MediaMarkt Tiefpreisspätschicht mit der TOMTOM Bandit Adventure Pack 4K Actioncam für 188,- Euro

Media Markt
188,- 244,- Zum Deal
188,- 244,- Zum Deal

Bei Media Markt gibt es heute Abend wieder eine Tiefpreisspätschicht mit ein paar genialen Angeboten der Marke TomTom.

Ein sehr guter Deal ist die TOMTOM Bandit Premium 4K Actioncam im Adventure Pack für 188,- Euro inkl. Versand.

In diesem Bundle kostet die Kamera sonst 244,- Euro – man spart also rund 56,- Euro!

[asa bewertung]B00WV6A17I[/asa]

Ein ausführliches Review mit ein paar Test-Videos findet ihr bei Pocktpc.

Technische Daten zur TomTom Bandit Premium:

Aufnahmemedien: microSD/microSDHC/microSDXC • Videoauflösung: H.264 (max. 4096×2160@15p) • Fotoauflösung: JPEG • Display: 1.3″ LCD • Wasserdicht: bis 50m (mit Gehäuse) • Anschlüsse: USB 3.0 (Ladefunktion), WLAN (integriert), Bluetooth • Stromversorgung: Li-Ionen-Akku (1900mAh) • Abmessungen (BxHxT): 38x52x94mm • Gewicht: 190g • Besonderheiten: GPS

 

Tobi

Ich bin Tobias, Baujahr 1980 und Gründer von Snipz.de.Ich habe den Blog Anfang 2009 gestartet. Damals noch zusammen mit Alexander als Hobby Projekt. Zu dem Zeitpunkt haben wir bei einem Softwarehersteller gearbeitet und die Seite als "Schnäppchenverteiler" für Freunde, Kollegen und Bekannte genutzt.Über die Jahre ist die Seite immer mehr gewachsen, so dass hinter Snipz.de mittlerweile ein richtiges Team und eine Firma steht, welche ich neben meinem eigentlich Jobs betreibe.Im richtigen Leben abreite ich seit 2006 als Informatiker und bin seit einigen Jahren als IT Consultant für einen Großkonzern im Bereich Dokumentenmanagement und Outputmanagement tätig - falls ihr mal ein Projekt im Bereich Dokumenten-Druck, E-mail Versand oder Archivierung plant, könnt ihr mich gern kontaktieren.In meiner Freizeit beschäftige ich mich leidenschaftlich mit dem Thema Camping, Reisen und Wohnwagen und betreibe, zusammen mit meiner Frau, einen kleinen Camping-Blog. Zusammen mit unseren beiden Kindern versuchen wir so viel wie möglich zu Reisen und die Welt zu entdecken.

2 Comments

    Hinterlasse einen Kommentar