Amazon Echo und Alexa

Amazon Echo und Alexa

Mit Amazon Echo und Amazon Alexa die eigene Wohnung in ein Smarthome verwandeln

Das wichtigste in Eurem smarten zu Hause ist die Steuerung Eurer Geräte. Diese kann zum Beispiel durch Amazon Alexa geschehen. Mit Alexa könnt Ihr über Sprachsteuerung alle Geräte, die ihr im Smart Home System integriert habt, bedienen. Neben der einfachen Handhabung bietet die Verwendung von Alexa weitere, tolle Vorteile. Ihr könnt Alexa sowohl unterwegs als auch zu Hause verwenden und dabei außerdem die Funktion und Abstimmung der Geräte untereinander automatisieren. Ein weiterer großer Vorteil von Alexa ist die eigene Zertifizierung. Das “Works with Alexa” Zertifikat hilft dabei, kompatible Produkte zu finden, was bei der Vielzahl an Anbietern und unterschiedlichen Funktfrequenzen im Smart Home Bereich viel Arbeit und Suche erspart. Wir erklären Euch welche Möglichkeiten Euch Alexa bietet, was die Skills sind und wie wie Ihr Alexa in euer Smart Home System integriert.

Compare everything

Want to compare something?
Let us compare everything
and choose!

Lovely best apps

We are glad to choose the best
apps for you, so you don't
need to spend time

Smart posts, top lists

Be ready to love our site greatly
Because we made great
work for you

Die Amazon Alexa App

Alexa ist cloudbasiert und übermittelt alle Eure Spracheingaben an den Cloudservice, der dann wiederum durch die Erkennung von Keywords eine entsprechende Reaktion auslöst. Wenn Ihr beispielsweise “Alexa, sag mir, wie das Wetter heute wird” sagt, dann reagiert das System auf die von Euch verwendeten Schlagwörter, wie Wetter und heute. Dabei erweist sich das System als lernend und kann sich so an Sprachgewohnheiten und persönliche Präferenzen anpassen. Um Alexa nutzen zu können, braucht Ihr ein Amazon Echo, also einen firmeneigenen, intelligenten Lautsprecher, in dem die Software integriert ist. Nach dem Kauf eines Lautsprechers, wird die Alexa App auf dem Smartphone, Tablett oder PC installiert. Nun meldet Ihr euch in der App mit Eurem Amazon Account an und fügt den Amazon Lautsprecher unter “Gerät hinzufügen” hinzu. Anschließend wird der Lautsprecher noch als Gerät im heimischen WLAN integriert und die Einrichtung ist abgeschlossen.

zurück zum menü ↑

Musik hören mit Alexa

Alexa soll Euch dabei helfen, den Alltag zu erleichtern und bietet dafür eine Vielzahl an Funktionen. Für viele sicherlich eine der wichtigsten Komponenten ist das Musikstreaming. Unterstützt werden folgende Streaming-Plattformen:

  • Amazon Music
  • Amazon Prime Music / Amazon Musik Unlimited
  • Deezer
  • Spotify (free/premium)
  • Tuneln
  • Audible

Natürlich könnt Ihr den Lautsprecher auch einfach über Bluetooth verwenden und so Musik vom Smartphone oder Tablet abspielen. Um die volle Funktion in diesem Bereich zu nutzen, ist es notwendig einen der Dienste in die Alexa App zu integrieren. So könnt Ihr Musik von Eurem Anbieter direkt per Zuruf abspielen. Die Streaming Dienste von Amazon bieten Euch neben der Musik noch weitere Angebote wie Spiele der 1. und 2. Fussballbundesliga. Ein Wechsel des Streaminganbieters kann also durchaus sinnvoll sein.

 

zurück zum menü ↑

Weitere Hilfen im Alltag

Mit Alexa könnt Ihr Eure Termine verwalten, hierzu integriert Ihr, ähnlich wie beim Musikstreaming, einfach eine kompatible App. Alexa kann so Termine erstellen, Euch an Geburtstage erinnern oder bestehende Termine vorlesen.
Folgende Kalender werden unterstützt:

  • Apple iCloud Kalender
  • Google Gmail- und G Suite-Kalender
  • Microsoft Outlook.com Kalender
  • Microsoft Office 365-Kalender
zurück zum menü ↑

Was sind Alexa Skills?

Alexa Skills sind in etwa wie die Apps auf Eurem Smartphone oder Tablet. Wenn Ihr einen Skill aktiviert habt, könnt Ihr auf diesen per Sprachsteuerung zugreifen. Ein Beispiel sind Nachrichtendienste nach dem Motto “hören statt lesen”. Mit dem Skill einer entsprechenden Nachrichtenseite kann man sich ganz entspannt die wichtigsten Meldungen des Tages vorlesen lassen. Wer gerade an den Hausaufgaben oder an einer wichtigen Arbeit für die Uni sitzt, kann sich mit Skills schnell eine adäquate Übersetzung in die jeweilige Fremdsprache geben lassen. Auch für vergessliche Menschen bieten die Alexa Skills Abhilfe, so kann Alexa das Handy anrufen, wenn man es mal wieder verlegt hat. Einige Verkehrsanbieter haben Skills für Alexa entwickelt, sodass man schnell mal nachfragen kann, wann die letzte Bahn fährt. Die Möglichkeiten, die die Alexa Skills bieten, sind vielfältig und reichen von einfachen Information über Unterhaltung, Lifestyle und Reisen!

 

zurück zum menü ↑

Wie nutze ich Alexa im Bereich Smart Home?

Alexa kann über die Spracheingabe Lampen, Thermostate oder andere kompatible Smart Home Geräte steuern. Einige Produkte bieten Euch sogar die Möglichkeit, direkt über (integriertes) Alexa gesteuert zu werden. Wenn Euer Echo also gerade in einem Raum hinter verschlossener Tür steht, dann können diese Produkte direkt angesprochen und eingeschaltet werden. Bei der der Anwendung von Alexa kommt es darauf an, welchen Amazon Echo (zur Erklärung) ihr verwendet, da diese mit unterschiedlichen Funktionen ausgestattet sind. Nur der Echo Plus und der Echo Show verfügen über eine integrierte ZigBee Smart Home Hub. Dies bedeutet, dass ihr für die Integration von ZigBee kompatiblen Geräten, wie Lampen, oder Stecker keine separate Bridge benötigt die die Geräte in das System integrieren, da diese bereits den entsprechenden Funkstandard (ZigBee) verwenden. An dieser Stelle möchten wir nochmal auf einen großen Vorteil verweisen, den Amazon Alexa Euch in diesem Zusammenhang bietet: Auf der Amazon Seite könnt Ihr Euch direkt die kompatiblen Geräte anzeigen lassen und spart Euch so viel Stress beim Suchen.
Es gibt eine Vielzahl an Smart Home Anwendungsbereichen, in denen Ihr auf Geräte, die mit Alexa steuerbar sind zurückgreifen könnt:

  • Beleuchtung & Steckdosen
  • Heizen & Kühlen
  • Entertainment
  • Küche & Haushalt
  • Elektronik
  • Sicherheit
zurück zum menü ↑

Was sind Smart Home Gerätegruppen?

Wer sein Smart Home System kontinuierlich erweitert, wird irgendwann feststellen, dass es mühselig sein kann, immer den exakten Sprachbefehl an Alexa zu geben. Der Amazon Echo schafft mit der Erstellung von Gerätegruppen Abhilfe. Ihr könnt so einzelne Räume gruppieren und müsst nicht jede Lampe im entsprechenden Zimmer einzeln ansteuern. Es ist auch möglich, in der ganzen Wohnung Licht einzuschalten.