[AMAZON] Jetzt mit Gratis-Windeln! Amazon Family Mitgliedschaft abschließen und 3 Monate Prime und 20% Rabatt auf Windeln

**UPDATE** Jetzt gibt es für die Anmeldung bei Amazon Family noch ein Paket Windeln von babies best gratis! Weiterhin bekommt ihr natürlich 3 Monate Amazon Prime kostenlos…

Bei Amazon gibt es gerade wieder die Amazon Family Mitgliedschaft mit einigen recht interessanten Features wie 3 Monate Prime und 20% Rabatt auf Windeln.

Prime könnt ihr so ausgiebig 3 Monate lang testen, wenn Ihr nicht wollt, dass es sich für 29,- Euro verlängert, könnt ihr es bei euren Amazon Einstellungen wieder deaktivieren. Klappt sehr unkompliziert. Ich finde gerade für die Weihnachtszeit genial! Zusätzlich bekommt Ihr noch 20% Rabatt beim Erwerb von Feuchttüchern und Pampers.

Hier nochmal alles in der Übersicht:

  • 3 Monate kostenlose Probe-Mitgliedschaft bei Amazon Prime
  • 20% Rabatt auf Windeln – 5% Spar-Abo-Rabatt + 15% Zusatzrabatt exklusiv für Amazon Family-Mitglieder mit einer Prime-Mitgliedschaft
  • Kostenloser Premiumversand – Lieferung am nächsten Tag
  • Exklusive Angebote und Rabatte

alexander

Ich bin Alex, zusammen mit Tobi habe ich Snipz.de im Januar 2009 gestartet und euch bis Ende 2018 jeden Tag mit den besten Schnäppchen versorgt.Seit 2019 widme ich mich nun neuen Herausforderungen, da ich nach 9 Jahren intensiver Schnäppchensuche einfach mal einen Tapetenwechsel brauchte.

8 Comments
  1. Dient nur zum kundenfang für Prime.

  2. Wer schon Prime hat kommt auch nicht zu kurz:

    • 10-EUR-Aktionsgutschein für Baby-Produkte ab einem Einkauf von 50 EUR für Ihre Anmeldung bei Amazon Family
    • Zusätzlicher 15-EUR-Aktionsgutschein für einen weiteren Einkauf von Baby-Produkten ab einem Einkaufswert von 50 EUR bei bestehender Prime-Jahresmitgliedschaft

  3. Wichtig zu wissen, wenn ihr schon ein Probemonat Prime in den letzten 13 Monaten in Anspruch genommen habt, ihr könnt keine 3 Monate testen… leider.

  4. Cool was sind denn Fechttücher? :-)

  5. Habe versucht die Windeln als Sparabo zu bekommen, wurde aber immer stoniert ich hätte zuviele bestellt. (Habe aber nie welche bekommen) Amazonkundenservice konnte das Problem auch nicht erklären, ich denke die NSA hat Angst bekommen ich könnte WIndelnbomben bauen.

    Hinterlasse einen Kommentar