Neuer Bestpreis! Original Xiaomi E-Scooter M365 für 343,99 Euro inkl. Versand

TomTop
Likes+44
343,99
Zum Deal
AJMISCTT 

Jetzt gibt es auch bei Tomtop den beliebten Xiaomi E-Scooter und das gleich zum bisherigen Bestpreis: Ihr bekommt den Original Xiaomi E-Scooter M365 für nur 343,99 Euro inkl. Versandkosten.

Um auf den Preis zu kommen, gebt ihr bei der Bestellung im Warenkorb den Gutscheincode AJMISCTT ein und wählt dann als Versandmethode „Expressversand“ aus.

Laut Tomtop fallen hier keine weiteren Steuern oder Gebühren mehr an, da Tomtop für Verzollung des Elektrorollers für euch übernimmt.

Hier ein Screenshot aus der Artikelbeschreibung dazu:

Nach der Eingabe des Gutscheincodes, sieht das im letzten Bestellschritt so aus:

Die Kunden bei Tomtop vergeben hevorragende 4,8 von 5 möglichen Sternen.

Das Design des Scooters ist wirklich gelungen, denn man sieht dem Xiaomi M365 auf den ersten Blick gar nicht an, dass es sich um einen Elektroscooter handelt.

Der Motor verbirgt sich im Vorderrad und der Akku ist im Rahmen integriert.

Wenn man den Scooter in die Hand nimmt, fällt die Technik natürlich sprichwörtlich ins Gewicht – das Teil wiegt nämlich insgesamt ca. 12,5 kg.

Ein Videoreview zum Xiaomi M365 E-Scooter habe ich euch oben mal mit reingepackt – das Teil macht wirklich einen soliden Eindruck und ist nicht vergleichbar mit den No-Name Elektroscootern aus dem Baumarkt.

Einen Nachteil haben diese E-Scooter: Es gibt keine Straßenzulassung dafür. Auf abgesperrtem Gelände, auf Campingplätzen oder Privatgrundstücken sieht das natürlich anders aus, dort könnt ihr mit dem Scooter bedenkenlos fahren.

Die Höchstgeschwindigkeit gibt der Hersteller mit maximal 25 km/h an. Wenn man bedenkt, wie flott sich 25 km/h auf dem Fahrrad schon anfühlen, würde ich sagen, dass man wohl eher bis 15 km/h mit dem Scooter halbwegs bequem und sicher unterwegs ist.

Hie die technischen Details zum Xiaomi E-Scooter:

  • Farbe: weiß / schwarz (optional)
  • Material: Aircraft-grade Aluminium-Legierung
  • Radgröße: 8,5 Zoll Luftreifen
  • Motorgröße: 6,7 Zoll
  • Höchstgeschwindigkeit: 25km/h  bzw. 18 km/h im Energiesparmodus
  • Reiweite bis zu 30km
  • Motorleistung: 250W
  • Maximale Motorleistung: 500W
  • Max Last: 100kg / 220lbs, Maximales Drehmoment: 16Nm
  • Bremssystem: Front-E-ABS Antiblockiersystem; Hinten: Mechanische Scheibenbremse
  • Akku Leistung: 280Wh
  • Für Steigungen bis 14 Grad
  • Wasserresistenz: IP54
  • Pedal Bodenfreiheit: 87.5mm
  • Batterie Spannung: 42V
  • Ladezeit: Ca. 5 Stunden
  • Standard Leistungsaufnahme: 1.1kWh pro 100km
  • Größe: 108 * 43 * 114cm ausgeklappt bzw. 108 * 43 * 49cm eingeklappt.
  • Nettogewicht: 12.5kg

Zum Xiaomi M365 E-Scooter

Ich bin Alex, eines der Gesichter hinter Snipz.de. Zusammen mit Tobi habe ich die Seite im Januar 2009 gestartet und liege seither jeden Tag für euch nach Schnäppchen auf der Lauer ;-) Am liebsten schreibe ich über Applezeugs, Technik allgemein, Mobilfunkverträge und Hardware, BVB-Deals oder gute Whiskies. Wenn ich nicht gerade für Snipz schreibe findet ihr mich auf dem Sofa, im Westfalen-Stadion oder im Keiler-House ;-)

3 Kommentare
  1. Antworten
    Micha 6. Juli 2017 um 17:04 Uhr

    Bisheriger Bestpreis war 333€ am 15.06.2017. Habt ihr doch selbst gepostet. PS ich warte noch immer auf Lieferung von Gearbest.

  2. Antworten
    Never 7. Juli 2017 um 04:49 Uhr

    Cooles Teil aber leider ohne Straßenzulassung und damit kaum sinnvoll zu verwenden…Viele sind sich leider auch nicht im Klaren darüber, was das für Konsequenzen haben kann….“Wer ein Fahrzeug auf öffentlichen Wegen oder Plätzen gebraucht oder den Gebrauch gestattet, obwohl für das Fahrzeug der nach § 1 erforderliche Haftpflichtversicherungsvertrag nicht oder nicht mehr besteht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.“

    • Antworten
      Tobias 7. Juli 2017 um 07:30 Uhr

      Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr ist aber sicher der Extremfall und in der Regel wird man wohl erstmal mit einer Verwarnung rechnen können, so ist es ja auch bei den ganzen Hoverboards die es mittlerweile überall gibt, aber: Grundsätzlich hast du natürlich Recht, dass man damit im Straßenverkehr nicht rumfahren darf.

      Wir waren z.B. Ostern in Italien zum campen und da fuhren total viele mit ähnlichen Geräten durch die Gegend. Im Vergleich zu Fahrrädern lassen sich die Teile auch wesentlich besser verstauen.

Hinterlasse einen Kommentar

Neuen Account anlegen
Passwort zurücksetzen