American Express Platinum Karte mit 200€ Reiseguthaben pro Jahr und 75.000 Punkten

Wenn man aktuell die American Express Platinum Card abschließt, erhält man fette 75.000 Membership Rewards Punkte.

Eines vorweg: Der Deal ist ganz sicher nicht für jeden ein Schnäppchen, denn die Karte kostet recht stattliche 50,- Euro pro Monat und die meisten Inklusivleistungen lohnen sich hauptsächlich für Vielflieger oder Geschäftsreisende.

Mit etwas Glück und Geschick lassen sich die im Angebot enthalten 75.000 Punkte zum Beispiel in einen Business Class oder sogar First Class Flug bei verschiedenen Airlines einsetzen.

Natürlich ist der Jahrespreis mit 600,- Euro eine Ansage, aber die Amex Platinum trotzdem lohnen:

Denn die America Express Platinum Karte beinhaltet jede Menge Zusatzleistungen wie z.B. Valet-Park Serivce, Zugang zu Airport Lounges, Reiseversicherungen und bis zu 5 Zusatzkarten.

Hier die Details zur Amex Platinum:

  • American Express Platinum Card für 50,- Euro pro Monat (600,- Euro pro Jahr)
  • Kreditkarte jederzeit kündbar
  • 200,- Euro Reiseguthaben pro Jahr
  • Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte inkl. aller Vorteile
  • inkl. Versicherungspaket in Deutschland
  • Kostenloser Lounge-Zugang an über 1.000 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels

Die 75.000 Bonuspunkte im American Express Membership Rewards Programm könnt ihr auf verschiedene Arten nutzen:

Ihr könnt diese zum Beispiel zu verschiedenen Airlines tranferieren und in Meilen umwandeln. Dadurch lassen sich je nach Airline aus 75.000 Punkten bis zu 15 Kurzstrecken-Freiflüge oder 1-2 Business Class Flüge rausholen – mit etwas Glück sogar einen Flug in der First Class.

Wer den Antrag bis zum 30.09.2018 einreicht, nimmt zusätlich an der Verlosung von drei Luxusreisen teil.

Dabei könnt ihr entweder eine Reise nach New York, Japan oder Ruanda gewinnen – jeweils inkl. Business Class Flügen.

Wer mit der Fliegerei so gar nichts am Hut hat, kann die Punkte übrigens auch in Amazon Gutscheine eintauschen – der Wert liegt mit 375,- Euro für 75.000 Punkte aber natürlich weit unter dem von Freiflügen.

Zur Amex Platinum

Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.

Tobi

Ich bin Tobias, Gründer von Snipz.de. Ich habe den Blog Anfang 2009 gestartet. Damals noch zusammen mit Alexander als Hobby Projekt. Zu dem Zeitpunkt haben wir bei einem Softwarehersteller gearbeitet und die Seite als "Schnäppchenverteiler" für Freunde, Kollegen und Bekannte genutzt. Über die Jahre ist die Seite immer mehr gewachsen, so dass hinter Snipz.de mittlerweile ein richtiges Team und eine Firma steht, welche ich neben meinem eigentlich Jobs betreibe. Im richtigen Leben abreite ich seit 2006 als Informatiker und bin seit einigen Jahren als IT Consultant für einen Großkonzern im Bereich Dokumentenmanagement und Outputmanagement tätig - falls ihr mal ein Projekt im Bereich Dokumenten-Druck, E-mail Versand oder Archivierung plant, könnt ihr mich gern kontaktieren. In meiner Freizeit beschäftige ich mich leidenschaftlich mit dem Thema Camping, Reisen und Wohnwagen und betreibe, zusammen mit meiner Frau, einen kleinen Camping-Blog. Zusammen mit unseren beiden Kindern versuchen wir so viel wie möglich zu Reisen und die Welt zu entdecken.

2 Comments
  1. Kann man die geschenkten Meilen wirklich für Freiflüge einsetzen?
    Danke

Hinterlasse einen Kommentar