Verlängert! Private Haftpflichtversicherung ab 24,50 Euro abschließen und 23,- Euro Amazon Gutschein geschenkt!

Nur noch bis zum 03.07.2015 gibts es noch das Angebot für die Private Haftpflichtversicherung ab 24,50 Euro mit einem 23,- Euro Amazon Gutschein!

Wählt man nämlich als Single den Tarif mit 150,- Euro Selbstbeteiligung, dann liegt der Jahresbeitrag bei nur 24,50 Euro und als Prämie gibt es einen 23,- Euro Amazon Gutschein.

Ob man bei einer privaten Haftpflicht eine Selbstbeteiligung in Kauf nehmen will, muss natürlich jeder selbst entscheiden. Ohne Selbstbeteiligung zahlt man im Basistarif ebenfalls sehr günstige 35,50 Euro (effektiv also 12,50 Euro nach Abzug des Gutscheins).

Hier noch das Kleingedruckte zur Aktion:

Das Angebot gilt nur für Neukunden in der Privathaftpflichtversicherung. Voraussetzungen für den Erhalt des Gutscheins: Online-Abschluss einer Privathaftpflichtversicherung bis zum 03.07.2015  über diese Seite. Die Mindestlaufzeit der Versicherung beträgt ein Jahr. Weitere Voraussetzungen für den Erhalt des Amazon Gutscheins sind, dass der Versicherte den ersten Beitrag gezahlt hat und der Vertrag ungekündigt ist. Sie erhalten den Gutschein etwa 4-6 Wochen nach Vertragsbeginn per E-Mail. Eine Barauszahlung des Gutscheins ist ausgeschlossen.

Ich bin Alex, eines der Gesichter hinter Snipz.de. Zusammen mit Tobi habe ich die Seite im Januar 2009 gestartet und liege seither jeden Tag für euch nach Schnäppchen auf der Lauer ;-) Am liebsten schreibe ich über Applezeugs, Technik allgemein, Mobilfunkverträge und Hardware, BVB-Deals oder gute Whiskies. Wenn ich nicht gerade für Snipz schreibe findet ihr mich auf dem Sofa, im Westfalen-Stadion oder im Keiler-House ;-)

15 Kommentare
  1. Antworten
    Marcelooo [iOS] 1. Oktober 2014 um 20:04 Uhr

    Man sollte aber beachten, dass die Verträge i.d.R. eine 3 jährige Vertragslaufzeit haben aus der man nur mit Sonderkündigungsrecht (Schaden o. Beitragserhöhung) wieder raus kommt ;-)

    • Antworten
      Wolfgang 2. Oktober 2014 um 02:12 Uhr

      Wer sagt denn so was????? Wäre mir jetzt ganz neu!

  2. Antworten
    pman 1. Oktober 2014 um 21:26 Uhr

    lt. Webseite tägliches Kündigungsrecht…..also?

  3. Antworten
    Wolfgang 2. Oktober 2014 um 02:11 Uhr

    Wenn man noch keine Haftpflicht hat, dann geht das mit dem Basis Tarif nicht. Und schon wird’s teuerer. ich hoffe nur den Amazon Gutschein gibt es.

  4. Antworten
    Daniel 16. November 2014 um 03:11 Uhr

    Haftpflicht mit Selbstbeteiligung…also das kann man sich echt schenken. Wenn man sich mal überlegt was eine (gute) Haftpflicht bezahlt. Das sind meistens Kleinigkeiten die man dann komplett selbst zahlen darf.
    Wenn mir das Handy von einem Kumpel runterfällt wird das anstandslos bezahlt. Solche Sachen kann man hier vergessen – davon abgesehen dass solche Schäden an geliehenen Sachen vermutlich sogar ausgeschlossen sind.

    • Antworten
      Rohrspatz 13. Januar 2015 um 17:29 Uhr

      Ich glaube, Du missverstehst den Sinn einer solchen Versicherung. Eigentlich sollte sie für die Minimierung existentieller (!) Risiken vorhanden sein, nicht für Kleinkram. Wenn Du Pech hast, kündigt Dir die Versicherung außerdem nach ein paar Handys den Vertrag – zudem sinkt der Beitrag mit höherer Selbstbeteiligung.

  5. Antworten
    Martin 16. November 2014 um 10:44 Uhr

    Nur die Risiken versichern, die einen erheblich treffen würden.

    Ein hoher Selbstbehalt ist also nicht verkehrt, wenn der Beitrag dadurch deutlich gesenkt wird!

  6. Antworten
    Daniel 16. November 2014 um 13:14 Uhr

    Dich würde es also nicht erheblich treffen, wenn jemand anders (ohne eigene Haftpflichtversicherung) dich mit dem Rad über den Haufen fährt oder du mit demjenigen eine Radtour machst und durch einen Fehler seinerseits fällst und dich verletzt? Wenn bei demnenigen nichts zu holen ist zahlt eine normale HV diesen Schaden für den anderen. Diese hier nicht.
    Und da sind die Schäden teilweise leicht im fünfstelligen Bereich. Dann geht es ggf. um Lohnausfall und Heilbehandlungen usw – wenn dann vielleicht die Hüfte gebrochen ist oder so.
    Unwahrscheinlich (wie fast jeder Haftpflichtfall) aber tragisch wenn man dann nicht versichert ist.
    Muss jeder selbst wissen aber hier spart man am falschen Ende ;)

  7. Antworten
    beklopptesGenie 13. Januar 2015 um 18:22 Uhr

    Man sollte hier mal einen genauen Blick auf die versicherten Leistungen werfen. Im Basis Tarif ist wirklich nur das allernötigste versichert und in den anderen Tarifvarianten gibts noch mehr Selbstbeteiligungen. Das ist definitiv nur was für Sparfüchse die auch genau wissen worauf sie sich hier einlassen. Für ca. 10-20€ mehr im Jahr gibts genug qualitativ hochwertige Produkte größtenteils ohne SB.

  8. Antworten
    Heisenberg [iOS] 13. Januar 2015 um 23:09 Uhr

    Habe das Angebot im Oktober wahrgenommen und trotz Nachfrage bei asstel bis heute keinen Gutschein erhalten.

  9. Antworten
    Tom Jodelbayer 14. Januar 2015 um 02:30 Uhr

    Ich würde euch auch von diesem Produkt abraten. Die Deckungssumme ist viel zu gering!

    • Antworten
      Rohrspatz 19. Januar 2015 um 17:58 Uhr

      5 Mio. im Basistarif ist in der Tat etwas mickrig…aber was will man zu diesem Beitrag allen Ernstes schon erwarten…!?

    • Antworten
      Tom Jodelbayer 14. Januar 2015 um 02:33 Uhr

      Schnäppchen kann man viele machen, aber bei der Haftpflicht sollte man nicht unbedingt sparen. Und, ich rede hier aus Erfahrung und aus der wird man ja „angeblich“ klug.

  10. Antworten
    Gura61 [iOS] 2. Mai 2015 um 10:55 Uhr

    Gute Haftpflichtversicherung kann nicht so billig sein und Selbstbeteiligung in Privathaftpflichtversicherung Schwachsinn ist! Viel Spaß

  11. Antworten
    AXA-BETRIEB 21. August 2015 um 15:48 Uhr

    Interessant! Ich werde es auf jeden Fall in Betracht ziehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Neuen Account anlegen
Passwort zurücksetzen