[ROSSMANN] Luxus pur! Wieder da – eine Pulle Johnnie Walker Blue Label 40% Vol für nur 94,- Euro inkl. Versand (Vergleich 124,-)

Testergebnis0

Bei Rossmann gibt es gerade die Flasche Johnnie Walker Blue Label, 40% Vol für nur 94,- Euro inkl. Versand.

Um auf den Preis von 94,- Euro inkl. Versand zu gelangen, setzt einfach im Warenkorb den Gutscheincode W11CLAZE ein, der Rabatt wird direkt abgezogen.

Der Blue Label ist normal echt teuer, ist er ehrlich gesagt natürlich immer noch – aber da die Pulle normal eher um die 125,- bis 140,- Euro inkl. Versandkosten liegt, ist es hier ein echtes Schnäppchen. Aber bitte, nicht mit Cola!!!!!

Der Händler schreibt über den Blue Label: „Der Johnnie Walker Blue Label wird nach einem alten, lange verschollenen Rezept aus dem 19.Jahrhundert geblendet. Erst Ende des 20. Jahrhunderts wurde dieses Rezept wiederentdeckt. Dieser Blended Whisky enthält nur die ältesten und besten Whiskys des House of Walker. Jede einzelne Flasche ist nummeriert und am Flaschenhals versiegelt. In der Nase ist dieser Whisky sehr harmonisch, mit wenig Rauchtönen und einem ausgeprägten Sherrycharakter. Im Mund mild und würzig mit einer einzigartigen Komplexibilität. Aromen von Eiche und dunkler Schokolade. Im Abgang lang, elegant und zart. Dieser Whisky hält, was seine optisch hochwertige Ausstattung in der außergewöhnlichen Geschenkbox, verspricht.“

Ich bin Alex, eines der Gesichter hinter Snipz.de. Zusammen mit Tobi habe ich die Seite im Januar 2009 gestartet und liege seither jeden Tag für euch nach Schnäppchen auf der Lauer ;-) Am liebsten schreibe ich über Applezeugs, Technik allgemein, Mobilfunkverträge und Hardware, BVB-Deals oder gute Whiskies. Wenn ich nicht gerade für Snipz schreibe findet ihr mich auf dem Sofa, im Westfalen-Stadion oder im Keiler-House ;-)

13 Kommentare
  1. Reply
    Philipp [Mobile] 18. November 2011 um 13:03 Uhr at 13:03

    Geile Sache

  2. Reply
    FoX 18. November 2011 um 13:08 Uhr at 13:08

    trotzdem noch zu happig für einen blend

  3. Reply
    SDoniPad [Mobile] 18. November 2011 um 14:06 Uhr at 14:06

    … Der Artikel ist „nicht auf Lager“ …

  4. Reply
    Das Gnu 15. Dezember 2011 um 15:54 Uhr at 15:54

    Jetzt versteh ich endlich womit JW sein Geld verdient…mit dem selben Fusel in blauen Flaschen :)) Ist wahrscheinlich wie mit Wein wo erwiesener Maßen nur die ganz feinen Nasen noch einen Unterschied zwischen „normal“ teuer und „exorbitant“ teuer schmecken.

  5. Reply
    Manu 15. Dezember 2011 um 16:15 Uhr at 16:15

    Kennt den jemand? Ist der Preis angemessen?! Wäre ein gutes Weihnachtsgeschenk für meinen Dad, der trinkt gerne guten Whisky

    • Reply
      jan2608 [Mobile] 15. Dezember 2011 um 21:56 Uhr at 21:56

      wenn dein pa nur guten whiskey trinkt Kauf einen anderen. wenn du nen Spezialisten in der nähe, wo dein pa das Zeug auch her hät geh dorthin. kriegst sicherlich was besseres für den Preis

      ps: mir hat mal ein Whiskey händler gesagt das er mit nem daniel’s nichtmal die Fässer säubern würde – und mal ehrlich. der schmeckt schon gut.

    • Reply
      Alexander 15. Dezember 2011 um 16:16 Uhr at 16:16

      sehr lecker und wirklich sehr beliebt…

      • Reply
        Ostblock-Latino 15. Dezember 2011 um 17:04 Uhr at 17:04

        blue label ist schon gut :D

  6. Reply
    doncanone 15. Dezember 2011 um 16:32 Uhr at 16:32

    Da holt man sich doch lieber einen Midleton very rare irish Whiskey… Aber ist zum Glück ja Geschmacksache

  7. Reply
    Philipp 15. Dezember 2011 um 18:22 Uhr at 18:22

    Lieber nen ordentlich Scotch. Für den Preis kriegt man zwei Flaschen Bowmore Islay Whiskey.
    Für nen Whiskey aus Übersee würd ich soviel Kohle nich ausgeben…

  8. Reply
    Verarschter [Mobile] 15. Dezember 2011 um 18:37 Uhr at 18:37

    Ja der ist lecker, aber immernoch teuer…stimme zu, würde lieber nen Irish oder Scotch holen…

  9. Reply
    Lore [Mobile] 15. Dezember 2011 um 19:24 Uhr at 19:24

    Fuer den Preis bekommt man auch etwas wirklich gutes. Zum einen ist es ein Blend und zum anderen auf „Trinkstaerke“ herunterverduennt. Da nehme ich doch lieber einen Single Cask Scotch in Fassstaerke.

  10. Reply
    Vr6 [Mobile] 15. Dezember 2011 um 22:03 Uhr at 22:03

    Kein Single Malt Leute. Trinkt Bourbon. ;-)

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Register New Account
Reset Password