[GADGETWELT] Gastartikel! IR Fernbedienung für Canon, Nikon und Sony DSLR Kameras ab 1,15 Euro inkl. Versand

Beim Chinamann Hui bekommt ihr gerade eine IR-Fernbedienung für Canon, Nikon und Sony DSLR Kameras ab 1,15 Euro inkl. Versand.

Diese Fernbedienungen erleichtern euch die Arbeit ungemein. Wenn ihr die Kamera z.B. auf einem Stativ aufgebracht habt und ein Foto schießen wollt, kann die Aufnahme allein schon durch Drücken des Auslösers verwackeln. Ihr könnt die Kamera auch bei einer Feier irgendwo in der Ecke positionieren und so hervorragende Schnappschüsse machen. Das soll nur beipielhaft sein. Es gibt viele Situationen, in denen man so eine Fernbedienung braucht.

Ich habe mir selbst vor einiger Zeit bei diesem Händler eine für meine Sony Alpha bestellt und bin begeistert. Funktioniert einwandfrei!

Schon ab kleinen 1,15 € inkl. Versand kommt sie inkl. Knopfzelle zu euch nach Hause.


Auf unserem neuen Blog Gadgetwelt haben wir über viele andere Gadgets auch ausführlicher berichtet!

Wer also noch mehr Gadgets will sollte sich dort umsehen. Wir haben schon eine Reihe von Gegenständen bestellt. Diese sollten hoffentlich bald ankommen.

Schaut einfach mal auf Gadgetwelt vorbei wenn ihr auf Gadgets aus aller Welt steht!

alexander

Ich bin Alex, zusammen mit Tobi habe ich Snipz.de im Januar 2009 gestartet und euch bis Ende 2018 jeden Tag mit den besten Schnäppchen versorgt.Seit 2019 widme ich mich nun neuen Herausforderungen, da ich nach 9 Jahren intensiver Schnäppchensuche einfach mal einen Tapetenwechsel brauchte.

9 Comments
  1. Also laut Artikelbeschreibung gilt “The remote control range comes up to 25 inches.” – das sind umgerechnet 0,625 Meter? Muss man sich aber mit der Gruppe recht nah ran stellen oder sehe ich da was falsch?

    • Nicht die Gruppe muss sich nah an die Fernbedienung stellen, sondern die Fernbedienung sollte in diesem Abstand zur Kamera gehalten werden.

      Auf den Auslöser der Fernbedienung kann ja jemand unbeteiligtes drücken, wenn du mit auf dem 5 Meter entferntem Gruppenfoto sein möchtest.
      Genau darin sehe ich persönlich den Vorteil dieser Fernbedienung. Irgendwer muss nur aufs Knöpfchen der Fernbedienung drücken, ohne Ahnung von der Kamera selbst zu haben. Verwackeln oder wieder alles verstellen kann er damit auch nicht.

      Sehe das ja, was das sonst für ein Problem ist, einem Unerfahrenen zu sagen: mach mal ein Foto. Das wird zu 99% nichts, wenn der Auslöser direkt an der Kamera gedrückt werden soll.

      • du bist ja witzig – so eine fernbedienung kauft man sich doch gerade deshalb, weil KEIN anderer da ist, der das knöpfchen drücken kann. sonst würde ja der selbstauslöser allein völlig reichen. die reichweite ist viel zu kurz und die kameramodelle sind viel zu wenig – schade, kein schnäppchen für mich.

        • Dann müsstest du dir eine Kamera mit Funkfernsteuerung kaufen.

          Die für diese Fernsteuerung passenden SLRs verfügen nun mal nur über einen Infrarotsensor. Aus der täglichen Erfahrungen mit TV-Fernbedienungen weiß man, dass die auch nicht weit reichen.

  2. Die Reichweite ist nicht überragend aber perfekte Lösung wenn mann wie in der Beschreibung mit Stativ Fotografieren will und Wackler vermeiden will!

  3. Schade das es nicht mit einer EOS 1100D funktioniert. :-(

    Hinterlasse einen Kommentar