Das brandneue Apple iPhone SE mit der Otelo Allnet Flat XL 1,- Euro + monatlich 29,99 Euro

Testergebnis0
mtl. 29,99

Bei Mobildiscounter gibt es jetzt das gerade erst vorgestellte Apple iPhone SE 16GB mit der beliebten Otelo XL für einmalig 1,- Euro + 29,99 Euro monatlich.

Bei dem Gerät könnt ihr zwischen den Farben grau, gold, rosegold und silber wählen.

Wer gerne ein hosentaschenfreundliches Gerät im 4″-Format haben möchte, aber trotzdem auf die Performance der CPU aus dem 6S und die geniale Kamera aus dem Apple Flagschiff nicht verzichten möchte, ist mit dem iPhone SE gut bedient.

Die Otelo Allnet Tarife zählen seit längerer Zeit zu den beliebtesten Tarifen überhaupt. Ihr bekommt ein echt geniales Rundumpaket mit 1 GB Datenvolumen. Außerdem sind eine SMS und Telefonflat mit an Bord.

Ihr surft hier mit bis zu 21,6 Mbit/s, allerdings bisher noch nicht mit LTE bei Otelo. Rufnummernmitnahme ist möglich und bei Otelo gibt es dafür einmalig 25,- Euro Bonus.

Hier die Details in der Übersicht:

  • Allnet-Flat (ins dt. Mobilfunk- und Festnetz)
  • Internet-Flat (bis 21,6 Mbit/s, Inklusivvolumen 1 GB
  • SMS-Flat (ins dt. Mobilfunknetz)

Eine Anschlußgebühr gibt es bei dem Tarif nicht, dementsprechend übersichtlich ist die Kostenrechnung:

  • 24 x 29,99 Euro
  • 0,- Euro Anschlussgebühr
  • 1,- Euro Zuzahlung
  • Gesamt: 720,76 Euro in der kompletten Laufzeit

Das neue iPhone SE mit 16GB kostet aktuell im Preisvergleich mindestens 489,- Euro..

Die Fixkostenrechnung sieht also wie folgt aus:

  • 719,76 Euro Grundgebühr + 1,- Zuzahlung – Gerätepreis 489,- Euro = Gesamtkosten von 231,76 Euro bzw. etwa 9,66 Euro/Monat

iphone-se

Wie immer bei Handyverträgen gilt:

Wenn Ihr den Vertrag nach den 24 Monaten nicht weiternutzen möchtet, müsst ihr bis spätestens 3 Monate vor Ablauf kündigen. Die Kündigung geht an: O.tel.o Kundenbetreuung, c/o Vodafone GmbH, 40875 Ratingen.

Wichtiger Tipp: Hier bietet sich mal wieder ein eigenes “Handykonto” an, auf welches die Erstattung aufgebucht und dann die monatliche Grundgebühr abgebucht werden kann.

Nur so hat man wenig mit der Grundgebühr zu tun und läuft nicht Gefahr, dass die Erstattung im Tagesgeschäft untergeht, man kennt das ja!

Hierzu ist wohl das kostenlose Girokonto der Comdirect das Konto der Wahl, denn es kostet nichts und Ihr macht hier zusätzlich sogar momentan fette 50,- Euro Gewinn für die Kontoeröffnung – wenns einem nicht gefällt sogar nochmal 50,- Euro. Mehr Infos hierzu findet Ihr HIER.

Ich bin Tobi, eines der Gesichter hinter Snipz.de. Zusammen mit Alex habe ich diese Seite im Januar 2009 gestartet und bin besonders in den Bereichen Technik, Computer und Gadgets immer auf Schnäppchensuche. Wenn ich mal nicht für Snipz.de aktiv bin, gehe ich meinem Job als Informatiker nach oder verbringe die Zeit mit meiner Frau und unseren zwei Kindern.

10 Kommentare
  1. Reply
    vosdag 22. März 2016 um 14:14 Uhr at 14:14

    5SE 16 GB kostet 489 € (nicht 539)…

    • Reply
      Tobias 22. März 2016 um 14:24 Uhr at 14:24

      Hast du da einen Link?

  2. Reply
    Hans 22. März 2016 um 14:23 Uhr at 14:23

    Rücksprung??

    • Reply
      Tobias 22. März 2016 um 14:29 Uhr at 14:29

      Da scheiden sich ja momentan die Geister – Apple behauptet ja damit die Kundschaft bedienen zu wollen, die keine Lust auf ein „großes“ 4,7″ Gerät hat.

      Technisch scheint das SE ja doch ein deutlicher Fortschritt gegenüber dem 5S zu sein. Bleibt halt abzuwarten wie sich die aktuelle Hardware in Verbindung mit dem kleineren Display auf die Benchmarks und die Akkulaufzeit auswirken.

      • Reply
        vosdag 22. März 2016 um 14:44 Uhr at 14:44

        Die Leistung und Ausstattung liegt zwischen 6 und 6s und bei den wesentlichen Punkten entspricht es dem 6S. Halt nur mit 4″ Display. Es ist somit absolut aktuell und gleichzeitig der günstigste Einstieg bei den Iphone´s. Und ja, es gibt sie, Menschen wie mich, die seit Jahren mit dem 5er rumlaufen und darauf gewartet haben das es endlich ein neues 4″ Modell gibt. Ich möchte nämlich ein kompaktes und leichtes Smartphone und keinen halben Fernseher ;-)

  3. Reply
    heede68 22. März 2016 um 14:30 Uhr at 14:30

    …, vorgestellt für ab 399$. Und hierzulande für knapp 100€ mehr. Geht’s noch!!!

    • Reply
      vosdag 22. März 2016 um 14:54 Uhr at 14:54

      US Preise sind immer ohne Steuern, da es dort keinen einheitlichen Steuersatz gibt. Rechne mal 19% runter. Dazu kommen noch Gebühren die die ZPÜ usw. z.B. haben wollen und so kommen wir wieder auf rund 399 $….

  4. Reply
    coppath 22. März 2016 um 15:24 Uhr at 15:24

    Wie kann der vergleichspreis bei 539€ liegen, wenn Apple das iphone für 489€ verkauft?

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Register New Account
Reset Password