Warnung: [EBAY] Grüner Laserpointer mit 1mW und 1500m Reichweite!

Warnung: Max hat uns darauf aufmerksam gemacht, dass die hier angebotenen Laserpointer gefährlich und nicht erlaubt sind!

Er hat die beiden Laserpointer in grün und lila bestellt und einer Leistungsmessung unterzogen – das Ergebnis ist schockierend: Der grüne Laserpointer (532nm) hat eine Ausgangsleistung von 27mW und der lila Laserpointer (405nm) sogar eine Ausgangsleistung von 34mW.

Zur Erinnerung: In Deutschland sind Laserpointer nur bis zu einer Ausgangsleistung von 1mW erlaubt!

Wenn die ermittelten Werte stimmen, sind die hier angebotenen Laserpointer also als absolut gefährlich und auch illegal einzustufen und sollten auf gar keinen Fall in Kinderhände gelangen!

Wer also bereits einen der Laserpointer bestellt und geliefert bekommen hat, sollte es also tunlichst vermeiden diesen zu benutzen. Bei dieser Leistung kann schon die Reflexion des Lasers an einem Gegenstand das Augenlicht irreversibel schädigen!

*UPDATE2* Wer es ganz exotisch haben möchte, bekommt hier auch einen Laserpointer in der Trendfarbe Lila – Allerdings kostet dieser 8,59 Euro!

*UPDATE* Schnäppchenmelder WuzEI hat einen weiteren gefunden! Der Laser ist wieder bestellbar!

Wem die Laserpointer aus unserem Gadget-Artikel nicht stark genug sind, der sollte sich mal den Laserpointer von unserem Schnäppchenmelder cube angucken! (Danke!)

Der grüne Laserpointer mit 1mW Leistung kostet nur 5,79 Euro und hat eine angegebene Reichweite von 1500m!

Achtung! Laserpointer mit 1mW sind die stärkste Leistung die man in Deutschland frei besitzen darf, alles darüber erfordert eine Genehmigung (man muss z.B. Astronomielehrer oder sowas sein). Dennoch können dieser Laserpointer sehr gefährlich werden – wenn man damit z.B. jemanden ins Auge leuchtet zieht das schwere Augenverletzungen nach sich!

Dieser Laserpointer ist also kein Spielzeug für Kindern sondern nur für Erwachsene die sich der Risiken und damit verbundenen Konsequenzen bewusst sind!

Jetzt aber genug den Zeigefinger geschwungen: Die angegebene Reichweite von 1500m ist wohl mit Vorsicht zu genießen, aber der Laserpointer reicht viel weiter als die roten Versionen die oft für Powerpoit Präsentationen genutzt werden. Wer also schon immer einen etwas stärkeren Laser zu einem guten Preis haben wollte, der wird hiermit sicher seine Freude haben!

 

Spezifikation:

  • Laserpointer mit grünem Strahl
  • Ausgangssleistung: 1mW
  • Reichweite: 1500 Meter
  • Länge: 16 cm, Durchmesser 1,3 cm
  • Wellenlänge 532nm ± 10
  • Durchschnittslop: 250 mA
  • Ausgangsmodus: CW (kontinuierliche Wellen)
  • Stromversorgung: 2x AAA-Batterie (Nicht Mitgeliefert)
Lukas

Ich bin Lukas und bin seit mittlerweile über 5 Jahren ein Teil des Snipz-Teams. Ich bin großer Fan von guten Filmen, Technik-Schnäppchen und verschiedenen Gadgets, aber sage auch zu Schnäppchen aus der Modewelt nicht nein.

57 Comments
  1. voll laser wie ihr abgeht *duck*

  2. Wenn jetzt noch gewisse Knöpfe dran wären für Präsentationen würde ich ihn mir direkt holen.

    • Informier Dich mal über Laserklassen. Dieser Laser lasert bei dieser Leistung auch gerne mal einem Präsentationsteilnehmer die Netzhaut weg, wenn Du mal versehentlich im falschen Moment auf den Knopf drückst

  3. ich hatte mir den pointer zufällig schon vor ein paar wochen bestellt!
    hat ziemlich viel leistung, die aber ein wenig schwankt, bin mir aber relativ sicher dass er auf höchstleistung mehr als 1mW leistung bringt

  4. Wofür braucht man sowas Privat?
    Ist gefährlich und gibt Ärger! Also Finger weg von sowas.

    Haben wir hier bald Butterfly Messer als Schnäppchen?

  5. Ich brauche den Pointer für meinen Hund .
    Er versucht den Punkt immer zu bekommen, und da die Roten nicht so weit gehen ist der Grüne schon nicht schlecht .
    Und nein mein Hund bekommt den Strahl nichts ins Auge ……

    • Wenn die Grünen wirklich so Extrem sind , dann muss sich mein Hund doch mit dem Roten zufrieden geben ….
      Aber Bestellt ist er nun mal .

    • Nimm lieber einen aus der Gadgetübersicht von heute – die reichen dafür völlig und man verbrutzelt dem Tier nicht gleich die Augen, wenn es mal in den Laser guckt.

      • Unser Hund ist auch ganz verrückt danach, er wartet sogar richtig darauf das er wieder mit dem Punkt spielen kann. :)

        Ist quasi wie ne Fernbedienung für den Hund, da braucht man keine Leine mehr. ;)

  6. nicht schlecht,

    weiß jemand ob mit diesem Pointer ein Luftballon platzt ???

    • Nein, ich denke nicht… die Laserpointer die Luftballons platzen lassen sind in Deutschland nicht ohne Genehmigung erlaubt, da hier schon Verletzungsgefahr besteht wenn man nichtmal ins Auge leuchtet!

  7. sorry – find ich nicht gut, dass hier sowas präsentiert wird – erst letzte woche kam ein bericht darüber, wieviel piloten von so einem mist geblendet werden. ihr solltet das angebot rausnehmen – das braucht kein vernünftiger mensch.

    • Also ich würde da mal die Kirche im Dorf lassen – hier gehts ja um einen 1 mW Laserpointer, der hierzulande durchaus legal zu erwerben ist. Mit der Reichweite von maximal 1500m könnte man ja allenfalls Segelflieger oder Hubschrauber in Reiseflughöhe erreichen.
      Ich hab vor ein paar Wochen auch im Fernsehen was gesehen wo es um ein paar Idioten ging, die Flugzeuge mit Laserpointern anvisiert haben – hier war aber die Rede von Laserpointern mit >5mW, die man im Ausland bestellen kann.

    • Ich sehe das ein bisschen anders – gerade wenn ein Mensch vernünftig ist, darf er auch mit so einem Laserpointer umgehen finde ich!
      Das man damit nicht auf Flugzeuge leuchtet sollte klar sein (auch wenn die 1 mW nicht ausreichen um so weit oben zu blenden, da muss man eher in Kategorien 5mW oder höher gehen) und das man damit auch nicht auf Personen oder Tiere ziehlt weiß ein vernünftiger Mensch eben auch.
      Sehr praktisch sind die Pointer dagegen bei Präsentationen bei Tageslicht, wo die roten Pointer oft nicht ausreichen!

  8. ps: angebot ist beendet…. zum glück.

  9. Bei <1mW dürfte eigentlich nichts passieren. Da der aber aus China kommt, kann man sich auf die Angabe nicht verlassen! Die sind sicher nicht alle eingemessen! Also lieber Finger weg! Nachher gibt es noch viel Ärger mit dem Import (wegen gefälschten Angaben oder gar CE-Zeichen oder ähnliches).
    Grüne Laser sind, soweit ich weiß, immer noch DPSS-FD Laser. Sprich da befindet sich eine IR-Diode drin, die deutlich mehr als 1mW abgibt (schätzungsweise 100mW und mehr)! Diese bestrahlt einen Verdopplerkristall, welche die Frequenz verdoppelt und somit in sichtbares Licht umsetzt. Deshalb brauchen diese Laser gute IR-Filter. Wenn man die IR-Filter rausnimmt oder nicht vorhanden ist, kann man damit in der Tat (dunkle) Luftballons zum platzen bringen.

  10. Ich hab mir vor ein paar Monaten auch mal einen bestellt gehabt. Der ging nach paar Tagen einfach nicht mehr an^^ Kann auch sein, dass ich einfach Pech gehabt habe

  11. Mein letzter mit “unter 1mW” aus China (habe inzwischen über 30 dort gekauft) hatte 17mW !

    Die Angabe <1mW wird lediglich gemacht, da höhere leistungen in den USA und Australien inzwischen ZUM GLÜCK verboten sind.

    Das reicht völlig, um auch bei gestreutem Licht schwere Augenschäden bis zur Blindheit auszulösen, und zwar in Sekundenbruchteilen.

    Also geht bitte verantwortungsvoll damit um.

    NIEMALS (auch nicht indirekt/gespiegelt) INS GESICHT !!!

    Klingt Oberlehrermäßig, aber googelt mal nach den Schäden…

    • Klingt überhaupt nicht Oberlehrermässig – klingt einfach nur vernünftig.

      Afaik ist liegt die Grenze in Deutschland auch bei 1 mW- und das ist ganz gut so.

  12. Beide Laser (405nm und 532nm) sind heute angekommen. Der 405nm Laser hat eine Kennzeichnung von <4mW , der andere von 1mW. Aber vom ersten Eindruck liegen beide über diesen Werten. Einen genauen Wert kann ich am Montag nach einer Messung durchgeben. Gruß Max

  13. Danke für die Warnung, habe mir gleich 2 bestellt, da ich in Flughafennähe wohne.
    Auch ein Riesenspaß, von der Autobahnbrücke die Fahrer zu phasern.

    Jetzt suche ich nur noch einen mit Soundeffekt … so “vmmbssssss” … wie Darth Vader … und das Imperium schlägt zurück

  14. Wär vielleicht ganz geschickt, die Links zu den Auktionen dann einfach mal raus zu nehmen.

  15. Tip am Rande mit 37 mW(Real gemessen) lassen sich in 0,2 Sekunden Augen auf DAUER schädigen und das kann sehr teuer werden.

  16. @ Herr Sumsemann, kann es sein das du nicht ganz sauber bist? Normal müsste man deine IP & deinen Eintrag gleich weiterleiten!

  17. Ich finde es echt toll, wie hier Halbwissen vom Feinsten gezeigt wird.
    Bei der Messung wurde der Stromverbrauch gemessen, denn ein Testgerät für die Lichtleistung kosten mehrere TAUSEND EURO!!
    Der Stromverbrauch sagt nicht über die Laserleistung aus. Ein Großlaser mit einem Watt (1000 Milliwatt) hat z.B. einen Stromverbrauch von ca.150 Watt.
    Das is schlimmer als bei der Sendung “Akte 2010″….eine Schlagzeile für den Laser könnte sein: “Die Laser-Mafia schlägt zu!”
    Ich finde das hier einfach nur übel!
    Gruß Maik

  18. Ich bin der Meinung der link sollte zu der eBay Auktion gelöscht werden… ich habe mir auch ein gekauft und dachte ich kann den in der schule für präsentationen verwenden aber jetzt habe ich ja schon selber angst bei der verwendung das ich aus einem blöden zufall einen erblinden lass….

    hab ihn zwar noch nicht aber denke wenn der soviel schlimmer ist als normale die man bei jedem tür.. laden bekommt dann werde ich ihn direkt weg schmeißen…

  19. Wenn mir einer so ein Ding mit Rückschein zukommen lässt, dann kann ich euch direkt ein Protokoll zur Verfügung stellen und schicke es dann wieder zurück!

    Wir haben hier die Technologie da und es wird ebenfalls jedes Jahr neu kalibriert.

    Wir haben mal vor 2 Jahren grüne Laser für Testzwecke bestellt, da wir hier mit Lasertechnologien arbeiten und haben ebenfalls erschreckende Ergebnisse festgestellt, daher glaube ich schon, dass diese über den 1 mw Bereich kommen würden…

    • Wird hier die Stromaufnahme oder die Lichtleistung gemessen?
      Die Stromaufnahme sagt nämlich nichts über die Ausgangsleistung aus…
      Ansonsten würde ich gerne von deinem Angebot gebrauch machen.

      • @Furyx Das ist die Abkürzung für Forschung & Entwicklung du Knaller!

        Natürlich, deshalb ist es ja wichtig, dass die Laserklasse nicht überschritten wird! Das ist gesetzlich geregelt!

      • Die Firma F&E sagt mir garnix…
        Wie sieht das rechtlich eigentlich aus wenn ich einen Laser auf ebay kaufe der mit <1mW gekennzeichnet ist aber mehr hat?
        Ich besitze keine Genehmigung einen LK 3 oder 4 Laser zubesitzen.
        Kann ich dafür belangt werden?

      • Die Laserleistung, also das Licht!
        Mit einem Leistungsmesskopf… wir sind F&E und keine Hobbyfirma…

  20. @ Richard… bevor du ihn weg schmeißen solltest, kannst du mir diesen auch per Post schicken, dann kann ich für Klarheit sorgen!

  21. Vielleicht mal die Links zum Angebot rausnehmen, wenn die Dinger schon so gefährlich sind?

  22. Es gibt hier ja richtige Experten…
    Wie dumm muss man eigentlich sein, um so einen Laserpointer zu kaufen mit dem Gedanken ihn für Präsentation einsetzen zu wollen…

  23. Also wenn schon davor gwarnt wird, wieso dann nicht Linkdeaktivierung?

    so ist das nicht glaubhaft

  24. Wenn ich richtig informiert bin, dann ist eine Augenschädigung durch Laser irreparabel. Die Krankenkassen dürften durch so nen Schwachsinn also nicht gefährdet werden. Wenn man’s aber richtig macht, dann ist ggf. der entscheidende Schritt zur Hartz4-Karriere gelegt!

  25. Lass die Warnmeldung stehen und nimm doch bitte den Link zum Angebot raus

  26. Ich bekomme echt einen Rappel wenn ich sehe, wie jemand im Auto geblendet wird. Ich wüsste auch nicht wie ich reagieren würde, wenn ich in der Situation wäre. Angbracht wäre wohl den “Blender” ru rammen und von der Strasse zu schmeissen. Ich weiss allerdings nicht, ob die Polizei das auch so sieht. Aber immerhin besteht ja Lebensgefahr in dieser Situation.

    Ich habe auch die Auktion bei Ebay gemeldet… Umso weniger Kinder die Dinger bestellen, desto besser. Und auf die Seite hier kommen warschein eine Menge Kinder…

  27. Hallo!

    soviel versteh ich schon von Lasern, das ich nicht die Stromaufnahme gemessen habe. Es wurde die Austrittsleistung gemessen mit einem IR-Filter um zumindest beim Grünen Laser die IR Linie auszulöschen.
    Ein direkter Blick in einen Laser dieser Leistung sollte zur sofortigen Blindheit führen.

    • Bei 30 mW wirst du nicht Blind… zumindest nicht sofort!
      Wir arbeiten hier mit Lasern um die 10 Watt, da wirst du Blind!

      • Bei Lasern um 1mW (sichtbare bereich) schützt dich dein Liedschutzreflex ca 0,25s. Alles darüber kann auch zu Schäden bei 1mW führen. Bei > 25mW sollten die 0,25s nicht mehr reichen um dein Auge zu schützen.

      • Da kann man doch schon stahl schneiden ..oder ;-)

  28. wenn das stimmt, dann ist das aber eine enorme leistungsüberschreitung, krass!

    @Furyx
    ich denke laserfreund meinte mit “F&E” keine Firma, sondern “Forschung und Entwicklung” , d.h. er arbeitet entweder an einer uni oder in der entwicklungsabteilung einer firma, die sich mit solchen dingen beschäftigt…

    mfg

  29. voll laser wie ihr abgeht, geil rofl

  30. Ja ich geh mal damit den Busfahrer bisschen ärgern hahahah

  31. haha ich habe schon 5 bestellt und keiner ist bei zoll gelandet (warum wohl) ?

    genau sie sind legal abe nachgefragt

  32. Recht: wieviel mW darf mein Laserpointer besitzen?

    Meiner Meinung nach gibt es zur Zeit kein Gesetz welches den Besitz (nicht Betrieb!) von Laserpointern (egal wieviel mW) für Privatpersonen regulieren würde. Theoretisch kann sich ja auch jeder in 5 Minuten einen 100mW Laser aus einem DVD-Brenner ausbauen. Als gewerblicher Käufer (und Verkäufer) treten jedoch sofort Regelungen in Kraft, so muss ein Laserschutzbeauftragter (mit Schulungsnachweisen usw.) sowie bei > 5 mW zusätzliche Sicherheitseinrichtungen und -vorkehrungen vorhanden sein.

Schreibe einen Kommentar zu Kermit Cancel reply