Xiaomi QiCYCLE Smart-Bike mit Li-Ion Akku für 45KM nur 456,18 Euro inkl. zollfreiem Priority-Versand

Gearbest
Likes+45
456,18 648,75

Bei Gearbest gibts gerade das Xiaomi QiCYCLE Smart-Bike mit Li-Ion Akku für 45KM für nur 456,18 Euro inkl. zollfreiem Priority-Versand.

Also nach diesem E-Bike schaue ich schon seit einer gefühlten Ewigkeit. War es anfänglich kaum unter 800,- Euro zu haben, ist es nun endlich zum ersten Mal unter 460,- Euro zu haben. Mit kostenlosem Priority-Versand wird es sogar zollfrei zu Euch geliefert. Gearbest übernimmt die Abgaben nach eigenen Angaben für euch bereits bei der Einführung in die EU.

Das E-Bike besitzt einen sehr ordentlichen Lithium-Ion Akku mit einer Reichweite von bis zu 45 Kilometern. Das Fahhrad ist mit einem kleinem Computer ausgestattet – erzeigt euch neben Akku-Ladestand natürlich auch Geschwindigkeit, Kilometerstand und viele weitere Dinge. Er kann – solange die Daten noch nicht wegsynchronisiert wurden – bis zu 30 Tage Fahrdaten speichern.

Mit einigen Sensoren erkennt das Fahrrad bei Bedarf, wie stark es euch beim Fahren unterstützen muss. Hier wird Power je nach Bedarf hinzugegeben. Die ganz Harten können es aber auch ohne Unterstützung fahren ;-)

Wie ihr unten auf dem Bild sehen könnt, es lässt sich auch sehr gute zusammenklappen – so passt es wirklich in jeden Kofferraum.

Wer Lust hat, der findet unter diesem Link ein Video zu dem Xiaomi E-Bike…

  • This bike is powered by 18650 lithium-ion battery pack with the total capacity of 208.8Wh, which means the cycling distance can be up to 45km at the condition of 100pct electric power.
  • The smart folding bike comes with a trip computer, so you can directly view the mileage, speed, power and other data without a mobile phone, and the built-in space can store 30 days of riding data, moreover, these data can be exported at any time.
  • The bicycle is equipped with three-mode derailleur, which makes it effortless to ride even without power.
  • Equipped with TMM torque sensor and professional electric boosting system, the smart bike can automatically sense your tread power, and output the appropriate electrical power to assist cycling.
  • Longitudinal folding design, easy to operate and no harm to the bike frame.
  • Aluminum alloy frame, lightweight and exquisite.
  • The max loading: 75kg
Knaller!

Ich bin Alex, eines der Gesichter hinter Snipz.de. Zusammen mit Tobi habe ich die Seite im Januar 2009 gestartet und liege seither jeden Tag für euch nach Schnäppchen auf der Lauer ;-)

Am liebsten schreibe ich über Applezeugs, Technik allgemein, Mobilfunkverträge und Hardware, BVB-Deals oder gute Whiskies.

Wenn ich nicht gerade für Snipz schreibe findet ihr mich auf dem Sofa, im Westfalen-Stadion oder im Keiler-House ;-)

20 Kommentare
  1. Antworten
    Matthias 20. Juli 2017 um 19:07 Uhr

    Maximale Beladung 75kg
    Ziemlich gering, oder?

    • Antworten
      Michael 21. Juli 2017 um 10:39 Uhr

      Habe auf der Seite mal nachgefragt, mit meinen zierlichen 85kg ist das Rad nix für mich…

  2. Antworten
    Kai 24. Juli 2017 um 19:37 Uhr

    Vermutlich keine Straßenzulassung in Dtld oder?

  3. Antworten
    Potter 8. August 2017 um 13:03 Uhr

    wenn ich die Seite von Gearbest öffnen möchte, kommt immer nur ein schwarzer Bildschirm. Ist schon das zweite Phone wo das nicht klappt. Auf die Seite direkt komme ich, nur nicht über Snipz!

    • Antworten
      Torben 8. August 2017 um 13:19 Uhr

      Moin Potter, also ich habe es gerade noch einmal getestet. Ich komme sowohl im Browser am PC als auch auch über die mobile Seite am Smartphone bzw. über die App auf die Produktseite. :(

  4. Antworten
    ticklisheye 13. August 2017 um 11:54 Uhr

    Ich habe bei GearBest aufgrund der Versandart angefragt: Priority-Mail für eScooter ist scheinbar nicht vergleichbar mit Priority Germany Express! Laut der Aussage von Gearbest bin ich als Importeur für die Verzollung zuständig, also wohl kein Umschlag im EU-Aussenlager wofür auch die sehr lange Vetsanddauer spricht. Ich habe auch irgendwo einen Kommentar gesehen, dass jemand dieses Bike tatsächlich als mit Geschenk und Wqrenwert €20 deklariert erhalten hat. Dem Zollbeamten der dem Glauben schenkt bei der Paketgrösse will ich sehen! Das ist mir zu heiss: wenn das Teil aufgrund Verzollung tatsächlich beim Zoll geöffnet wird kann ich zunächst aus Erfahrung sagen, dass Gearbest immer sehr mysteriöse Handelsrechnungen beifügt die für den Zoll keine Aussagekraft auf den tatsächlichen Watenwert haben werden. Dann wäre es noch die Konformitätserklärung zwecks vorhanden CE. Das so etwas für das Qicycle existiert, darüber konnte ich nichts finden. Das würde ein Verbot der Einfuhr bedeuten und dann fallen die Probleme auf mich als Importeur zurück. Gearbest hat zwar einen guten und zuverlässigen Service, aber ich habe keine Lust mich im Falle eines ggf. kostspieligen Rückversandes mit Gearbest auseinanderzusetzen.
    Ich hätte auf das nur knapp €30 teurere Angebot von TomTom zurück, dass aktuell leider vorbei ist. Dort hatte man mir im Support Zollfreiheit garantiert, da TomTop selbst über das Außenlager in Polen verzollt, da hätte ich als Käufer dann gar nichts mehr mit dem Risiko CE-Zeichen und Einfuhrabgaben zu tun! Leider kam diese Info mit dem Zoll von GearBest etwas spät. Vielleicht gibt’s ein ähnliches Angebot bald noch mal…

  5. Antworten
    ticklisheye 13. August 2017 um 12:26 Uhr

    und das hat mir GearBest dazu geschrieben:
    The package will be sent by railway from China.
    Unfortunately, any taxes charged on packages are subject to local Customs policies. The customer is solely responsible for Customs tax and any other Customs related duties, if any exist.

  6. Antworten
    Christopher 6. September 2017 um 18:36 Uhr

    hallo jungs,ich habe das fahrrad bestellt und ich wollte fragen mit welchem firme kommt (Dhl) (hermes) oder andere?
    sorry fur meine Deutsch :D

    • Antworten
      Alexander 6. September 2017 um 18:41 Uhr

      bei mir kamen solche sachen bisher immer mit DPD

      • Antworten
        Christopher 6. September 2017 um 19:47 Uhr

        Danke Alexander :D

  7. Antworten
    Sven 9. September 2017 um 08:49 Uhr

    ….Code funktioniert nicht…. :-(

  8. Antworten
    Loft 20. September 2017 um 11:27 Uhr

    Der Artikel wurde nur mit Knaller Krass und Pricedrop beschrieben. Hammer und total fehlt.
    Korrekt wäre Total krasser Hammer Knaller Pricedrop gewesen.

    • Antworten
      Alexander 20. September 2017 um 11:30 Uhr

      ich werde es nächstes mal berücksichtigen, danke für die inspiration ;-)

  9. Antworten
    Loft 20. September 2017 um 11:28 Uhr

    Leider nur bis 75 KG. Somit kein Knaller.

  10. Antworten
    ticklisheye 20. September 2017 um 15:41 Uhr

    Habe das Bike hier und laut der Bedienungsanleitung von XIAOMI ist Maximum Payload (also Nutzlast) aber mit 100 kg angegeben, entsprechend ist 75 kg wohl nicht korrekt. Auch zur 20 km/h – Angabe muss man wissen, dass über die Standortfreigabe der App (International Version 1.0.2.3 aus dem PlayStore) über das Smartphone die Firmware des Bikes aktualisiert wird, sodass 25 km/h nach deutschem Recht freigeschaltet werden.

  11. Antworten
    Jonas 27. September 2017 um 22:30 Uhr

    Darf man mit dem Ding auf deutschen Straßen fahren? Wahrscheinlich nicht oder?

  12. Antworten
    999222444 29. September 2017 um 16:34 Uhr

    und wieviel wiegt das bike selber?

  13. Antworten
    Nauco 9. November 2017 um 18:07 Uhr

    Also hab das Bike seit einem Monat, wiege 99 kg und hab einfach die Reifen was mehr aufgepumpt.
    Das Bike ist erschreckend hochwertig verarbeitet, die Bremsen sind gut, es klappert nix. Es Beschleunigt wenn man alibimäßig in die Pedale Tritt bis 20 km laut Tacho und stellt dann die Unterstützung ein, wenn man die Pedalen Rockt war mein Maximum bis jetzt 37 km/h. Sitz und Griffe sind bequem. Der Bordcomputer auf Manderin ist da man eigentlich nix einstellen muss auch kein Problem. Der Versand hat ca. 8 Wochen gedauert während es keine Tracking Updates gab. Die letzte Meile wurde per UPS aus Warschau geschickt, also keine Zoll Probleme.

  14. Antworten
    ticklisheye 9. November 2017 um 18:27 Uhr

    @Nauco: hast Du schon mal das Bike mit der Mijia Qicycle App (Version 1.0.2.3 International verwenden, es gibt mehrere Versionen im PlayStore) verbunden? Nach Freigabe des Standortes erkennt das Fahrrad automatisch die zulässige Unterstützung die das Pedelec in dem Land haben darf, in dem du Dich gerade befindest. Die neue Firmware für das Fahrrad wurde in meinen Fall obschon aber Minuten auf die 25 km/h aktualisiert, nach chinesischer Rechtslage sind 20 km/h werksseitig voreingestellt.

  15. Antworten
    Nauco 10. November 2017 um 17:03 Uhr

    @TICKLISHEYE spannend, also mein iOS App hat den Stand 1.1.2. Wäre an einem Upgrade auf 25km/h sehr interessiert.

Hinterlasse einen Kommentar

Neuen Account anlegen
Passwort zurücksetzen