15,6″ Notebook HP 15-ay116ng mit Intel Core i5, 256GB SSD und Windows 10 für 449,- Euro

Cyberport.de
Likes+39
449,- 529,-

Bei Cyberport gibt es auch an diesem Donnerstag wieder neue Cyberdeals und einer davon ist das 15,6″ Notebook HP 15-ay116ng mit Intel Core i5, 256GB SSD und Windows 10 für 449,- Euro inkl. Versand.

Der nächste Preis im Preisvergleich liegt bei 529,- Euro inkl. Versand – man spart also 80,- Euro.

Im test der Zeitschrift Chip hat das HP 15-ay116ng mit einer Gesamtwertung von 74,4% abgeschnitten, was für ein Notebook in der Preisklasse ein guter Wert ist.

Gelobt die die gute Performance und die Ausstattung, Kritik gibt es für die rutschige Tastatur und den geringen Speicherplatz von 256GB.

Ich persönlich würde jederzeit eine 1TB HDD gegen eine 256GB SSD eintauschen, denn der enorme Performance-Vorteil, wiegt den kleineren Speicherplatz meiner Meinung nach mehr als auf.

Die Kunden bei Cyberport sind vom P 15-ay116n auf jeden Fall überzeugt und vergeben im Schnitt 4,5 von 5 möglichen Sternen.

Mein Tipp: Wer häufig mehrere Programme gleichzeigt verwendet oder viele Browsertabs gleichzeitig nutzt, sollte ggf. gleich weitere 4GB Arbeitsspeicher für 28,90 Euro dazu bestellen und auf insgesamt 8GB aufrüsten.

Hier die technischen Daten im Überblick: 

  • CPU: Intel Core i5-7200U, 2x 2.50GHz
  • RAM: 4GB DDR4
  • SSD: 256GB M.2 SATA/​AHCI (2280/​M-Key Slot)
  • Optisches Laufwerk: DVD+/​-RW DL
  • Grafik: Intel HD Graphics 620 (IGP), HDMI
  • Display: 15.6″, 1920×1080, non-glare
  • Anschlüsse: 1x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x LAN
  • Wireless: WLAN 802.11b/​g/​n, Bluetooth 4.0
  • Cardreader: SD/​SDHC/​SDXC • Webcam: 1.0 Megapixel
  • Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit
  • Akku: Li-Ionen, 4 Zellen, 41Wh, 8h Laufzeit
  • Gewicht: 2.04kg
  • Besonderheiten: Nummernblock

Ich bin Tobi, eines der Gesichter hinter Snipz.de. Zusammen mit Alex habe ich diese Seite im Januar 2009 gestartet und bin besonders in den Bereichen Technik, Computer und Gadgets immer auf Schnäppchensuche.
Wenn ich mal nicht für Snipz.de aktiv bin, gehe ich meinem Job als Informatiker nach oder verbringe die Zeit mit meiner Frau und unseren zwei Kindern.

4 Kommentare
  1. Antworten
    Never 9. Februar 2017 um 08:49 Uhr

    Leider keine Serviceklappe – das heißt, schon für die RAM-Erweiterung das NB auseinander nehmen ;-( für mich ein KO Kriterium….

    • Antworten
      Tobias 9. Februar 2017 um 10:52 Uhr

      Hab mal bei Youtube nach einem Video dazu geguckt, man muss zwar die komplette untere Schale abnehmen, aber wirklich wild ist das nicht. Sind halt ein paar mehr Schrauben als bei einer Serviceklappe.

      https://www.youtube.com/watch?v=z7vnW2cI6ZE

  2. Antworten
    Never 9. Februar 2017 um 11:07 Uhr

    „hat leider auch nur 4 gb arbeitsspeicher was nicht so schlimm wäre, kann man ihn ja für 20€ erweitern!? dazu muss man leider das komplette gerät sehr aufwändig zerlegen (so um die 20 schrauben an allen möglichen und unmöglichen stellen lösen) schreibt ein User ;-)

  3. Antworten
    Never 9. Februar 2017 um 12:25 Uhr

    Und wenn man einmal den Lüfter reinigen will, steht man wieder vor dem selben Problem. Deshalb hatte ich mich damals bewusst für ein Gerät entschieden, welches über zwei Wartungsklappen verfügt ;-)

Hinterlasse einen Kommentar

Neuen Account anlegen
Passwort zurücksetzen