Absoluter Bestpreis! H9 Ultra HD Action Camera (4K, WiFi, wasserdichtes Case) nur 25,76 Euro inkl. Versand

Gearbest
Likes+109
25,76 48,67
Zum Deal
Bfriday014

GearBest verkauft momentan die H9 Ultra HD Action Camera (4K, WiFi, wasserdichtes Case) in Schwarz für nur 25,76 Euro inkl. Versand. 

Auf den Preis kommt ihr durch den Gutscheincode Bfriday014

Auf anderen Seiten bekommt ihr die Action Cam erst ab rund 49,- Euro plus Versand – also spart ihr hier noch immer mindestens 23,- Euro.

Zoll etc. fällt nicht an, hier ist man unterhalb der magischen Grenze von 26,- Euro.

Die Kamera eignet sich durch die Weitwinkelfunktion, den 4K Aufnahmen, der WiFi Full-Camera-Controll, sowie dem mitgelieferten wasserdichten Case perfekt für Outdoor Aktivitäten und actiongeladene Aufnahmen. Außerdem lässt sich der Speicher simpel mit einer Micro SD auf bis zu 64 GB erweitern, so dass genug Aufnahmen gemacht und sicher abgespeichert werden können.

Hier die technischen Details zur H9 Actioncam:

  • 2″ LCD Display, (320 x 240 Auflösung)
  • Wasserdichtes Case (bis zu 30m)
  • 170 ° Weitwinkel
  • Aufladbare 1050mAh Lithium Batterie
  • Unterstützt: Micro SD / TF bis zu 64 GB 
  • Integriertes WiFi für full-camera-control, Live-Preview, Foto Playback 
  • Verknüpfbar zur Ez iCam App
  • Video Auflösung: 4K mit 25fps, 2.7K mit 30fps, 1080p mit 60 / 30fps
  • Für Apple iOS: iPhone 5 / 5S / 6 / 6 Plus (iOS 8), iPad Air und Mini (iOS 8)
  • Für Android: Android 4X quad-core devices
  • WiFi protocol: 802.11 b/g/n
  • Unterstützt Burst Fotos
  • Time lapse mode
Knaller!

Ich bin Alex, eines der Gesichter hinter Snipz.de. Zusammen mit Tobi habe ich die Seite im Januar 2009 gestartet und liege seither jeden Tag für euch nach Schnäppchen auf der Lauer ;-)

Am liebsten schreibe ich über Applezeugs, Technik allgemein, Mobilfunkverträge und Hardware, BVB-Deals oder gute Whiskies.

Wenn ich nicht gerade für Snipz schreibe findet ihr mich auf dem Sofa, im Westfalen-Stadion oder im Keiler-House ;-)

7 Kommentare
  1. Antworten
    Mister Wie-sel 29. Juni 2016 um 11:16 Uhr

    Die Kamera kann nur 4k bei 10 Bildern pro Sekunde und ist damit absoluter Schrott! (Siehe Originalbilder von der Verpackung!)

  2. Antworten
    Mister Wie-sel 29. Juni 2016 um 11:19 Uhr

    Wie kommst du überhaupt darauf zu behaupten die Kamera könnte 4k bei 25 Bildern pro Sekunde, das steht überhaupt nicht in der Produktbeschreibung!

    • Antworten
      McStingray 29. Juni 2016 um 13:35 Uhr

      … mit Firmwareupdate. Es gibt eine sehr aktive Facebookgemeinde. Man braucht nur die Version der kamera und kann sich dann die passende Firmware mit allen Vor- und Nachteilen runterladen. Ein Nachteil ist, dass die 720p mit 120 fps zu Gunsten von 4K mit 25fps bzw. 2,7K mit 30fps meisst verschwinden.
      Hier die Anleitung: https://www.youtube.com/watch?v=9Ncdmfr9PeM

      Das Teil ist Preis/Leistung mal gar kein Schrott !!!

  3. Antworten
    Mister Wie-sel 29. Juni 2016 um 14:54 Uhr

    Vom Preisleistungsverhältnis hat gar niemand etwas gesagt. :)

    Guck dir mal die Aufnahmen an, Linsenkrümmung ohne Ende, dazu mega rauschen und vorallem kein echtes 4K.

    Aber schon richtig, über den Preis kann man nichts sagen. Ich persönlich würde bei der Bild“qualität“ dann lieber gar keine Aufnahmen machen.

    • Antworten
      McStingray 29. Juni 2016 um 16:50 Uhr

      … zur Kenntnis genommen.
      Ich mache kein FW Update. Habe sie für 1080/60 und 720/120 gekauft.
      4K brauch ich (noch) nicht. Die Actioncam hat meiner Meinung nach 70-80% der Quali einer GoPro. Schärfe und Kontrast bei Belichtung -0,7 gefallen mir. Bildstabi hätte was…
      Ich brauchte ein leichte, günstige Cam, um sie an nen Quadcopter zu hängen und per App zu starten.
      Genau das macht sie zu ca. 1/10 des GoPro Preises. Dafür passt sie Bestens.

      hier noch Einzel und Vergleichsvideos sowie Infos in deutsch:

      http://metropolitanmonkey.com/eken-h9-die-guenstigste-4k-action-cam/

  4. Antworten
    Kasper 29. Juni 2016 um 15:39 Uhr

    Danke für den Tipp Mister Wie-sel.

  5. Antworten
    Mahoni 21. Oktober 2016 um 21:13 Uhr

    Ist – wenn ich nicht ganz falsch liege – keine Eken, auf die sich hier die meisten beziehen. So kurios das ganze ist, von der China Cam gibt es mäßig Fakes…

    Hier gibt es einen Vergleich zur GoPro:
    https://youtu.be/-NyhLFo0_F0

Hinterlasse einen Kommentar

Neuen Account anlegen
Passwort zurücksetzen