alexander

Ich bin Alex, zusammen mit Tobi habe ich Snipz.de im Januar 2009 gestartet und euch bis Ende 2018 jeden Tag mit den besten Schnäppchen versorgt.Seit 2019 widme ich mich nun neuen Herausforderungen, da ich nach 9 Jahren intensiver Schnäppchensuche einfach mal einen Tapetenwechsel brauchte.

11 Comments
  1. Ob ich damit auch meinen Polo betanken kann? Weil VW will doch immer, dass diese VW-Norm 5000.1 oder wie die heisst erfüllt wird. Nicht, dass es dann Ärger gibt…

  2. Da wird bei einigen sicher wieder der ein oder andere erhebliche Mangel von ATU entdeckt, der unbedingt sofort vorort repariert werden muss :D

    Lasst euch bei ATU nichts aufschwatzen, lieber dann noch ne 2te Meinung einholen.

    Aber ich denk nen Ölwechsel kann man dort ruhig machen lassen – da können sie nicht viel kaputt machen :D

  3. Wie oft sollte man eigentlich das Öl wechseln?
    Gabs da nicht mal ne Regelung nach so und soviel Kilometern?

    • Das ist stark abhängig davon wie man das Fahrzeug nutzt und welches Öl man verwendet – wenn man mineralisches 15w-40 reinkippt, würd ich persönlich etwa alle 10.000 einen Ölwechsel machen. Wenn man nen modernen TDI oder Turbomotor hat, sollte man aber ohnehin besser nur vernünftiges Öl verwenden.

  4. War bei ATU nicht mal so ein Bremsflüssigkeitstest… Das Testfahrzeug hatte gerade neu Bremsflüssigkeit bekommen aber ATU wollte sie immer wechseln, weil sie zu alt war…

    Also ich finde den Preis für 5 w 40 im Verhältniss zum 15 und 10 zu teuer…

  5. 1. Erfahrung: meine liebste Erinnerung: Bei einer Inspektion wurde auch die Batterie ausgewechselt und jetzt kommt’s -> Batterie war zu groß, was aber vom ATU-Mitarbeiter zu spät bemerkt wurde, weil die Motorhaube bereis drauf war auf der Batterie! Naja der Schaden an der Motorhaube wurde gerichtet…
    2. Habe mir Reifen gekauft bei ATU und ein Jahr später sagt mir der ATU-Mitarbeiter ich bräuchte dringend neue Reifen …

    Wenn es um die Garantie von Ersatzteilen geht, da sind die auch sehr vergeßlich.

  6. Wer seinem Auto und seinem Portemonnaie etwas Gutes tun will, macht um solche Werkstattketten am besten einen großen Bogen.

    Alle Punkte der Vorredner kann ich nur bestätigen.

    Noch schlimmer ist es, dass dort aus Unfähigkeit(?) der dort Beschäftigten Reperaturen unsachgemäß durchgeführt werden. Ich kenne drei Fälle, in denen das nachweislich vorkam.

  7. Ölwechsel gemacht…und ein Angebot über eine Reperatur vom Auto bekommen in Höhe von fast 600 Euro !
    Beim letzten Bremsentest haben Sie mir auch erklärt das der Wagen unbedingt repariert werden muß ( damals in Höhe von 1100 Euro ).
    6 Wochen später habe ich den Wagen über den Tüv gebracht, ohne ein Problem !!!

    Ich werde zukünftig auch solche Angebote meiden, da ich mich darüber unnötig aufrege !!!

    ATU ist echt der letzte Laden !!!

  8. Wenn man nur einen olwechsel machen lässt kann man es da ruhig tun man sollte aber daneben stehen bleiben und sich nichts anderes aufqauchen lassen

    Hinterlasse einen Kommentar