Aufschlag, sorgt aber dafür dass Gearbest das Redmi Note 3 Pro über UK verschickt und die Verzollung für euch übernimmt.

Im Preisvergleich konnte ich das Redmi Note 3 Pro in der Variante ab etwa 190,- Euro inkl. Versand und EUSt. finden – man spart also rund 25,- Euro.

Bei diesem Deal handelt sich endlich mal um die beliete Pro-Version mit 3GB Ram und 32GB Speicher in der International Edition – das bedeutet, das Redmi Note 3 Pro unterstützt auch das LTE Band 20 und ist mit einem LTE-Tarif in Deutschland voll nutzbar.

 

xiaomi redmi note 3 pro

Xiaomi hat beim Redmi Note 3 ein paar Kritikpunkte ausgemerzt, mit denen man beim Vorgänger Redmi Note 2 noch leben musste:

Der Akku des Redmi Note 3 ist im Vergleich zum Vorgänger deutlich gewachsten (jetzt fette 4000 mAh) und das Plastikgehäuse wurde gegen ein stabiles und hochwertiges Metallgehäuse ersetzt.


PRO:
  • schnelle CPU
  • 3GB Ram
  • LTE Band 20
  • hochwertige Verarbeitung
  • gute Kamera

KONTRA:
  • Hybrid-Dualsim Slot (Dual-Sim oder Single-Sim + MicroSD


Ein echtes Kaufargument für Xiaomi Smartphones ist meiner Meinung nach die durchdachte Miui-Oberfläche, die Xiaomi dem darunter liegenden Android aufgesetzt hat.

Besonders Apple Umsteiger komment damit erfahrungsgemäss wesentlich besser zurecht, als mit einem Stock-Android.

Der einzige Kritikpunkt ist meiner Meinung nach der Hybrid-Dualsim-Slot. Ihr könnt entweder zwei Simkarten gleichzeitig nutzen oder eine Simkarte und eine MicroSD Karte zur Speichererweiterung.

Hier die technischen Daten zum Xiaomi Redmi Note 3 Pro:

OS: Android • Display: 5.5″, 1920×1080 Pixel, 16 Mio. Farben, IPS, kapazitiver Touchscreen • Kamera: 16.0MP, f/2.0, Phasenvergleich-AF, Dual-LED-Blitz, Videos @1080p/30fps (hinten); 5.0MP, f/2.0, Videos @1080p (vorne) • Schnittstellen: Micro-USB 2.0, 3.5mm-Klinke, WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1, Infrarot-Port • Sensoren: Bewegungssensor, Annäherungssensor, Lichtsensor, Kompass, Fingerabdrucksensor • CPU: 2x 1.80GHz Cortex-A72 + 4x 1.20GHz Cortex-A53 (Qualcomm MSM8956 Snapdragon 650, 64bit) • GPU: Adreno 510 • RAM: 3GB • Speicher: 32GB, microSD-Slot (shared, bis 128GB) • Navigation: A-GPS, GLONASS, BeiDou • Netze: LTE (B1/B3/B5/B7/B8/20/B38/B39/B40/B41) • Netzstandards: GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+, LTE-A • Bandbreite (Download/Upload): 300Mbps/50Mbps (LTE) • Akku: 4050mAh, fest verbaut • Gehäuseform: Barren • Abmessungen: 150x76x8.65mm • Gewicht: 164g • Besonderheiten: Dual-SIM, UKW-Radio

Xiaomi Redmi Note 3 Pro bei Gearbest
155,85
Tobi

Ich bin Tobias, Baujahr 1980 und Gründer von Snipz.de.Ich habe den Blog Anfang 2009 gestartet. Damals noch zusammen mit Alexander als Hobby Projekt. Zu dem Zeitpunkt haben wir bei einem Softwarehersteller gearbeitet und die Seite als "Schnäppchenverteiler" für Freunde, Kollegen und Bekannte genutzt.Über die Jahre ist die Seite immer mehr gewachsen, so dass hinter Snipz.de mittlerweile ein richtiges Team und eine Firma steht, welche ich neben meinem eigentlich Jobs betreibe.Im richtigen Leben abreite ich seit 2006 als Informatiker und bin seit einigen Jahren als IT Consultant für einen Großkonzern im Bereich Dokumentenmanagement und Outputmanagement tätig - falls ihr mal ein Projekt im Bereich Dokumenten-Druck, E-mail Versand oder Archivierung plant, könnt ihr mich gern kontaktieren.In meiner Freizeit beschäftige ich mich leidenschaftlich mit dem Thema Camping, Reisen und Wohnwagen und betreibe, zusammen mit meiner Frau, einen kleinen Camping-Blog. Zusammen mit unseren beiden Kindern versuchen wir so viel wie möglich zu Reisen und die Welt zu entdecken.

20 Comments
  1. Leider ist kein Deutsch drauf… Was muss man tun um es zu installieren? Gruss

  2. HOT! Super Handy zum starken Preis! Hab das Teil selber

  3. Habe leider ein paar Fehler bei der Bestellung gemacht. U.a. Ist mir Versand Priority Germany Express, “durchgerutscht”. Auf das Storno warte ich bereits seit 12 Stunden, auch bei vorangegangenen Bestellungen kam nie eine Reaktion auf Supportanfragen und damals ging es um eine Liederadressenänderung die einfach ignoriert wurde. Die Ware vor Gearbest kommt immer an, aber ein Support ist praktisch nicht vorhanden!

  4. Beim Redmi 3s hatte ich das Problem auch, dass zunächst kein deutsch vorhanden war. Zunächst eine Sprache wählen die noch halbwegs verständlich ist (also ggf. Englisch). Nach dem Update von MIUI 7 auf 8 ist deutsch verfügbar.

  5. Lest mal die Fragen zu dem Produkt bei GEARBEST durch. Ist nicht klar ob chinese-Version = KENZO oder international / overseas Version = Kate. Der hochqualifizierte Support meint keins von beiden :-)

  6. Wie kommt man da auf 164€?

  7. Mittlerweile mit code nochmal 2€ günstiger… jetzt für 162,07€ zu bekommen…

  8. Danke! Habe grade bestellt. Was ich doch noch fragen möchte…hat jemand sicherheitsbedenken wegen Datenklau? Ich nutze sehr oft Bankapps und Mailapps sowie Buchungen etc. werden auch mal über Smartphone erledigt deshalb überlege ich noch ob das so ein guter Idee von mir war das Handy zu kaufen :)

  9. Du wirst das Smartphone “unlocken” und mit einem EU-ROM versehen. Meist ist eine SHOP-ROM drauf, die als unsicher gelten kann.
    Mache Dich einfach mal in MIUI-Foren schlau darüber bis Dein Redmi Note 3 Pro da ist. Diese EU-ROMs halte ich persönlich für sehr sicher. Ich beschäftige mich seit ca. 1,5 Jahren mit den XIAOMIs.
    Die Barclaycard-App läuft überhaupt nicht mit MIUI-ROMs.

  10. Danke für deine Antwort. Werde ich lesen. Mal sehen ob das Gerät heil ankommt, auf die Auftragsänderung reagiert Gearbest auch nicht.

  11. @unozero. Im Miui 8/8.1 ist deutsche Sprache enthalten, aber im vorinstallierten MIUI 7 musst Du zunächst auf eine Sprache und Region wechseln, die man halbwegs nachvollziehen kann. Nach dem Update ist deutsche Sprache dann verfügbar.

  12. …und vorbei ! Preis ist wieder hoch…

  13. Im Dezember 2016 gekauft.
    Seit einiger Zeit versteht mich der Gegenpart mich nicht mehr.
    Scheint ein bekanntes Problem zu sein.
    Gearbest angeschrieben: Zuerst die üblichen China-Antworten mit viel blabla ohne Inhalt. Nach dreimal hin und her bieten sie mir jetzt eine Gutschrift von $ 30 auf mein Gearbest-Konto an (keine Rückzahlung!) oder ich kann es zur Instandsetzung einschicken.
    Päckchen geht nicht weil kein Track.
    Paket kostet 44 € und den Aufwand für die doppelte Zollerklärung.
    Alles in allem dauert es dann ca. 1/4 Jahr bis ich es zurück habe, wenn es überhaupt zurück kommt.
    Tja, man kann bei den Chinesen nichts kaufen was man tatsächlich täglich braucht.
    Und man muss sich darüber klar sein, dass es de facto keinerlei Gewährleistung gibt.
    Wusst ich vorher, lange ging es gut, nun hab ich 100 € in den Sand gesetzt -> Pech gehabt.

    Hinterlasse einen Kommentar