Funkfernbedienbarer Car-Copter “Fahren und Fliegen” für nur 29,24 Euro inkl. EU-Versand ohne Zollgefahr

Gearbest

Bei Gearbest habe ich gerade was gefunden was ich so bisher noch nicht gesehen habe.

Ihr bekommt dort heute den funkfernbedienbaren Carcopter JJRC-H23 für nur 29,24 Euro inkl. EU-Versand ohne Zollgefahr.

Das Teil ist sowas wie Zwitter aus ferbedienbarem Auto und einer Drohne. Das witzige Teil ist noch nicht lieferbar und wird am 17. September verschickt, es kann daher momentan zum Einführungspreis von 31,38 Euro inkl. zollfreiem Priority Versand bestellt werden.

Oben hab ich mal für Euch ein Video verlinkt. Hier seht ihr prima wie witzig das Teil ist und wie einfach man zwischen Flug und auf dem Boden fahren hin und her wechseln kann. Richtig cool!

Bildschirmfoto 2016-08-30 um 10.13.30

Hier einige Details in gewohnt gutem China-Deutsch:

  • Der Carcopter kann Fliegen und hat auch Rennsport -Fähigkeiten
  • Wechseln Sie in den Flugmodus kann in den Himmel fliegen macht 360 Grad von den Spezialeffekten in der Luft drehen
  • Der Grundmodus kann auf dem Boden laufen vorwärts / rückwärts, links / rechts, beschleunigen Operationen
  • Sie können es leicht steuern ein paar wirklich coole Stunts in der Luft wie 360-Grad-Walzen durchzuführen
  • Wenn es auf dem Boden landet, verwandelt es sich in einen Rennwagen mit hoher Geschwindigkeit. Ausgestattet mit Ein-Tasten-Return-Funktion, kann er automatisch auf und Land an der Abflugstandort . Ist es nicht genial und cool

alexander

Ich bin Alex, zusammen mit Tobi habe ich Snipz.de im Januar 2009 gestartet und euch bis Ende 2018 jeden Tag mit den besten Schnäppchen versorgt.Seit 2019 widme ich mich nun neuen Herausforderungen, da ich nach 9 Jahren intensiver Schnäppchensuche einfach mal einen Tapetenwechsel brauchte.

4 Comments
  1. Wo ist da ein Video verlinkt?

  2. Paketsendungen aus dem außereuropäischen Ausland mit Wert von mehr als 20€ sind Einfuhrabgabe- und Anmeldepflichtig. Das ist sonst eine Steuerstraftat.

    • das paket wird hier von gearbest nach großbritannien eingeführt und dort bei der einfuhr in die gemeinschaft verzollt und dann von dort aus – also von innerhalb der eu – weiterverschickt. schon eine klasse sache! hat schon mehrfach und immer zu 100% geklappt

    Hinterlasse einen Kommentar