Apple Keynote zum neuen iPhone 7 ab 19:00 Uhr im Livestream

Testergebnis+10

Heute um 19:00 Uhr deutscher Zeit ist es endlich soweit, Apple wird sein neues Flagschiff – das iPhone 7 – vorstellen. Verfolgen könnt ihr die Präsentation des Geräts wie in den letzten Jahren über einen offiziellen Liverstream bei Apple.

Viele Apple-Fans warten bereits seit geraumer Zeit auf den heutigen Tag, an dem Tim Cook wieder einmal auf die große Bühne in San Francisco tritt und bei einer Appletypischen Keynote neben vielen Statistiken wohl auch das neue iPhone 7 vorstellt.

Bildschirmfoto 2016-09-07 um 10.26.41

Offiziell ist noch nichts über das neue Gerät bekannt, da Apple sich wie gewohnt mit Infos vor der offiziellen Vorstellung zurückhält, jedoch sind – ebenfalls wie gewohnt – bereits seit Monaten fast täglich neue Gerüchte über mögliche Details ans Licht gekommen, die einen zumindest erahnen lassen, was das neue iPhone 7 können wird. In einem Punkt sind sich alle „Insider“ jedoch soweit einig: Eine Revolution wird das neue iPhone, vor allem optisch, nicht.

Was wissen wir bereits über das neue iPhone 7?

  • Die Optik: Rein optisch wird Apple wohl nicht viel an ihrem Top-Smartphone ändern, lediglich die auf der Rückseite angebrachten Antennenstreifen werden sich wohl in ihrer Position ein wenig verschieben. Der Formfaktor des iPhone iPhone 6S bzw. iPhone 6S Plus wird demnach beibehalten.
  • Die Farben: So gut wie sicher ist, dass Apple die Farben Gold, Rosé-Gold, Silber und Grau beibehalten wird, jedoch ggf. die Farbpalette um Farbtöne in Schwarz (matt und glänzend) und/oder Blau erweitert.
  • Das Display: Gerüchten zufolge soll die 4,7″ Zoll Variante weiterhin eine Displayauflösung von 1334 x 750 Pixeln haben, das 5,5″ Zoll Gerät wiederum in Full-HD (1920 x 1080 Pixel) auflösen. Das bedeutet im Vergleich zu den aktuellen iPhone Modellen keine Veränderung.
  • Die Kamera: Die Kameraqualität soll sich nach Informationen einiger Blogs beim kommenden iPhone 7 noch einmal verbessern. Es wird zwar wohl wie im iPhone 6S eine 12 Megapixel Kamera verbaut, bekanntermaßen sind aber ja nicht die Megapixel hauptentscheidend für die Bildqualität, sondern die Größe des Sensors. Diesen will Apple wohl noch einmal vergrößern und somit die bereits bis dato sehr gute Bildqualität ein weiteres mal verbessern. Außerdem könnte das iPhone 7 Plus eine Dual-Kamera spendiert bekommen. 4K-Videos soll das Smartphone demnächst dann wohl auch mit 60fps aufnehmen können.
  • Der Homebutton: Wie jedes Jahr kamen selbstverständlich auch vor diesem iPhone Release Gerüchte auf, dass Apple den Homebutton abschaffen bzw. in das Display integrieren will, jedoch bewahrheiteten sich diese Spekulationen bisher nicht. Auch beim iPhone 7 wird es wohl so sein, dass Apple den Button da lässt, wo er ist, ihn allerdings mit der vom iPhone 6S Display bereits bekannten 3D-Touch-Funktion aufpeppt
  • Das Innenleben: Neben den bereits angesprochenen Neuerungen wird beim neuen iPhone 7 selbstverständlich auch ein neuer Prozessor zum Einsatz kommen, der A10. Dieser taktet wohl mit bis zu 2,45 Gigaherz und soll Berichten zufolge fast an den A9X-Chip im iPad Pro rankommen. Der Arbeitsspeicher bleibt wohl beim 4,7″-Modell unverändert bei 2GB, lediglich bei der größere Plus-Variante will man um 1GB auf 3GB Arbeitsspeicher aufstocken.
  • Weitere Änderungen: Apple plant wohl beim neuesten Modell gänzlich die Kopfhörerbuchse abzuschaffen und entweder auf kabellose Kopfhörer umzusteigen oder aber den Lightning-Anschluss des Geräts für Kabelgebundene Kopfhörer zu nutzen. Des Weiteren wird sich die Staffelung der Speicherkapazität wohl ändern, sodass ihr euch beim Kauf zwischen der 32, 128 und 256GB Variante entscheiden müsst. Ebenfalls praktisch ist wohl für den ein oder anderen die Tatsache, dass Apple das neue iPhone 7 nach dem IPX7-Standard wasser- und staubdicht machen wird.

Ob die Gerüchte und Mutmaßungen sich bewahrheiten, wissen wir zwar erst heute Abend nach der Keynote, allerdings zeigen die Erfahrungen der letzten Jahre, dass die Analysten und Insider rund um die Marke mit dem angebissenen Apfel nie wirklich weit daneben lagen mit ihren Informationen und Voraussagen.

Mein Persönliche Einschätzung: 

Wie bereits oben angesprochen, denke ich wie viele andere auch, dass uns heute ab 19:00 Uhr aus San Francisco keine Revolution im Smartphone-Bereich ereilen wird. Interessant wird sicherlich das Zusammenspiel des iPhone 7 mit dem bereits vor einigen Monaten vorgestellten neuen Betriebssystem iOS 10, welches mit einigen Neuerungen, wie beispielsweise der deutlich umfangreicher gestalteten iMessage-App um die Ecke kommt. Zudem wurden einige optische Änderungen, z.B. im Bereich des Notification-Centers, vorgenommen.

Insgesamt wird Apple wohl ein grundsolides Gerät vorstellen, das von Apple-Fans auch wieder dankend angenommen wird. Leute, die wie ich noch ein iPhone 6 besitzen und nun nach zwei Jahren auf ein rundum neues Gerät spekuliert haben, werden allerdings ein Wenig enttäuscht werden, was natürlich nicht bedeutet, dass das iPhone 7 kein weiteres Spitzen-Smartphone aus dem Hause Apple sein wird. Technisch wird es aller Voraussicht nach einmal mehr mit den Flagschiffen von Samsung gleichziehen können, auch wenn die einzelnen Komponenten dort auf dem Papier zum Teil leistungsstärker sind. In meinen Augen funktioniert das Zusammenspiel zwischen der Appleigenen Hard- und Software jedoch immer noch besser als bei der Konkurrenz aus Korea, was für mich weiterhin der Hauptgrund ist, dem Hersteller aus den USA treu zu bleiben. Schlussendlich ist es wie immer und überall Geschmackssache, was einem persönlich eher zusagt.

Ein komplettes Redesign mit dann hoffentlich auch wieder bahnbrechenden Neuerungen wird es wohl leider erst im nächsten Jahr geben. Da das iPhone dann 10jährigen Geburtstag feiert, wird Apple sich zu diesem Jubiläum sicher nicht lumpen lassen.

Was meint ihr? Kann Apple mit dem recht unspektakulären neuen iPhone 7 wieder einen Erfolg landen oder werden sie diesmal auch Kritik aus der eigenen Fangemeinde ernten? Werdet ihr euch das iPhone 7 zulegen?

Kommentare zu diesem Deal

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Register New Account
Reset Password