[EBAY WOW!] Kodak Solar Ladegerät KS100 C2 inkl. 2x AA-Akku für 19,99 Euro inkl. Versand

Als 2. Ebay WOW! der neuen Woche gibt es heute das solarbetriebene USB Ladegerät von Kodak für nur 19,99 Euro inkl. Versandkosten.

Das Ladegerät versorgt eure USB-Geräte, wie z.B. iPods, MP3-Player, Handys, etc. mit Strom und läd diese auf. Dazu ist nur die Energie der Sonne, oder einer Lampe notwendig.

Der nächste Preis im Internet liegt aktuell bei ca 32,82 Euro, das Entspricht einer Ersparnis von 12,83 Euro!

Zum Lieferumfang gehören diese Mal zusätzlich zwei Kodak Ni-Mh AA Akkus mit 2100 mAh.

Gerade zum campen ist das Gerät sicherlich ideal, vor allem bzw. nur, wenn das Wetter mitspielt!

Tobi

Ich bin Tobias, Baujahr 1980 und Gründer von Snipz.de.Ich habe den Blog Anfang 2009 gestartet. Damals noch zusammen mit Alexander als Hobby Projekt. Zu dem Zeitpunkt haben wir bei einem Softwarehersteller gearbeitet und die Seite als "Schnäppchenverteiler" für Freunde, Kollegen und Bekannte genutzt.Über die Jahre ist die Seite immer mehr gewachsen, so dass hinter Snipz.de mittlerweile ein richtiges Team und eine Firma steht, welche ich neben meinem eigentlich Jobs betreibe.Im richtigen Leben abreite ich seit 2006 als Informatiker und bin seit einigen Jahren als IT Consultant für einen Großkonzern im Bereich Dokumentenmanagement und Outputmanagement tätig - falls ihr mal ein Projekt im Bereich Dokumenten-Druck, E-mail Versand oder Archivierung plant, könnt ihr mich gern kontaktieren.In meiner Freizeit beschäftige ich mich leidenschaftlich mit dem Thema Camping, Reisen und Wohnwagen und betreibe, zusammen mit meiner Frau, einen kleinen Camping-Blog. Zusammen mit unseren beiden Kindern versuchen wir so viel wie möglich zu Reisen und die Welt zu entdecken.

5 Comments
  1. Am besten einfach direkt unter eine 100w Lampe legen und das Handy kostengünstig Aufladen ;)

    Aber selbst wer diesen Fail nicht begeht, kann auch mit der Sonne nicht wirklich Geld sparen…
    Mein Nokia-Ladegerät zieht 6 Watt, also 0,006kWh.
    Gehen wir mal von einem Pries von 22cent/kWh aus, dann lohnt sich die Investition bereits nach etwa 15.143 Stunden Handyladen. Also rund 15.000 Ladevorgänge ^^

    Zum Campen aber sicherlich ne nette Idee…

  2. Laut Hersteller braucht das Teil ca 28 Stunden für die Ladung das beliegenden Satzes AA Akkus, welche als Puffer dienen….der Ladestrom ist also viel zu gering, erst recht wenn man diverse Geräte über USB laden möchte…nettes Gimmick also, aber im Alltagsbetrieb so kaum zu gebrauchen ;-(

    • Das ist immer das Problem dieser Solargimmicks, die ja nie größer als ein Handy sein dürfen…

      Wenn man nun noch den Verlust bei der Übertragung vom eingebauten Akku zum Handyakku, die Stunden in denen nur der Mond scheint und weitere 10 Stunden am Tag, an denen die Sonne nicht mit “Nennleistung” scheint, rechnet, dann braucht man wohl ne knappe Woche für die Ladung.

      Unnützes Zeug.

  3. ich lade meine sachen beim camping immer nebenbei im Waschraum…Steckdosen gibt es ja genug wegen Rasieren usw…
    aber für outdoor spezies in der Wüste sollte es ok sein ;-)

  4. Das iss auf jeden Fall schoma besser als das Kina-Gimmick letztens. Leider werden aber die Solargeräte häufig von Leuten konzipiert, die nicht wissen, was Wildnis oder Leben abseits der Zivilisation heißt.

    Hinterlasse einen Kommentar