[CHINA GADGETS] Die besten Gadgets und China-Schnäppchen aus KW28 in der Snipz.de Gadget Übersicht!

Gadgets gefällig?

Wir haben mal wieder keine Mühen gescheut um für Euch die besten und interessantesten Gadgets für die Snipz.de – China-Gadgetübersicht zu suchen.


CHINAIMPORT INFOBOX:

Alle hier aufgelisteten Händler akzeptieren in der Regel die sichere Bezahlung per Paypal – Durch die niedrigen Preise besteht bei keinem der gelisteten Angebote Zollgefahr – Die Lieferzeit beträgt erfahrungsgemäss zwischen 2 und 4 Wochen.

ArtikelBeschreibungPreis
Stylish: iPhone Post IT

Das beliebte Apple Gadget zum Knallerpreis

1,12 Euro

inkl. Versand

Survival: Mini Pfeife

macht reichlich Krach

1,- Euro

inkl. Versand

Durst? Faltbare Trinkflasche

Fassungsvermögen 480 Ml

1,73 Euro

inkl. Versand

Saukram? Nackenpumpe

Sieht wohl versauter aus als es ist …
7,16 Euro

inkl. Versand

Universal! 15 in 1 Taschenmesser

McGyver lässt grüssen

2,02 Euro 

inkl. Versand

Hält: Power Kleber / Knete

3 Tuben je 6cm lang

4,09 Euro

inkl. Versand

Auto: Türschutz

4x Kratzschutz Folie für Autotüren

1,12 Euro

inkl. Versand

Fungadget: E-Schock Kuli

Elektroschock Kugelschreiber.

1,29 Euro

inkl. Versand

Outdoor: Stirnlampe

Fokussierbar und mit heller 5W Cree LED

3,96 Euro 

inkl. Versand

Chillig: Nylon Hängematte

Vielleicht wird das Wetter ja nochmal besser …

5,79 Euro

inkl. Versand

Freizeit: 30m Paracord Leine

Alltweckleine bis 150kg belastbar.

3,88 Euro

inkl. Versand

Tobi

Ich bin Tobias, Baujahr 1980 und Gründer von Snipz.de.Ich habe den Blog Anfang 2009 gestartet. Damals noch zusammen mit Alexander als Hobby Projekt. Zu dem Zeitpunkt haben wir bei einem Softwarehersteller gearbeitet und die Seite als "Schnäppchenverteiler" für Freunde, Kollegen und Bekannte genutzt.Über die Jahre ist die Seite immer mehr gewachsen, so dass hinter Snipz.de mittlerweile ein richtiges Team und eine Firma steht, welche ich neben meinem eigentlich Jobs betreibe.Im richtigen Leben abreite ich seit 2006 als Informatiker und bin seit einigen Jahren als IT Consultant für einen Großkonzern im Bereich Dokumentenmanagement und Outputmanagement tätig - falls ihr mal ein Projekt im Bereich Dokumenten-Druck, E-mail Versand oder Archivierung plant, könnt ihr mich gern kontaktieren.In meiner Freizeit beschäftige ich mich leidenschaftlich mit dem Thema Camping, Reisen und Wohnwagen und betreibe, zusammen mit meiner Frau, einen kleinen Camping-Blog. Zusammen mit unseren beiden Kindern versuchen wir so viel wie möglich zu Reisen und die Welt zu entdecken.

12 Comments
  1. “McGyver”?? Schämt Euch…;-).

  2. Mit dem Taschenmesser ist man wohl eher selbstmordgefährdet xD Einmal geschnitten *pling* bricht das Messer ab und fliegt dir ins Auge!

  3. Der Preis für die Vapur Bottle ist ja der Hammer. Direkt mal 3 geordert! Die Dinger sind absolut klasse!

    • hat schon jemand Erfahrungen mit den Flaschen? taugen die was? stelle mir vorallem die Reinigung schwer vor… aus welchem Material sind die dinger?

      • ich wäre da etwas vorsichtig, was China Artikel und Lebensmittelkontakt betrifft: Wenn schon in Deutschland Kunststoffflaschen nicht unumstritten sind kann es mit solchen Dingern kaum besser sein…

      • siehst du doch auf den bildern – angeblich kann man die in der spülmaschine reinigen.
        ich versteh nur den sinn nicht, nen halben liter kann man doch bequem überall kaufen und mitnehmen.

        • Die Flaschen haben viele Vorteile:

          – billiger (zu Hause füllen und eben nicht kaufen müssen)
          – Abend halbe Flasche füllen und einfrieren, am morgen Rest auffüllen und mitnehmen und schon hat man an heißen Tagen sehr lange was erfrischendes zu trinken.
          – umweltschonend: Man muss keine Einwegflaschen nutzen
          -stylisch: sind auf jeden Fall schöner als so eine Standartflasche
          – platzsparend: wenn sie leer ist einrollen und schon nimmt sie kaum Platz weg. Auch wenn es in die Natur geht macht es immer Sinn wenn man auf diese Weise eine extraflasche dabei hat die man sich z.b. Am Fluss auffüllen kann…

          und es würde mir noch einige Vorteile und Verwendungsmöglichkeiten einfallen!

  4. Ah, jetzt habt ihr die Kopflampe doch ohne meine Hilfe gefunden. Die wollte ich schon melden. Ist nicht schlecht das Teil.
    Der Emitter ist allerdings sicher nicht von Cree und hat auch keine 5W.
    Die Quali ist auch eher mäßig. Die Linse war bei mir nicht ordentlich festgeschraubt, hat rumgewackelt und gerappelt, wenn man die Lampe etwas geschüttelt hat, aber das ließ sich durch festschrauben leicht beheben.
    Es waren allerdings auch Fingerabdrücke auf der Linse, die ich vorsichtig wegpoliert habe.
    Bei der Gelegenheit hab ich mir die LED angeschaut. Die ist ja wirklich fuzzlig klein und hat untypischerweise keine Linse drauf. Cree typisch wäre eine Glaslinse gewesen oder im Falle von Seoul, denen Cree auch die Emitter liefert, eine Silikonlinse. Ich weiß nicht, ob das gut für die Phosphorschicht ist, wenn die direkt an der Luft ist. Aber für manche DIY Projekte haben Leute schon die Silikonlinse von den Seoul Emittern gepopelt und die LEDs haben das auch überlebt.
    Leider hat die Lampe keine elektronische Regelung, das bedeutet, wenn die Batterie schwächer wird, wird auch die Lichtausbeute geringer.
    Es ist zwar ein IC drin, aber der steuert eigendlich nur die Blinkfunktionen. Für die Stromregelung ist eine einfache Längstransistorregelung drin.
    Durch ändern der Widerstände am IC kann man den Strom für volle und reduzierte Leistung ändern sowie die Blinkfrequenz.

    Die Beschreibung ist etwas trügerisch. Mit dem Taster kann man nicht zoomen, das muß man von Hand machen.
    Dafür hat die Lampe eine nicht dokumentierte SOS Funktion.
    Den Taster lange gedrückt halten, dann blinkt die Lampe SOS.

    Hersteller ist übrigens Sipik,das kann man auf den Bildern leider nicht gut erkennen – steht nämlich auf dem Kopfband.
    Von Sipik hab ich auch ne Stablampe für 1 x AA, die hat die gleiche Optik allerdings keinerlei Blinkfunktionen (brauch ich auch nicht).

    Die LED ist sehr hell. Genaue Werte kann ich nicht sagen, dürfte sich aber irgendwo zwischen 100 und 200 Lumen bewegen. Dort wo ich die Lampe gekauft habe, wurde die mit 190 Lumen beworben.

    Hinterlasse einen Kommentar