[MOBILFUNKSCHNÄPPCHEN] Tipp! E-Plus Talk Easy Tarif mit 100 Freiminuten, 3000 SMS und 500 MB Datenflat effektiv kostenlos!

UPDATE 2: Bei Handyliga und Handybude findet man das Angebot mittlerweile nicht mehr, dafür gibt es den Talk Easy jetzt bei Sparhandy mit monatlicher Erstattung oder bei Getmobile mit einmaliger Erstattung effektiv kostenlos!

UPDATE: Das gleiche Angebot gibt es auch bei Handyliga.de, hier allerdings ohne die nervigen Testoptionen und für effektiv 0,88 Euro pro Monat dank einer etwas höheren Auszahlung!

Wer einfach nur günstig telefonieren, simsen und surfen möchte, bekommt bei Handybude.de gerade den passenden Tarif im E-Plus-Netz: Den E-Plus Talk Easy Tarif mit 100 Freiminuten, 3000 SMS und 500 MB Datenflat für effektiv nur 90 Cent pro Monat durch eine einmalige Auszahlung.

Das Ganze funktioniert so:

Ihr zahlt für den Tarif 9,90 Euro pro Monat, die Anschlussgebühr in Höhe von 29,99 Euro wird nach einer SMS mit „AP frei“ an 8362 wieder erstattet. Insgesamt kommt man so auf Fixkosten in Höhe von 237,60 Euro in 2 Jahren.

Davon werden 216,- Euro von Handybude innerhalb von 6 Wochen als Auszahlung erstattet. So zahlt ihr effektiv nur 21,60 Euro oder eben 90 Cent pro Monat.

Hier die Details zum Tarif in der Übersicht:

  • 100 Minuten in alle deutschen Netze
  • SMS-Allnet Flat 3000 in alle Netze
  • Internet-Flatrate (ab 500 MB Drosselung auf GPRS-Geschwindigkeit)
  • 216,- Euro Auszahlung
  • Anschlussgebühr – 29,99 Euro werden nach SMS an die Nr. 8362 mit dem Text „AP frei“ erstattet!

Achtung! Die ganze Geschichte hat drei kleine Haken:

  1. Es werden die Norton Mobile Security Option und die GameFlat Option automatisch zugebucht. Diese Optionen sind im ersten Monat kostenfrei, danach allerdings kostenpflichtig. Ihr müsst diese also zwingend innerhalb des ersten Monats wieder kündigen (das geht recht unkompliziert unter Angabe der Rufnummer über das Kontaktformular)
  2. Die Anschlussgebühr fällt an, wird aber nach einer SMS an die Nr. 8362 mit dem Text „AP frei“ erstattet!
  3. Nach Ablauf der 24 Monate fällt die reguläre Grundgebühr an – also kündigen nicht vergessen!

Unser Tipp – Das Handykonto:

comdirect_keyvisual_300x250Es macht immer Sinn, die Ausgaben für den Handyvertrag genau im Auge zu behalten.

Eine gute Lösung ist, sich ein eigenes “Handykonto” anzulegen, von dem dann die monatliche Grundgebühr abgebucht werden kann.

Nur so hat man wenig mit der Grundgebühr zu tun und behält den Überblick. Außerdem bekommt man bei vielen Banken beim Abschluss ein Startguthaben – Hierzu ist wohl das kostenlose Girokonto der Comdirect das Konto der Wahl, denn es kostet nichts und Ihr macht hier zusätzlich sogar 50,- Euro Gewinn für die Kontoeröffnung + ggf. nochmal 50,- Euro, wenn Ihr mit dem Konto nicht zufrieden seid. Mehr Infos hierzu findet Ihr HIER.

Ich bin Tobi, eines der Gesichter hinter Snipz.de. Zusammen mit Alex habe ich diese Seite im Januar 2009 gestartet und bin besonders in den Bereichen Technik, Computer und Gadgets immer auf Schnäppchensuche. Wenn ich mal nicht für Snipz.de aktiv bin, gehe ich meinem Job als Informatiker nach oder verbringe die Zeit mit meiner Frau und unseren zwei Kindern.

2 Kommentare
  1. Antworten
    Frost [iOS] 24. April 2014 um 17:35 Uhr

    Muss man auf die SMS zentralnummer achten?

  2. Antworten
    Peterrer [iOS] 24. April 2014 um 21:31 Uhr

    Ja, muss man. Steht in den Tarifdetails bei. Sparhandy

Hinterlasse einen Kommentar

Neuen Account anlegen
Passwort zurücksetzen