[EBAY] Die heutige iBOOD-Kamera statt für 56,- Euro für 13,50 Euro in Hongkong zu bestellen?

Wer keine Lust hat, bei iBOOD 55,90 Euro für die heutige Kamera zu bezahlen, der möchte vielleicht einen Blick auf diese Kamera aus China für 13,50 Euro inkl. Versand werfen!

Natürlich ist es nicht die selbe Hersteller-Firma, aber mal ehrlich: bis auf den nervigen Schriftzug sieht sie doch seeeeehr ähnlich aus – Ihr wisst was ich meine ;-) Einzig die 2GB Speicherkarte fehlt, aber die bekommt man auch an jeder Ecke hinterher geworfen – wenn man die Tür nicht zu macht.

Der Verkäufer aus China hat 16800 Bewertungen, über 99,4% davon positiv. Außerdem wird Paypal angeboten.

  • Webcam und Chat-Funktion
  • Unterstützt AVI Video-Format
  • HD Aufnahmen auch bei schlechten Lichtverhältnissen
  • Unterstützt 30 fps bei 720*480 und 320*240 bei Videoaufnahmen
  • Unterstützt USB1.1 und USB2.0.
  • Unterstützt max. 8GB Micro-SD
  • Eingebaute Lithium-Ionen Batterie für mehr als 2 Stunden Video oder bis zu 250 Stunden Standby

–> Zur Hongkong-Artikel Übersicht gelangt Ihr HIER <–

 

Tags:

alexander

Ich bin Alex, zusammen mit Tobi habe ich Snipz.de im Januar 2009 gestartet und euch bis Ende 2018 jeden Tag mit den besten Schnäppchen versorgt.Seit 2019 widme ich mich nun neuen Herausforderungen, da ich nach 9 Jahren intensiver Schnäppchensuche einfach mal einen Tapetenwechsel brauchte.

15 Comments
  1. “einen Blick auf dieses Kamera”

    Kommt Jungs, das geht doch besser, oder?

  2. Sorry, aber diesen Chinakack unterstütze ich nicht. Muss man das Ding dann net beim Zoll abholen?

  3. Hab mir vor einigen Monaten die China Cam bestellt. für Nahaufnahmen bei Tageslicht (Sonnenschein) geht es noch. Aber wie bei Handy Kameras auch, bei schlechten Lichtverhältnissen kann man die Kamera vergessen :-(

    Ich hatte sie auch fürs Motorrad fahren benutzt. Richtet man die Kamera auf den Tacho, sind die Bilder OK, schaut man nach vorne ist das Bild unscharf (Fokus zu nah) und verschwimmt, wie in einer Unterwasserwelt ;-)

    Zum Ton, naja… teilweise geht es, teilweise wird er total leise oder fällt komplett aus :-(

    Ich würd mih da lieber nach einer gescheiten Action/Mini Cam umgucken. Just my 2 pence…

  4. Ich habe diese Chinacam (ebay 110488369362 – das Modell ohne Schiebeschalter – mit Druckknöpfen – manche Auktionen verwenden gemischte Bilder von beiden Ausführungen!). Die Bedienung ist im Blindflug (Bedienungsanleitung in schlechtem Englisch, beschreibt LED-Farben und Zustände, die das Modell nicht hat), Druckpunkt vom Recordbutton mieß, keine Rückmeldung welchen Modus man jetzt eingestellt hat. Die Aufnahmen enden plötzlich und die Kamera geht einfach aus – Akku leer??? Keine Ahnung, die längste Aufnahme die ich hinbekommen habe waren 70 Minuten – oft reisst die Aufnahme auch schon nach ein paar Minuten ab. Und ich dachte jeweils, dass der Akku voll gewesen wäre. Akkufüllstandsanzeige = Fehlanzeige.
    Die Cliphalterung war schon bei der Ankunft bei mir zerbrochen – bei einer anderen flog mir die Achse kurze Zeit später raus – konnte ich aber mit einer Schraube flicken.
    Die Bilder finde ich erstaunlich gut – wenn die Kamera halbwegs fest steht. Draussen OK – drinnen eher schlecht – so aus der Hüfte oder an den Pulli geklippt drinnen eher nicht.
    Die Kamera läßt sich wegen des fehlenden Displays auch schlecht ausrichten – ich habe schon mehrfach NICHTS gefilmt (1 Stunde Himmel bei der Bootstour oder so)
    Die Datenmenge die produziert wird, hängt von der komprimierbarkeit ab: 2GB / Stunde als Anhaltspunkt. Durch ein Fliegengitter gefilmt hatte ich auch schon 4GB / Stunde.
    Zum spielen für 12 EUR aus China ist es O.K. aber nicht wirklich brauchbar aufgrund der Unzuverlässigkeit des Akkus.
    Als Webcam habe ich sie unter XP nicht zum laufen bekommen.

  5. Man muss sich ja nicht jeden schrott kaufen nur weils billig ist ;)

  6. Hier meckern se über China Produkte, haben aber mindestens 150 davon mit “Markenname” zuhause stehen. Wenn euch China Ware nicht gefällt,. warum sieht es mit der dt. Wirtschaft dann so mau aus? Alle meckern wenn es um teuer geht, jetzt ist es billig und ihr meckert auch … DEUTSCHLAND, DEINE PANSEN!

  7. Ja es gibt viele billige Nachahm-Versionen auf ebay und co.
    Aber es ist eben nicht die original Veho Muvi mit umfangreichem Sportspack-Zubehör.
    http://www.veho-uk.com/productdetail.aspx?id=87
    http://www.veho-uk.com/productdetail.aspx?id=89

    Viele Grüße

    Eva
    (iBOOD GmbH)

  8. Also ich habe mir das nachgemachte Ding damals auch für 14 Euro bei eBay geholt (1-2 Monate her). Inzwischen hats meine alte Webcam ersetzt (und ist am Heli angeklebt), da dieses angebliche “Chinading” rattengeile Bilder macht! Klare Kaufempfehlung! Als Zubehör waren diverse Halter dabei. Ich würds jederzeit wiederkaufen!

    siehe: http://www.firewing.de

  9. Btw: Sie läuft mit der software problemlos unter XP.

  10. @Klaus

    Man muss auch nicht immer dumme kommentare abgeben :D

  11. Ich habe mir heute morgen die kommentare bei http://www.dealextreme.com angesehen. Soweit ich das beurteilen kann waren die recht positiv.
    Wer nachlesen möchte:
    http://www.dealextreme.com/details.dx/sku.32022

    Ich würde ja gerne mal einen Blick in diese “Originalkamera” werfen um zu sehen ob die nicht auch innen die selben Bauteile besitzt.

  12. sry – aber das verlinkte video sieht ja grauenvoll aus. wären mir keine 13,50€ wert… da kann ich ja mit der handykamera mindestens gleichwertige aufnahmen erstellen :)

  13. hatte die cam damals gekauft und sie kam auch heute.
    Bildqualität is bei bewegungen misserabel (verschwommen).

    FPS sind ausgezeichnet!

    Tonaufnahme ist überraschend gut.

    Ich hab zwar noch nicht rausgefunden wie man sie als Webcam benutzt, jedoch dafür ist sie wirklich optimal. Für Sportaufnahmen eher nicht….

  14. achja und der chinesische Stromstecker passt hier nicht. Allerdings lässt sie sich auch per USB am PC laden.

    Hinterlasse einen Kommentar