[SCHWARZBUCH] Gratis! Beim Bund der Deutschen Steuerzahler das Schwarzbuch “Die öffentliche Verschwendung 2011” vollkommen gratis bestellen

Beim Bund der Deutschen Steuerzahler bekommt Ihr momentan das “Schwarzbuch” Die öffentliche Verschwendung 2011 vollkommen gratis.

Alles was Ihr machen müsst, ist das Formular online auszufüllen und abzusenden. Ihr bekommt es dann in Buchform zugeschickt.

Wollt Ihr es lieber als PDF bekommen, so findet Ihr alles Weitere hier…

alexander

Ich bin Alex, zusammen mit Tobi habe ich Snipz.de im Januar 2009 gestartet und euch bis Ende 2018 jeden Tag mit den besten Schnäppchen versorgt. Seit 2019 widme ich mich nun neuen Herausforderungen, da ich nach 9 Jahren intensiver Schnäppchensuche einfach mal einen Tapetenwechsel brauchte.

24 Comments
  1. Naja, ganz kostenlos ist es nicht.

    Ich wurde Wochen später angerufen und in ein zwangloses Gespräch verwickelt. Nach 15 min. wollte mich man dann als Mitgtlied anwerben, 6,- im Monat.
    Habe denen gesagt daß sie mir gerne einen schriftlichen Antrag zusenden können, doch das ging nicht. Man wollte das mit mir am Telefon machen. Kommt mir alles so bekannt vor.

    Das ist jetzt drei Jahre her, und seitdem hab ich diesen Verein regelmäßig an der Strippe. Zuletzt haben sie heute wieder angerufen. Hier scheint das auflegen nicht zu helfen. Ich kann nur abraten das Buch zu bestellen, wenn´s geht sollte man sich das online durchlesen.

  2. Man musste ja nichtmal ne Telefonnummer angeben…von daher…ich bin schon gespannt was man da alles zu lesen bekommt!

  3. Hab mir letztes Jahr schon das Schwarzbuch bestellt (ohne Angabe von Tel). Außer dem Buch habe ich nichts von dem Verein gehört. Kann also nur Positives sagen und hab das Buch dieses Jahr auch wieder bestellt.

  4. mein name:
    Muschi
    Lecker
    doedelstrasse

    fakemailadress, mailinator o.ä.

    etc..
    usw..

    also man muss nichts reales angeben um zum download zu gelangen.
    ein pdf tuts schliesslich auch, da man sowieso einen hass beim lesen bekommen wird. :)

    aber danke dafür! werd meien spass damit haben. :)

  5. Den mit den Reptilien versteh ich nicht wirklich. Fakt ist das was ich geschrieben habe. Wenn’s mtlw. Pdf gibt ist es ja gut, werd ich mir mal reintun :)

  6. downloadlink wird zugeschickt…. habs mit fake probiert… geht nicht ohne email

  7. Das Buch ist super und informativ. Kann ich nur empfehlen

  8. Das eine Fake Mail nicht funktionieren dürfte, ist wohl klar. Irgendwo muss die pdf ja landen. Dazu einfach eine trash-mail Adresse holen (Googgle hilft euch), eintippen, kurz warten und dann lesen.

    Viel Spaß

  9. Da kennt wohl wer § 3a BDSG nicht. Vor wenigen Minuten haben sie auch noch die Anzahl an Pflichtfeldern weiter erhöht. Solche abartigen Datenkraken können mir gestohlen bleiben. *pfui*

  10. Ist FDP-nahe Propaganda.

    Die sind alles andere als unabhängig, wie in *seriösen* Medien auch jedes Jahr bei der Veröffentlichung berichtet wird. Analog zur “Initiative Neue Marktwirtschaft”…

  11. “Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese ausschließlich zum Zweck der technischen Administration unserer Webseiten und zur Erfüllung Ihrer Wünsche und Anforderungen, insbesondere zur Abwicklung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags oder zur Beantwortung Ihrer Anfrage”

    Entweder ist das neu, oder ein schlechter Scherz……

  12. Kann nur den “Ab-Ratern” zustimmen. Wer ungestört bleiben will solte sich auf pdf beschränken.

    Wirklich “pfui” ist die Werbung m.E. nicht: wen es stört sagt: “Ich will nicht. Ende des Gesprächs.”

    Aber dieser Verein muss ja auch irgendwoher sein Geld – zumindest zum Drucken des Buches – bekommen.

    Wohlgemerkt: ich finde die Leistungen dieses “Bundes” gut, aber auch nicht so toll, dass ich ihn finanziell unterstüzens wollte.

  13. Bekomm nichts per Email :/

    Hat mal einer den Downloadlink?

  14. Aber mal ehrlich, wer noch KEIN Buch hat …

  15. Das Buch ist sehr interessant – nur die Telefonummer weglassen, sonst nerven die einen und wollen Spenden eintreiben :D

  16. pdf bequem bestellt.. Arielle Meerjung aus dem Wasserweg mit ner trashmail-adresse

    Hinterlasse einen Kommentar