Heute letztes Mal! Ab 18 Uhr versandkostenfrei im Lidl Onlineshop einkaufen – ab 30,- Euro Warenwert

Lidl-Shop.de
Likes+76

Bei Lidl könnt ihr heute zum letzten Mal im Onlineshop schon ab einem Mindestbestellwert von 30,- Euro versandkostenfrei bestellen.

Der Gutscheincode wird euch wie immer ab 18 Uhr auf der Aktionsseite angezeigt.

Das Kleingedruckte zur Gutscheinaktion: „Der Versandkostengutschein von €4.95 kann für eine Online-Bestellung auf www.lidl.de ausschließlich während des Aktionszeitraumes durch Eingabe des Gutscheincodes an der dafür vorgesehenen Stelle im Bestellprozess eingelöst werden. Mindestbestellwert 30 €. Der Gutschein ist nicht auf den Versandkostenzuschlag anrechenbar. Keine Barauszahlung möglich und nicht mit anderen Gutscheinen kombinierbar. Alle Artikel solange der Vorrat reicht! Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Abbildungen ähnlich. Er gilt nicht für Lidl-Blumen, Lidl-Fotos, Lidl-Reisen oder Lidl-Connect. Ausgenommen sind Bücher. Bei Sammelbestellungen wird im Fall der Rückabwicklung einzelner Artikel vom Gutscheinwert derjenige Betrag abgezogen, welcher dem prozentualen Wert der von der Rückabwicklung betroffenen Artikel im Verhältnis zum Gesamtwert der Sammelbestellung entspricht.“

Ich bin Alex, eines der Gesichter hinter Snipz.de. Zusammen mit Tobi habe ich die Seite im Januar 2009 gestartet und liege seither jeden Tag für euch nach Schnäppchen auf der Lauer ;-) Am liebsten schreibe ich über Applezeugs, Technik allgemein, Mobilfunkverträge und Hardware, BVB-Deals oder gute Whiskies. Wenn ich nicht gerade für Snipz schreibe findet ihr mich auf dem Sofa, im Westfalen-Stadion oder im Keiler-House ;-)

16 Kommentare
  1. Antworten
    . 31. Mai 2017 um 15:46 Uhr

    versabndkostenfrei ?

    • Antworten
      Alexander 31. Mai 2017 um 15:55 Uhr

      ups ;-) danke dir!

  2. Antworten
    Roger 31. Mai 2017 um 16:29 Uhr

    Achtung! Wer den Lidl-Shop kennt, bestellt nicht mehr. Wenn Ware defekt oder unvollständig ist, wird einfach nicht reagiert. Insbesondere bei Gartenmöbel. Kenn ich aus eigener Erfahrung und musste im Netz feststellen, dass ich kein Einzelfall bin.
    Einfach mal googlen….

    • Antworten
      Dennis 31. Mai 2017 um 18:13 Uhr

      Sehe ich nicht so. Hatte einige Liter Milch bestellt. Ein Karton war defekt und ging von DHL aus schon wieder zurück. Klar musste ich noch mal nachhaken, weil sich niemand meldete, aber am Ende gab es eine Gutschrift und eine Ersatzlieferung, die nicht mehr bezahlt werden musste. Das nenne ich eine kulante Lösung…

  3. Antworten
    Dennis 31. Mai 2017 um 18:13 Uhr

    Sehe ich nicht so. Hatte einige Liter Milch bestellt. Ein Karton war defekt und ging von DHL aus schon wieder zurück. Klar musste ich noch mal nachhaken, weil sich niemand meldete, aber am Ende gab es eine Gutschrift und eine Ersatzlieferung, die nicht mehr bezahlt werden musste. Das nenne ich eine kulante Lösung…

  4. Antworten
    Kadi 31. Mai 2017 um 18:29 Uhr

    Geht nicht!!!

    • Antworten
      Alexander 31. Mai 2017 um 18:31 Uhr

      klappt prima, bitte den mindestbestellwert beachten: klick mich

  5. Antworten
    Kim 1. Juni 2017 um 04:52 Uhr

    … mich lassen sie jetzt auch schon seit 3 Wochen hängen. Toll… Gartenmöbel bezahlt, defekt…und keiner hilft…

  6. Antworten
    Rudi 10. Juli 2017 um 07:01 Uhr

    Wer bei Lidl Gartenmöbel bestellt, hat’s irgendwie auch nicht anders verdient…

  7. Antworten
    Kadi 10. Juli 2017 um 12:27 Uhr

    Kaufe nur bei Lidl!!!

  8. Antworten
    ElCarmello 10. Juli 2017 um 21:59 Uhr

    Lidl ist immer noch eine Katastrophe! Ich hab vor 5 Jahren u.a. einen Reiskocher online bestellt . Alles kam , nur der Reiskocher nicht. Also habe ich das telefonisch reklamiert. Nach 2 Wochen nochmal, nach 4 Wochen auch nochmal. Jedesmal hieß es bei der Hotline, wird raus geschickt, Systemumstellung, ah der Kollege hat Da was vergessen… Am Ende habe ich von Lidl keinen Reiskocher sondern eine Rechnung über 3 Reiskocher bekommen. Telefonisch wieder reklamiert..ja man hilft mir, war ein Versehen. Nach 4 Monaten dann der Schock: Nein, Lidl hat keinen Reiskocher geschickt sondern eine Inkassofirma beauftragt weil ich die 3 Reiskocher nicht bezahlt habe. Wozu auch, habe ja nur einen bestellt und den nicht mal bekommen. Ein weiteres halbes Jahr Briefwechsel mit Inkasso, Lidl und Paypal (Lidl behauptete ich hätte nicht bezahlt, da eine Zahlung mit Paypal online gar nicht möglich sei …sowas schicken die auch noch schriftliche raus…das zeigt was da für Leute arbeiten!) Am Ende hat selbst die Inkassofirma eingesehen das Lidl ein Sauhaufen ist und absolut keiner dort auch nur den Hauch einer Kompetenz besitzt. Aber den Ärger den ich hatte und die Nerven die ich da gelassen habe, veranlassen mich sicher, da nie, aber auch n i e wieder zu bestellen. Ach ja, mein Lidl online Konto wurde auch noch gesperrt, die haben ernsthaft gedacht, ich würde da je wieder bestellen wollen! Also Leute, lasst die Finger von Lidl wenn ihr Euch ne Menge Ärger ersparen wollt, denn da wird einem n i c h t geholfen!!

    • Antworten
      Xaver 4 11. Juli 2017 um 11:59 Uhr

      Was lernen wir daraus? Richtig – Nie einen Reiskocher bestellen! Alles andere ist ok.

  9. Antworten
    ElCarmello 11. Juli 2017 um 18:36 Uhr

    Da hat jmd. das System nicht begriffen: bei Lidl kannst Du nichts reklamieren, weil da niemand ist, der einem helfen kann! So siehts aus, egal was man dort bestellt, reklamiert, etc.

  10. Antworten
    Geheimtipp 12. August 2017 um 16:00 Uhr

    Wenn man den Newsletter abboniert kriegt man zusätzlich noch einen 4,99€ Gutscheincode

  11. Antworten
    Dursun 16. August 2017 um 20:19 Uhr

    Ab 30€ Warenwert kann man überall ohne Versandkosten bestellen, was ist daran interessant???

  12. Antworten
    Onkelpidder 31. August 2017 um 14:00 Uhr

    Ich hatte einen Pfennigsartikel (den ich nicht unbedingt benötige) zusätzlich bestellt,
    damit ich auf 30€ Warenwert komme.
    Was passiert: der Pfennigartikel wurde separat Versendet.
    Verpackung Porto ???

Hinterlasse einen Kommentar

Neuen Account anlegen
Passwort zurücksetzen