50,- Startguthaben! [MAXXIM] Prepaid-Karte mit 8 Cent pro Minute in alle Netze und pro SMS – für 40,- Euro gratis telefonieren!

Maxxim bietet momentan den – wie ich finde – besten Pre-Paid Tarif an. Ihr bekommt nicht nur sehr gute Konditionen wie 8 Cent pro Minute und SMS rund um die Uhr, nein: Ihr bekommt sogar 50,- Euro Startguthaben.

Für das Starterpaket zahlt Ihr einmalig 9,95 Euro inkl. Versand. Das Startguthaben von zusammen 50,- Euro kommt von alleine und muss nicht noch extra beantragt werden.

  • Ich fange mal an mit all den Dingen, die hier nicht enthalten sind: Ihr habt keine Grundgebühr, ihr habt keine Vertragsbindung und ihr habt keinen Mindestumsatz ;-)
  • Dazu kommen sehr interessante Konditionen: Ihr zahlt z.B. nur 8 Cent rund um die Uhr in alle Netze und pro SMS. Ihr habt 5,- Euro Guthaben auf der Karte wenn sie kommt. Die kommenden 3 Monate bekommt Ihr jeden Monat weitere 15,- Euro aufgebucht – zusammen satte 50,- Euro!

INFO! Deaktiviert die automatische Aufladung, sonst lädt sich die Karte immer wieder auf, wenn Ihr ein Guthaben von 2,- Euro unterschreitet. Es gibt keine Schufaprüfung, jeder kann sich diese Karte holen. Auch Abzockerzeug wie Kartenpfand wird hier nicht praktiziert.

alexander

Ich bin Alex, zusammen mit Tobi habe ich Snipz.de im Januar 2009 gestartet und euch bis Ende 2018 jeden Tag mit den besten Schnäppchen versorgt.Seit 2019 widme ich mich nun neuen Herausforderungen, da ich nach 9 Jahren intensiver Schnäppchensuche einfach mal einen Tapetenwechsel brauchte.

12 Comments
  1. “Automatische Aufladung” heißt man muss seine kontonummer angeben?

  2. @ZockerFreak: Nee, Deine Schuhgrröße! ;)

    Das einzige, was bei Maxxim fehlt, ist leider eine gute Daten-Flat!? Schade!

  3. Ist doch lustig, wenn sich die Katze immer wieder auflädt….

  4. @cht

    Na meine schuhgröße können sie gerne haben … sonst nix :D

  5. @ZockerFreak: jetzt mal ernsthaft. Wie sollen die denn sonst das Guthaben aufladen – wenn nicht per Bankeinzug oder Kredikartenabbuchung?! Ich sehe das Problem nicht? Es sei denn Du steht auf die Oldschool Variante mit Rubbel-Guthaben-Karten – man kann sich das Leben ja auch umständlich machen! ! :-D

  6. Hab mir das vor kurzem geholt, weil ich nur noch für 3 Monate meine deutsche Nummer brauch ;) Da ist 3x 15€ perfekt..
    Ansonsten find ich Nachteile sind:
    -1,99€/Min Roaming
    -0,49€/MB Daten
    -Hohe Kosten bei Verlust/Sperrung/usw
    -Keine Daten Option

    Aber wer nur innerhalb von Dland telefoniert und auch nie surft für den ists schon nicht schlecht!

  7. “Nicht innerhalb eines Monats verbrauchtes Aktionsguthaben verfällt am Kalendermonatsende.”, Zitat maxxim.de

    Bedeutet: Es gibt 3x 15 EUR, 3 Monate lang – am Monatsende verfallen die 15,- € bzw. die Differenz, wenn schon was abtelefoniert wurde.

    Das echte Startguthaben, welches nicht verfällt, beträgt 5,00 €.

    Die Aktion gibt es schön länger!

  8. @cht

    Ich habe einfach keine lust jedem meine kontodaten zu geben!

    Und wo lebst du denn? Rubbelkarten!!! Schon mal was von internet gehört ;-)

    Bei z.B. Simyo einloggen und ganz einfach den wunschbetrag per KK bezahlen.

  9. @ZockerFreak: Hmmm… hast de Recht, ich gebe auch lieber jedem meine KredikartenNummer anstatt meine Bankverbindung! ;)

  10. Die Aktion ist befristet bis zum 31.05.2010 und gilt nur für Neukunden. Das Startguthaben wird gegen sämtliche Airtime (Telefonie, SMS, MMS, GPRS) gerechnet und kann nicht ausgezahlt werden und verfällt nicht. Das zusätzliche Aktionsguthaben i. H. v. 15,- € mtl. wird gegen sämtliche Airtime (Telefonie, SMS, MMS, GPRS) gerechnet und kann nicht ausgezahlt werden. Das Aktionsguthaben wird nach Vertragsabschluss über einen Zeitraum von drei (3) Monaten jeweils am 1. eines Monats zu Ihrem bestehenden Guthaben aufgeladen. Nicht innerhalb eines Monats verbrauchtes Aktionsguthaben verfällt am Kalendermonatsende.

  11. Toll, das Ren-tiert sich ja nur, wenn man mal eben die zugebuchten 15 Teuro wegtelefoniert.
    Also nix für Gelegenheitsteflonierer (zumindest das Aktionsguthaben…).
    Gibts eigendlich einen günstigeren netzinternen Prepaid Tarif als Lokalistenfon? 2 Cent pro Minute hört sich schon lecker an. Oder gibts da noch irgendwo nen großen Haken? Hmmm… O2-Netz. Ist bei uns glaub ich nicht soo gut abgedeckt, aber in den toten Tälern verweile ich nicht allzuoft.

    Hinterlasse einen Kommentar