Knaller! Gigaset ME Pro Smartphone mit Snapdragon 810 CPU, 3GB RAM und 32GB Rom jetzt in weiss für 140,69 Euro

Gearbest
140,69 209,99 Zum Deal
140,69 209,99 Zum Deal

Gestern gab es bereits das Modell in schwarz und heute gibt es bei Gearbest das Gigaset ME Pro Smartphone mit Snapdragon 810 CPU, 3GB RAM und 32GB Rom in weiss für 140,69 Euro inkl. Versand.

gigaset-banner

Um auf den Preis zu kommen, gebt ihr nach dem Login den Gutscheincode GigasetDE ein und wählt als Versandmethode “Priority Line > Germany Express” aus.

Bei dieser Versandart verschickt Gearbest zollfrei über UK.

Das sollte dann im letzten Bestellschritt so aussehen: 

gigaset-knaller

Der beste Preis laut Preisvergleich liegt das Gigaset ME Pro aktuell bei 209,99 Euro inkl. Versand – man spart also geniale 69,30 Euro.

Ausführliche Testberichte zu dem in Deutschland entwickelten Gigaset ME Pro Smartphone findet Ihr zum Beispiel bei Notebookcheck oder auch bei Inside-Handy.

Gelobt wird die hervorragende Verarbeitung und die Möglichkeit, den 32GB großen internen Speicher per MicroSD Karte zu erweitern.

schnaeppchen 2016-08-22 um 11.35.31

Details zum Gigaset ME Pro:

Da das Gigaset ME Pro direkt für den deutschen Markt entwickelt wurde, sind natürlich alle wichtigen LTE-Bänder mit an Bord. Der Akku misst üppige 4.000 mAh und sorgt für eine lange Akkulaufzeit.

Das 5.5″ Display löst mit 1920 x 1080 Pixel auf und die 20 MP Hauptkamera verfügt über einen Dualblitz.


Vor- und Nachteile des Gigaset ME Pro:

PRO:
  • Schnelle Hardware
  • gute Verarbeitung
  • großer 4000 mAh Akku

KONTRA:
  • noch kein Android 6 Update


Hier die technischen Daten zum Gigaset ME Pro:

OS: Android 5.1 • Display: 5.5″, 1920×1080 Pixel, 16 Mio. Farben, IPS, kapazitiver Touchscreen, Gorilla-Glas 3 • Kamera: 20.0MP, f/2.2, AF, OIS, Dual-LED-Blitz, Videos @2160p/30fps (hinten); 8.0MP, f/2.0, Videos @1080p (vorne) • Schnittstellen: USB 3.0 (Typ-C), 3.5mm-Klinke, WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1 • Sensoren: Bewegungssensor (Beschleunigung, Lage), Annäherungssensor, Lichtsensor (UV), Kompass, Fingerabdrucksensor (hinten), Pulsmesser, Infrarot-Port • CPU: 4x 1.80GHz Cortex-A57 + 4x 1.50GHz Cortex-A53 (Qualcomm MSM8994 Snapdragon 810, 64bit) • GPU: Adreno 430 • RAM: 3GB • Speicher: 32GB, microSD-Slot (shared, bis 128GB) • Navigation: A-GPS, GLONASS, BeiDou • Netze: GSM, UMTS, LTE • Netzstandards: GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+, LTE-A • Bandbreite (Download/Upload): 300Mbps/50Mbps (LTE) • Akku: 4000mAh, fest verbaut • Gehäuseform: Barren • Gehäusematerial: Glas (Rückseite), Metall (Rahmen) • Abmessungen: 156x76x7.7mm • Gewicht: 195g • SIM-Formfaktor: Nano-SIM (1x shared) • Besonderheiten: Dual-SIM, Qualcomm Quick Charge 2.0

schnaeppchen 2016-08-22 um 11.35.41

 

Tobi

Ich bin Tobias, Baujahr 1980 und Gründer von Snipz.de. Ich habe den Blog Anfang 2009 gestartet. Damals noch zusammen mit Alexander als Hobby Projekt. Zu dem Zeitpunkt haben wir bei einem Softwarehersteller gearbeitet und die Seite als "Schnäppchenverteiler" für Freunde, Kollegen und Bekannte genutzt. Über die Jahre ist die Seite immer mehr gewachsen, so dass hinter Snipz.de mittlerweile ein richtiges Team und eine Firma steht, welche ich neben meinem eigentlich Jobs betreibe. Im richtigen Leben abreite ich seit 2006 als Informatiker und bin seit einigen Jahren als IT Consultant für einen Großkonzern im Bereich Dokumentenmanagement und Outputmanagement tätig - falls ihr mal ein Projekt im Bereich Dokumenten-Druck, E-mail Versand oder Archivierung plant, könnt ihr mich gern kontaktieren. In meiner Freizeit beschäftige ich mich leidenschaftlich mit dem Thema Camping, Reisen und Wohnwagen und betreibe, zusammen mit meiner Frau, einen kleinen Camping-Blog. Zusammen mit unseren beiden Kindern versuchen wir so viel wie möglich zu Reisen und die Welt zu entdecken.

3 Comments
  1. Bei Gigaset weiß man nicht wie es weitergeht. Da gibt es widersprüchliche Informationen. Versprochene Updates komme aber derzeit nicht, das ähnelt dem Vorgang bei den Tablets (QV1030 und das 8″ Modell)

    Android 5.1 ist schon sehr alt. Ansonsten wären das hier wirklich nette Geräte. Die Sourcen zu dem Gerät haben sie auch nicht veröffentlicht (wozu sie verpflichtet wären), so dass keine Custom-ROMs entstehen können.

    Man muss überlegen, ob man so eine Geschäftspolitik unterstützen will.

  2. Ist mit fast 200 Gramm doch sehr schwer!

    Hinterlasse einen Kommentar