Euer Urlaubsflieger (z.B.Airberlin oder Niki) war verspätet? Jetzt Bis zu 400,- Euro Sofortentschädigung bei WirKaufenDeinenFlug.de sichern!

Likes+22
Gratis!

Nach der Airberlin Pleite dürfte das Theme verspätete Flüge und deren Entschädigung gerade bei Airberlin und Niki Kunden ziemlich aktuell sein und daher hier nochmal der Hinweis auf WirKaufenDeinenFlug:

Wenn ihr nämlich innerhalb der letzten 3 Jahre einen verspäteten oder annulierten Flug hattet, dann ist das Angebot von WirKaufenDeinenFlug.de definitiv mal einen Versuch wert.

Denn anders als bei anderen Anbietern, bietet WirKaufenDeinenFlug eine Soforterstattung innerhalb von 3 bis 24 Stunden in Höhe von bis zu 400,- Euro für euren Flug an.

Der Anbieter übernimmt dabei nicht für euch die rechtliche Vertretung gegenüber dem Flugveranstalter, sondern WirKaufenDeinenFlug kauft euch quasi den eventuellen Anspruch ab und klagt dann das Geld auf eigene Gefahr beim Veranstalter ein.

Das ist natürlich gerade bei einer Insolvenz der Fluggesellschaft wesentlich interessanter, als seine Ansprüche selbst geltend zu machen und sich so ggf. einfach nur in eine lange Liste von Gläubigern einzureihen.

Für euch als Kunden, gibt es zwei weitere erhebliche Vorteile:

  1. Keine Wartezeit, da die Entschädigung innerhalb von 24 Stunden ausgezahlt wird
  2. Keinerlei Risiko, da die Erstattung nicht an einen Erfolg vor Gericht gebunden ist, da WirKaufenDeinenFlug das Kostenrisiko übernimmt.

Man verzichtet also auf einen Teil des Flugpreises, erspart sich aber im Gegenzug die teilweise monatelange Wartezeit, bis ein Anwalt oder ein anderer Anbieter die Entschädigung gegenüber der Airline (eventuell auch gerichtlich) durchgesetzt hat.

Das Startup aus Hamburg kauft also das Recht auf eine eventuelle Entschädigung vom Kunden ab, setzt den Anspruch dann bei der Airline durch und behält einen Teil des Anspruchs als Provision ein.

Die Höhe der Entschädigungen für verspätete oder annulierte Flüge ist in der EU Verordnung 261 geregelt.

Diese besagt die folgende Staffellung:

  • Für Strecken von weniger als 1.500 km und ab 2 Stunden Verspätung: Bis zu 250,- Euro pro Person
  • Für Strecken von 1.500 km bis 3.500 km und ab 3 Stunden Verspätung: Bis zu 400,- Euro pro Person
  • Für Strecken von mehr als 3.500 km (und außerhalb EU) und ab 4 Stunden Verspätung: Bis zu 600,- Euro pro Person

WirKaufenDeinenFlug.de wirbt hingegen mit einer Soforterstattung von bis zu 400,- Euro.

Das bedeutet in Zahlen, ihr verzichtet auf ungefähr 1/3 der Erstattung, erspart euch aber die Wartezeit und einen eventuellen Rechtsstreit mit unsicherem Ausgang.

Laut WirKaufenDeinenFlug schwankt die Höhe der Provision zwischen 25 und 35% je nach Risikobewertung, dafür fallen sonst keine Kosten für den Kunden mehr an und ihr könnt die Erstattung auch dann behalten, wenn die Airline z.B. nicht zahlt oder WirKaufenDeinenFlug in einem Rechtsstreit keinen Erfolg hat.

Welche Voraussetzungen müssen  für eine Erstattung erfüllt sein?

  • Der Abflughafen muss innerhalb der EU liegen.
  • Die ausführende Airline muss eine Airline aus der EU sein, falls der Flug von einem Nicht-EU Staat aus startete
  • Die Verspätung muss mindestens 3 Stunden am Ziel betragen oder es muss eine komplette Annullierung vorliegen, über die die Airline euch nihct mindestens 14 Tage im voraus informiert hat
  • Ausgeschlossen sind folgende Gründe für eine Verspätung/Annullierung: Außergewöhnliche Umstände wie Streiks, Unwetter oder Vogelschläge
  • Die Buchungsbestätigung oder der Bordpass muss vorliegen und als Screenshot, Bild oder PDF hochgeladen werden

Wenn ihr also innerhalb der letzten 3 Jahre einen verspäteten oder annulierten Flug hattet, könnt ihr den Anspruch einfach auf der Aktionsseite völlig unverbindlich prüfen und schauen, welche Erstattung euch angeboten wird.

Hier Anspruch prüfen!

Ich bin Tobi, eines der Gesichter hinter Snipz.de. Zusammen mit Alex habe ich diese Seite im Januar 2009 gestartet und bin besonders in den Bereichen Technik, Computer und Gadgets immer auf Schnäppchensuche. Wenn ich mal nicht für Snipz.de aktiv bin, gehe ich meinem Job als Informatiker nach oder verbringe die Zeit mit meiner Frau und unseren zwei Kindern.

9 Kommentare
  1. Antworten
    Michael 29. März 2017 um 13:11 Uhr

    Das klingt nach einer interessanten Geschäftsidee. Ich würde es machen. Denn Klagen wäre mir zu Zeitaufwendig.

  2. Antworten
    Hugo 29. März 2017 um 14:16 Uhr

    Ich teste es gerade mal, mal schauen was draus wird

    • Antworten
      Hugo 29. März 2017 um 21:15 Uhr

      Habe 5 Minuten Formular ausgefüllt und dann innerhalb von 3 Stunden 700Euro erstattet bekommen

  3. Antworten
    Vince 29. März 2017 um 15:45 Uhr

    Ich kann jeden raten zuerst selbst die Entschädigung zu beantragen.
    ich hatte selbst eine 3stündige Verspätung mit Ryanair unterhalb 1500km. Habe sofort eine E-Mail an Ryanair geschrieben (Vorlage gibt es im Netz) und nach 3-4 Tage hatte ich das Geld schon auf dem Konto… 500€ !!!
    Wenn es Schwierigkeiten gibt kann man dann immer noch zu diese Agenturen greifen

  4. Antworten
    Never 29. März 2017 um 20:50 Uhr

    Also das erstaunt mich jetzt aber wirklich, dass ausgerechnet Ryanair so schnell reagiert und gezahlt hat ;-)

  5. Antworten
    Leon S. 15. Mai 2017 um 18:54 Uhr

    Wie wiederlich ist das bitte. Könnte ich kotzen. Als nächstes gibt es eine Firma die Snipz für jeden Fehler verklagt!

  6. Antworten
    Denni 17. August 2017 um 21:37 Uhr

    Kriegt man die 400 Euro pro Person wenn man zum Beispiel mit 4 Personen Urlaub gemacht hat oder ist das eine einmalige Summe?

  7. Antworten
    Jörg 20. September 2017 um 00:18 Uhr

    Pro Person gilt die Erstattung. Bin bisher 2x über meine Rechtsschutz ebenfalls an mein Geld gekommen binnen 6-8 Wochen.

    Was daran widerlich sein soll erschließt sich mir nicht. Ist das Fluggastrecht u erstattet zB Verdienstausfall u deine ‚verschwendete‘ Zeit.

    Lediglich der Schnäppchenfaktor fehlt mir bei diesem Hinweis ;)

  8. Antworten
    Malte 20. September 2017 um 08:50 Uhr

    Ich finde diese Agenturen sind verschwendetes Geld. Klar bekomme ich mein Geld schneller, aber 1/3 Abzug finde ich schon viel Geld. Wir hatten letztes Jahr auch einen annullierten Flug wegen technischen Defekt bei Condor gehabt und die volle Summe bekommen. Wenn man sich sicher ist das einem eine Entschädigung zusteht, geht man auch nur minimales Risiko ein. Fluggesellschaft selber anschreiben und Frist setzen (Vorlagen gibt es im Internet viele), bei nicht Reaktion nochmals selber anmahnen und mit einem Rechtsanwalt Drohen, sollte dann keine Reaktion kommen Rechtsanwalt einschalten und klagen lassen. Bei uns hat Condor 2 Tage vor Klageeinreichung eingelenkt und die geforderten 400 € / Person und zusätzlich die Rechtsanwaltskosten gezahlt.

Hinterlasse einen Kommentar

Neuen Account anlegen
Passwort zurücksetzen