[MEINPAKET] OHA! Vodafone UMTS WLAN-Spot als praktische DSL-Alternative (micro-SD Slot, kein SIM-Lock – für alle Netze frei) nur 29,99 Euro inkl. Versand (B-Ware)

29,99 50 Zum Deal
29,99 50 Zum Deal

Das erste OHA-Angebot des Tages ist der Vodafone UMTS WLAN-Spot als praktische DSL-Alternative (micro-SD Slot, kein SIM-Lock – für alle Netze frei) als B-Ware für nur 29,99 Euro inkl. Versand.

So geht’s: Auf den Preis kommt ihr durch Eingabe des Gutscheicodes OHA2MIFI im Warenkorb.

Der Vergleichspreis liegt hier bei hohen 50,- Euro. Das ergibt im Bezug auf Neuware eine Ersparnis von 20,- Euro.

Amazon Sterne Die Amazon Kunden vergeben im Durchschnitt 4 von 5 möglichen Sternen.

Der Händler schreibt über den UMTS-Router: “Nutzen Sie den Vodafone Mobile W-LAN R201 Router als praktische DSL-Alternative, um mit dem Vodafone UMTS-Netz Ihren Haushalt mit Internet zu versorgen. Mobilität ist durch einen integrierten Akku garantiert. Der UMTS-Router ermöglicht Ihnen komfortabel bis zu fünf weitere W-LAN fähige Produkte zu verbinden. Sie können mittels HSUPA-Technik mit bis zu 5,6 Mbps Dateien hochladen. Der Anschluss ist an Windows- und Apple-Rechner sowie an andere W-LAN-fähige Geräte wie zum Beispiel dem iPad möglich. Auch ein micro-SD Speicherkartenslot (bis 32 GB) ist vorhanden.”

Hier die Details zum Router:

  • HSDPA/HSUPA/UMTS Dualband fähig bis zu 7,2Mbit/s beim Download und 5,6 Mbit/s beim Upload (900/1900/2100MHz), kein SIM-Lock, weltweit frei für alle Netze
  • GSM/GPRS/EDGE Quadband fähig (850/900/1800/1900MHz)
  • OLED (Organische LED) Display zum schnellen Ablesen des Gerätestatus
  • Schicker Schiebeschalter zum Ein- und Ausschalten
  • ‘One-Touch’ – Bedienung nur über einen einzigen Knopf
  • Kann als vollwertiger Router/ drahtloses Modem über WLAN betrieben werden
  • Eingebautes 802.11b/g WLAN/mit 54Mbit/s und WPA(2) Verschlüsselung, bis zu 5 Geräte/Clients gleichzeitig
  • Moderne Webbasierte Adminoberfläche zur Einstellung von WLAN, UMTS/APN Einstellungen, Verschlüsselung und Routerfunktionalität

jonas

Ich versorge euch inzwischen seit über 6 Jahren mit soliden Schnäppchen. Gern geschehen!

12 Comments
  1. Nur mit Vodafone Karten nutzbar? Oder ist es SIM-lock frei?

  2. Dieser mobilen WLAN hotspots sind sehr gut.
    Das Gerät auf die Fensterbank gelegt und in den meisten Fällen ist auch aus der Raummeter ein normales Surfen möglich.

    Zu beachten ist jedoch, wenn mein IPhone mit dem WLAN verbunden ist, laufen einige Prozesse im Hintergrund.
    Fotostream, iCloudbackup, usw.

    Daher sollte darauf geachtet werden, damit de simkarte nicht nach 2 Tagen aufgebraucht oder das Segen langsam ist.

    • Wo liegt der Sinn das Ding mit einem iPhone zu nutzen, welches selbst den Personal Hotspot bietet??

  3. besonders cool: Nutzung mit der kostenlosen Netzclubkarte. Habe ich schon getestet und läuft wunderbar. Das monatliche Gratis-100MB Datenvolumen reicht für Netbook-Gelegenheitsnutzer völlig aus, wenn man nur normal surft (ohne Videos). Heisser Tipp: Gleich 2 Netzclubkarten bestellen, dann hat man noch eine brauchbare Ersatzkarte (gesamt 200MB monatlich). Bei beiden Karten vorher PIN deaktivieren.

    • Bei wem, oder wo kann man die Netzclubkarte bestellen?

      • Bestellung Prepaid-Netzclubkarte: Wie der Name schon sagt: “Netzclubkarte” (Google-Eingabe). 1. Treffer ;-)

        Oder im Suchfeld von SNIPZ.de (rechts oben) folgendes eingeben: “netzclub” (3. Treffer). War also schon mal Thema hierzulande :-)

        • anmerkung: hier gehts direkt zum netzclub… KLICK MICH

        • Anmerkung: Laut Netzclub AGB’s ist die Nutzung der 100MB nur mit dem Smartphone erlaubt. Nicht per verbundenen Computer. Tethering, Nutzung im UMTS Stick oder Router fallen also weg. Habe in Foren gelesen, dass Netzclub die Zuwiederhandlung bemerkt und einen dann drauf aufmerksam macht…Wie genau die es allerdings herausfinden kann wohl keiner so recht sagen. Manche denken, es passiert über die IMEI des Gerätes, andere halten es für möglich, dass Netzclub eine Deep-Packet-Inspection durchführt und im TCP/IP Protokoll nach dem Verwendeten Gerät schaut…Eine solche Nutzung ist also eine Zuwiderhandlung und ob diese (rechtliche) Folgen nach sich zieht kann keiner Absehen. Suche auch schon ewig nach einer Möglichkeit, AGB konform unterwegs für lau zu surfen, aber bisher nicht fündig geworden…:/

        • 5.3 Der Kunde darf die Leistungen von Telefónica Germany nicht missbräuchlich nutzen, insbesondere (…)
          d) Daten-Frei-Volumen nicht mit einem an das Mobiltelefon oder anderweitig angeschlossenen oder drahtlos verbundenen Computer nutzen.

  4. Bestellung Prepaid-Netzclubkarte: Wie der Name schon sagt: “Netzclubkarte” (Google-Eingabe). 1. Treffer ;-)

    Oder im Suchfeld von SNIPZ.de (rechts oben) folgendes eingeben: “netzclub” (3. Treffer). War also schon mal Thema hierzulande :-)

  5. Gutschein nicht gültig :(

    Hinterlasse einen Kommentar