Letzte Chance! Das Magazin CINEMA ganze 13 Monate effektiv nur 10,20 Euro lesen (normal 55,20)

10,20 55,20 Zum Deal
10,20 55,20 Zum Deal
Achtung: Dieser Beitrag wurde vor mehr als 8 Jahren veröffentlicht und ist somit schon etwas älter. Zu diesem Zeitpunkt war der Preis aktuell und von uns geprüft. Zwischenzeitlich dürften sich Preis und Verfügbarkeit aber wahrscheinlich geändert haben - achte also bitte darauf, wenn du zum Anbieter klickst. Falls Du feststellst, dass der Deal nicht mehr verfügbar ist oder der Preis sich geändert hat, informiere uns gern mit einem Kommentar.
 

Wenn du immer benachrichtigt werden willst, wenn es tolle neue Angebot gibt, dann installiere dir gern unsere kostenlose Snipz App für iOS und Android, abonniere am besten jetzt unseren Snipz Telegram Newsletter für dein Smartphone oder den täglichen Snipz E-Mail Newsletter.

Wer noch heute das Magazin CINEMA im Jahresabo bestellt, der zahlt rechnerisch nur 10,20 Euro für ein Jahresabo (13 Monate bei Bankeinzug)!

Der Jahresabopreis liegt bei 55,20 Euro. Der Werber erhält einen Scheck über 45,- Euro. Diesen kann er dann bequem auf sein Konto einzahlen. Wenn man das so hinbiegen kann, dass man die Gutscheinprämie hinterher bekommt, hat man für das Jahresabo CINEMA nur 10,20 Euro bezahlt. 13 Monate deswegen: Wer per Bankeinzug bezahlt, der kriegt den 13. Monat noch kostenlos dazu.

So sieht die Rechnung aus:

+ 55,20  Euro Jahresabopreis
– 45,- Euro Bargeld als Verrechnungscheck

============================
= 10,20 Euro effektiver Jahresbetrag

Wie immer gilt, der Werber muss kein Abonnent sein! Es genügt wenn der Werber und der neue Abonennt nicht ein und dieselbe Person sind. Wenn sie allerdings befreundet, verliebt, verlobt oder verheiratet sind ist das kein Problem.

Hinweis! Wer Bankeinzug wählt, der bekommt den 13. Monat dazu geschenkt!

Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.

alexander

alexander

Ich bin Alex, zusammen mit Tobi habe ich Snipz.de im Januar 2009 gestartet und euch bis Ende 2018 jeden Tag mit den besten Schnäppchen versorgt. Seit 2019 widme ich mich nun neuen Herausforderungen, da ich nach 9 Jahren intensiver Schnäppchensuche einfach mal einen Tapetenwechsel brauchte.

16 Comments
  1. Diesen blöden Zeitschriftenabos gehen wohl nicht nur mir auf die Nerven.
    Bitte weniger davon.

    • Mir nicht, ich finde die hier eine der besten angebote. Hab ich schon oft benutzt und man spart immer riesig! Weiter so, Snipz-Team 🙂

    • Dann lies sie halt nicht…

    • versuchen hier ein vielfältiges angebot zu bieten. heute z.b. von oben nach unten: aral gratis eiskaffee, cinema jahresabo 6,80 euro, landsend 42% rabatt auf alles, amazon blitzangebote, samsung speicherkarten-paket, ebay kaffeemaschine usw… geben uns mühe, aber schnäppchen kommen manchmal wenige, dann hat man nicht so die große auswahl. natürlich spielen oft persönliche geschmäcker eine rolle, das will ich nicht bestreiten.

    • Warum? Mußt ja nix abonnieren. Geschmäcker sind verschieden…

  2. War ja skeptisch bei diesem App, dachte es geht mir auf den Nerv…bin auch nicht soooo der krasse Schnäppchenjäger, aber wie dem auch sei – es hat mich total überzeugt, das Angebot find ich sehr gemischt, von allem etwas- und das, was mich nicht interessiert, überles ich einfach! Hab so schon das ein oder andere Amazonschnäppchen gemacht, dass ich eigentlich nicht machen wollte 😉

    DANKE :))

  3. Die Abo Angebote sind zwar immer ganz schön, aber dann muss ich auch immer gleich jemanden kennen der es schon abonniert hat. Schwachsinn, weil wie oft kennt man dann wirklich jemanden im Bekanntenkreis der genau das Heft bereits hat. Finde die Rechnerei, dass es so viel billiger ist ein bisschen an den Haaren herbeigezogen. Aber ansonsten Lob für eure anderen Angebote.

    • das ist wohl ein mißverstädnis. man muss eben niemanden kennen, der schon ein abo hat. das geht auch so…

  4. Schön und gut. Doch wie viele Leute vergessen diese Abos (Zeitschriften, Handyverträge) rechtzeitig zu kündigen? Dann wird es teuer.
    Abos oder Verträge ohne automatische Beendigung sind für mich keine wirklichen Schnäppchen.

    • Ich freue mich sehr über die Tipps zu den Schnäppchen-Zeitschriftenabos. Wenn man es vergisst zu kündigen, ist man natürlich selbst schuld. Aber wo ist das Problem? Eine Erinnerung im Outlook für in 1-2 Monaten ist schnell gemacht und man hat die Kündigung aus dem Kopf.
      Also leichter kommt man echt nicht an eine Zeitschrift. Ich widerspreche Tine und freue mich weiterhin über weitere Zeitschriftentipps.

    • Wenn du zu diesen Menschen gehörst und es nicht schaffst eine Kündigung pünktlich rauszuschicken, dann gebe ich dir recht, dann solltest du Abstand von solchen Schnäppchen halten…

      • Antworten
        -Schreiberling- [iOS] 28. September 2013 at 09:06

        Hab jetzt mal eine Kündigung unserer Fernsehzeitschrift nicht rechtzeitig gesendet (Gratishefte bei Bankeinzug mit als „Lieferjahr“ gerechnet). Durch Gutschein im ersten Jahr kostenlos hat sich das Abo gleich mal um ein Jahr verlängert. Dann halt zwei Jahre zum halben Preis. So what? Immer noch ein toller Preis!!!

  5. Hätte ich vielleicht auch mal auf den Link schauen sollen. 🙂

    Da nehm ich natürlich alles zurück.

  6. Super! Danke liebes Snipz-Team. Durch euch habe ich echt viel Geld gespart bei Dingen, die ich mir sonst nie gekauft hätte. Allerdings will ich viele davon nicht mehr missen. 😉

  7. Danke für das Angebot!
    Habe wieder drauf gewartet

  8. Ich finde natürlich sehr sehr gut. Ist natürlich was für Film und Kino Junkies ;D Oder Fans wie mich.

Hinterlasse einen Kommentar

Snipz.de
Logo