Ulefone Vienna Smartphone mit Octacore CPU, 3GB Ram und 32GB Speicher für 91,28 Euro

Gearbest
Testergebnis+61
91,28 127,91
Zum Deal
ViennaS

Bei Gearbest gibt es heute durch einen Gutscheincode das Ulefone Vienna 4G Smartphone mit Octacore CPU und 3GM Ram für 91,28 Euro inkl. Versand.

Um auf den Preis zum kommen, nutzt ihr einfach den Gutscheincode ViennaS bei der Bestellung.

Anschließend wählt ihr als Versandmethode“Standard Shipping > Germany Express„, damit Gearbest zollfrei über UK liefert.

Das sieht dann im letzten Bestellschritt so aus:

Im Preisvergleich kostet das Ulefone Vienna aktuell mindestens 127,91 Euro inkl. Versand und Steuern – man spart bei Gearbest also tolle 36,63 Euro!

Das Vienna wird von Ulefone als Smarphone für HiFi-Fans beworben, da das Gerät über einen speziellen Audiochip verfügt.

Wir haben ein Testgerät ergatter und uns das Ulefone Vienna mal etwas genauer angesehen.

Die Kunden bei Gearbest vergeben sehr gute 4,8 von 5 möglichen Sternen.

Technische Daten des Ulefone Vienna:

  • 5.5 Zoll FullHD Display LTPS von Sharp (1920×1080 Pixel)
  • 2.5D Arc screen) & Corning Gorilla Glass 3
  • RAM: 3GB Arbeitsspeicher
  • Interner Speicher: 32GB
  • Micro SD Slot bis zu 64GB
  • 64-Bit MediaTek MTK6753, Octa-Core, 1,3GHz
  • 13.0 MP (Panasonic MN34150) Hauptkamera
  • 5.0 MP (OmniVision OV5648) Frontkamera
  • Fingerabdruck-Sensor (0.1-0.5s, Touch ID)
  • 4G FDD-LTE (800/900/1800/2100/2600MHz)
  • Kein Vertrag / Kein SIM-Lock

Ulefone Vienna Gehäuse und Display:

Das Ulefone Vienna kommt mit einem Kunstoff-Unibody Gehäuse daher und ist, gemessen am Preis, wirklich gut verarbeitet.

Der Akku ist fest verbaut und der Akkudeckel nicht abnehmbar – daher macht das Gehäuse auch ohne Metallrahmen einen stabilen und steifen Eindruck.

Der Displayrahmen ist an den Rändern abgerundet und passt sich sehr sauber ein.

Auf der Rückseite gibt es neben der 13MP Kamera einen Fingerabdrucksensor, welcher in unserem Test absolut zuverlässig und erstaunlich schnell funktionierte.

Die Powertaste ist, zusammen mit den Lautstärketasten, an der rechten Gehäuseseite angebracht. Der Druckpunk könnte etwas definierter sein, dafür sitzen die Tasten exakt im Rahmen und reagieren sehr gut.

Auf der linken Gehäuseseite ist zusätzlich eine Schnellzugriffstaste, per default für Audioaufnahmen, diese kann aber auch anders belegt werden.

Ulefone Vienna Display:

Ulefone verbaut beim Vienna ein 5,5″ großes LTPS-Panel mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und einer Pixeldichte von 400 ppi.

Geschützt wird das Display durch Corning Gorilla Glass 3 und ab Werk ist bereits eine passende Schutzfolie vormontiert (eine Ersatzfolie liegt zudem bei).

Ausleuchtung und Helligkeit sind gut und das Display reagiert verzögerungsfrei.

Ulefone Vienna Betriebssystem und Hardware:

Das Ulefone Vienna ist mit dem Mediatek Achtkern-Prozesser MT6753 ausgestattet, der mit bis zu 1,30 GHz taktet. Unterstützt wird die CPU von üppigen 3GB Arbeitsspeicher.

Ab Werk kommt das Vienna mit Android 5.1, welches auf dem 32GB großen, internen Speicher installiert ist. Davon bleiben gut 26 GB für eigene Daten und Apps übrig.

Wer nur eine Simkarte nutzt, kann zusätzlich den Speicher um bis zu 64GB per MicroSD Karte erweitern. Im Dualsim-Betrieb ist für die Speicherkarte allerdings kein Platz mehr.

Wirklich positiv ist, dass das Ulefone Vienna LTE-Fähig ist und alle in Deutschland wichtigen Frequenzen unterstützt, insbesondere das 800 MHz Band.

Als Grafikchip kommt der Mali-T720 zum Einsatz – insgesamt lässt sich das Ulefone Vienna absolut flüssig bedienen.

Im Antutu-Benchmark haben wir über 37.700 Punkte erreicht, was für ein Smartphone in dieser Preisklasse ein passabler Wert ist.

Lediglich bei sehr Grafikintensiven Spielen (wie z.B. Asphalt 8) stößt die Hardware spürbar an ihre Grenzen.

Akku des Ulefone Vienna:

Als Stromversorgung dient dem Ulefone Vienna ein 3.250 mAh Akku von Sony mit Quick Charge Funktionalität.

Im Test des Ulefone Vienna hat der Akku locker einen Tag durchgehalten. Mit zurückhaltenderer Nutzung dürfte man im Alltag auch zwei Tage mit einer Akkuladung auskommen.

Neben dem oben schon erwähnten Fingerprint Sensor verfügt das Ulefone Vienna auch über einen Infrarot Controller. Damit kann man das Smartphone (in Verbindung mit entsprechenden Apps) auch als Universalfernbedienung verwenden.

Der von Ulefone extra beworbene Smart Audio HiFi-Chipsatz ist meiner Meinung nach eher ein Marketing-Feature – der Sound des integrierten Lautsprechers ist nicht besser oder schlechter als bei anderen Smartphones dieser Preisklasse und auch bei der Soundausgabe über den Kopfhörerausgang konnte ich keine signifikanten Unterschiede zu anderen Geräten feststellen.

Den kompletten und ausführlichen Testbericht des Ulefone Vienna findet ihr übrigens bei Gadgetwelt.de.

Zum Ulefone Vienna

Ich bin Tobi, eines der Gesichter hinter Snipz.de. Zusammen mit Alex habe ich diese Seite im Januar 2009 gestartet und bin besonders in den Bereichen Technik, Computer und Gadgets immer auf Schnäppchensuche. Wenn ich mal nicht für Snipz.de aktiv bin, gehe ich meinem Job als Informatiker nach oder verbringe die Zeit mit meiner Frau und unseren zwei Kindern.

1 Kommentar
  1. Reply
    Buliwyf 20. Mai 2017 um 07:55 Uhr at 07:55

    Leider funktioniert der Code nicht mehr. Von daher wäre der Preis während des Flash Säle 109,53€

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Register New Account
Reset Password