[iBOOD] DeLonghi F16313 Easy Clean 1800 Watt Fritteuse für 44,95 Euro

Knusprige Pommes …

kommen aus der Fritteuse – Punkt!

Ibood verkauft heute die DeLonghi F16313 Easy Clean Fritteuse für sehr günstige 44,95 Euro ohne zusätzliche Versandkosten.

Sofern der Preis stimmt (iBood verlang sonst immer Versandkosten), handelt es sich um ein echtes Schnäppchen.

Die Fritteuse ist nämlich laut Preisvergleich sonst erst ab 66,89 Euro inkl. Versand zu haben – Das entspräche einer Ersparnis von 21,94 Euro.

Wahrscheinlicher ist jedoch, dass zusätzlich 5,95 Euro Versandkosten anfallendamit wären wir bei einem Gesamtpreis von 50,90 Euro.

Hinweis: Wer also mit dem Gedanken spielt zuzuschlagen, sollte nicht zu lange warten, falls die Versandkosten noch angepasst werden.

Hier die Details im Überblick:

  • “Cool-touch” Frittiergehäuse wärmeisoliert dank Luftzirkulation zwischen innerem und äußerem Gehäuse
  • Kapazität: bis zu 1kg Frittier-Gut (Pommes, Kroketten, Fleisch, Fisch, Gemüse) und bis zu 2 Liter Öl
  • Patentiertes “Easy Clean System” zur einfachen Reinigung nach dem Frittieren
  • Anti-Haft-beschichteter Behälter kann mit dem Schwamm gereinigt werden
  • Signaluhr mit Digitalanzeige
  • Thermostat von 150 bis 190°C
  • Leistung: 1800 W, Spannung: 220/230-50/60 V~ Hz
  • Maße und Gewicht: 29,6 x 36,8 x 26,8 cm; 2,85kg

Tobi

Ich bin Tobi, eines der Gesichter hinter Snipz.de. Zusammen mit Alex habe ich diese Seite im Januar 2009 gestartet und bin besonders in den Bereichen Technik, Computer und Gadgets immer auf Schnäppchensuche. Wenn ich mal nicht für Snipz.de aktiv bin, gehe ich meinem Job als Informatiker nach oder verbringe die Zeit mit meiner Frau und unseren zwei Kindern.

4 Comments
  1. [iBOOD] DeLonghi F16313 Easy Clean 1800 Watt Fritteuse für 44,95 Euro

    Bestellbestätigugn zum Preis von 44.95 € (ohne Versand) erhalten

    Gruss

  2. Für ne Markenfriteuse isses vielleicht günstig.
    In die vom Aldi für 35 Euro passt aber mehr rein, da kann man wenn ich mich recht erinnere ganze 2kg drin frittieren. Um den Garbehälter ist ein dicker Luftspalt – hat entsprechend auch ein Cool-Touch Gehäuse. Behälter ist auch binnen Sekunden ausgebaut und antihaft-beschichtet. Hat sogar nen Timer eingebaut, ein einfaches mechanisches Teil – allerdings schaltet das Ding die Friteuse nicht ab, macht nur Krach, wenn die Zeit abgelaufen ist.
    Das Heizelement hat eine rücksetzbare mechanisch auslösende Sicherung gegen Überhitzung. Die meisten billigen Friteusen haben da ne einfache Schmelzsicherung eingebaut. Taucht gelegendlich auch mit anderem Markennamen versehen im Penny auf.

  3. Lachend in die Fettleibigkeit!

    • Dann kauf dir halt die sündhaft teure Heißluft-Friteuse, die ohne zusätzliches Fett gart. Soll wohl aber nich ganz so lecker schmecken, wie in Fett gebrutzeltes.
      Ansonsten kommt es ganz auf die Menge an. Von ein paar triefigen Fritten wird man nicht fett.
      Immer schön Kalorien zählen.

    Hinterlasse einen Kommentar