Per App steuerbarer Smart Home WiFi Schalter für nur 3,61 Euro inkl. Versand

Banggood.com

Beim Gadget-Shop Banggood gibt es heute den per App steuerbaren Smart Home WiFi Schalter für nur 3,61 Euro inkl. Versandkosten.

Bei Gearbest gab es den Schalter in der Vergangenheit schonmal günstiger, aktuell liegt der Preis aber bei 7,93 Euro – man spart also fast 2,40 Euro.

Der Schalter kann bequem per App geschaltet werden und ist für Geräte bis 1500W geeignet.

Hier die technischen Daten zum Schalter: 

  • Schalter ganz einfach per App über W-Lan steuern
  • Mit Timerfunktion
  • Für Spannungen von 100 – 260V
  • Standby Verbrauch unter 0,5W
  • Für Geräte bis maximal 1500 W / 7A

Tobi

Ich bin Tobias, Baujahr 1980 und Gründer von Snipz.de.Ich habe den Blog Anfang 2009 gestartet. Damals noch zusammen mit Alexander als Hobby Projekt. Zu dem Zeitpunkt haben wir bei einem Softwarehersteller gearbeitet und die Seite als "Schnäppchenverteiler" für Freunde, Kollegen und Bekannte genutzt.Über die Jahre ist die Seite immer mehr gewachsen, so dass hinter Snipz.de mittlerweile ein richtiges Team und eine Firma steht, welche ich neben meinem eigentlich Jobs betreibe.Im richtigen Leben abreite ich seit 2006 als Informatiker und bin seit einigen Jahren als IT Consultant für einen Großkonzern im Bereich Dokumentenmanagement und Outputmanagement tätig - falls ihr mal ein Projekt im Bereich Dokumenten-Druck, E-mail Versand oder Archivierung plant, könnt ihr mich gern kontaktieren.In meiner Freizeit beschäftige ich mich leidenschaftlich mit dem Thema Camping, Reisen und Wohnwagen und betreibe, zusammen mit meiner Frau, einen kleinen Camping-Blog. Zusammen mit unseren beiden Kindern versuchen wir so viel wie möglich zu Reisen und die Welt zu entdecken.

6 Comments
  1. Und sowas soll sämtlichen deutschen Prüfnormen entsprechen? Vielleicht kann man per WLAN sonst auch sein Haus abfackeln… :-)

  2. Preis stimmt nicht. Ist 5,56 Euro

  3. Ich würde das Gerät auch nicht verbauen, da es in Deutschland nicht zugelassen ist. Erkennbar an den max. 10A die es verträgt. In Deutschland muss alles mindestens 16A oder mehr vertragen können, um zu gewährleisten, dass bei einem Defekt die üblich verbaute 16A Sicherung fliegt. Bevor diese bei dem Gerät fliegt, wird es wahrscheinlich wirklich vor sich hin schmoren. Gerade bei 230v wäre ich lieber vor- als nachsichtig. Lg

  4. Ich hab das Teil aus einem früheren Deal. App installiert und mal auf die Rechte geschaut. Mit der Rechteverwaltung kann man ja viel wieder Abstellen. Als ich mir aber dann mal die Rechte mit dem “Lucky Patcher” angeschaut ahbe, ist die App in hohem Bogen wieder runtergeflogen. Wer das installiert, sollte auf alle Fälle mal reinschauen!

  5. @David: Was hast du denn entdeckt?

  6. Ich habe 12 dieser WiFi-Schalter verbaut und bin sehr zufrieden damit.

    Man nehme ein EURO-Stecker-Buchse Verlängerungskabel, schneide es ca. 30cm nach dem Stecker durch und setze da den WiFi-Schalter ein, fertig.
    App installieren, Konto anlegen und WiFi-Schalter an z.B. Fritzbox anmelden, fertig.

    Häufig nutze ich die Zeitschaltuhr Funktion des Wifi-Schalters wodurch sich angeschlossene Geräte Zeitgesteuert schalten. Das Einrichten der Schaltzeiten sowie “Außer der Reihe” Schalten per Händy klappt problemlos.

    Noch bequemer ist es das Widget zu verwenden.

    Ein- und Aus- Schalten über Internet auch von weit weg funktioniert problemlos und es gibt eine Rückmeldung über den aktuellen Schaltzustand.

    Der letzte Schaltzustand nach einem Stromausfall wird auf Wunsch “gemerkt”

    Einziger Nachteil:
    Bei einem Netzausfall, oder Defekt der FritzBox funktionieren die Schalter NICHT.

    Hinterlasse einen Kommentar