DAZN Sportstreaming 1 Monat kostenlos testen – danach mtl. 9,99 Euro (jederzeit kündbar)

Testergebnis+82
UpdateAm heutigen Dienstag seht ihr bei DAZN wieder fast alle Champions Leauge Einzelspiele, unter anderem die Partie des FC Bayern München gegen Ajax Amsterdam.

Für die Sportfans unter euch möchten wir an dieser Stelle auf folgendes Gratis-Angebot hinweisen: Beim Sportstreaming-Anbieter DAZN könnt ihr das Angebot als Neukunde einen Monat lang kostenlos testen.

Um den Gratismonat zu erhalten, müsst ihr euch lediglich bei DAZN registrieren und könnt dann einen Monat lang das gesamte Angebot ohne Einschränkungen nutzen.

Eine Kündigung zum Ablauf des Testmonats ist hier ebenfalls möglich, sodass ihr bei Nichtgefallen ganz einfach kündigen könnt. Wenn ihr dies nicht tut, verlängert sich der Dienst monatlich für je 9,99 Euro, lässt sich jedoch weiterhin monatlich kündigen.

Welche Leistungen bietet DAZN?

DAZN ist für alle Sportfans der optimale Streamingdienst, da die Auswahl an Sportübertragungen sehr groß und breit gefächert ist.

Zum DAZN Gratismonat

Auf DAZN könnt ihr Spiele der europäischen Top-Ligen wie der englischen Premier League, der spanischen LaLiga, der italienischen Serie A oder der französischen Ligue 1 anschauen. Darüber hinaus bekommt ihr bei DAZN bereits 40 Minuten nach Abpfiff die Zusammenfassungen der 1. und 2. Fußball Bundesliga Spiele geliefert.

Seit dieser Spielzeit hat sich DAZN des Weiteren umfangreiche Übertragungsrechte für die Fußball Champions League gesichert und zeigt somit eine stattliche Menge Einzelspiele live.

Neben Fußball bietet DAZN selbstverständlich auch einige andere Sportarten in HD an. Beispielsweise könnt ihr euch viele verschiedene  Tennis-, Darts- oder Golf-Events anschauen, zudem auch regelmäßig Boxkämpfe oder Motorsportevents.

Vor allem für Fans der US-Sportligen NBA, NFL, NHL und MLB ist der Streaming-Dienst sehr interessant, da dort sehr viele Spiele live und in vollem Berichtsumfang gezeigt werden. Vor allem die in Deutschland immer beliebter werdende NFL liefert hier mit Pre-Season und Regular Season Games sowie Playoffs und dem Super Bowl alles was das Football-Fan-Herz begehrt.

Ich selbst habe mich letztes Jahr im August zum „Jahrhundertkampf“ zwischen Floyd Mayweather und Conor McGregor angemeldet, da dieser exklusiv nur auf DAZN zu sehen war. Im Zuge des Graismonats habe ich das Angebot weiter getestet und bin bis heute immer noch Kunde, primär wegen des Fußball- und US-Sport Angebots.

Wie funktioniert DAZN?

Das Streamingangebot von DAZN funktioniert ähnlich wie bei der Film- und Serienplattformen Netflix. Ihr zahlt hier monatlich für das Angebot und könnt im Gegenzug von überall auf das oben genannte Angebot von DAZN zugreifen.

Dafür benötigt ihr nur eine Applikation auf eurem jeweiligen Endgerät und eine aktive Internetverbindung.

Ich nutze beispielsweise auf meinem Sony Fernseher mit Android TV Betriebssystem die DAZN App und muss sagen, dass diese sehr flüssig und gut läuft.

Natürlich lässt sich DAZN nicht nur über Smart TVs benutzen, sondern kann mit jeden Computer/Laptop über den Browser, dem Fire TV Stick oder der Fire TV Box, auf jedem iOS und Android Tablet per App oder aber die Spielekonsolen Xbox und PlayStation gestreamt werden.

Was kostet DAZN monatlich?

Wie bereits oben erwähnt, zahlt ihr als Neukunde zunächst einen Monat lang nichts. Der Gratismonat läuft ab Beginn der Anmeldung für einen Monat und lässt sich darüber hinaus im Laufe dieses Testzeitraums jederzeit kündigen, ohne dass für euch Kosten entstehen.

Wenn ihr euch entscheidet das Angebot von DAZN im Anschluss an den Testmonat weiterhin zu nutzen, müsst ihr nichts tun, denn das Abo verlängert sich im Monatstakt automatisch für je 9,99 Euro pro Monat.

Zum DAZN Gratismonat

Eine Kündigung ist jeweils monatlich möglich, sodass ihr hier keinen langfristig laufenden Vertrag eingeht und sehr flexibel seid.

Wie kann ich DAZN kündigen?

In den Mitgliedschafts-Einstellungen eures DAZN Accounts findet ihr den Menüpunkt „Mitgliedschaft beenden“, welchen ihr anwählt, anschließend optional einen Grund angebt und final die Beendigung eurer Mitgliedschaft bestätigt.

Alternativ zur Kündigung gibt es auch die Möglichkeit euren Account zu pausieren. Falls sich euer Lieblingsteam also zum Beispiel in der Saisonpause befindet und ihr daher nicht wirklich auf DAZN angewiesen seid, könnt ihr eure Mitgliedschaft bis zu 4 Monate lang pausieren und zu einem gewählten Reaktivierungsdatum wieder einsteigen.

1 Kommentar
  1. Reply
    Frank 5. Mai 2018 um 20:44 Uhr at 20:44

    Wo ist das bitteschön ein Schnäppchen? Den Probemonat gab und gibt es schon immer. Bitte sowas mit Werbung kennzeichnen!

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Register New Account
Reset Password