Apple Music richtig kündigen – sonst verlängert sich der Probeabo kostenpflichtig

Likes0

Neulich als der Musikdienst Apple Music seinen Dienst aufgenommen hat habe ich gedacht: das schauste dir mal an, kannst ja 3 Monate kostenlos testen.

Kam natürlich wie es kommen musste. Ich hab das Kündigen vergessen und so verschwanden letzte Woche 14,99 Euro von meinem Konto – ärgerlich, denn ich bin eigentlich mit Spotify total zufrieden und nutzte das überhaupt nicht.

Doch jetzt – wo kündigen. Und hier muss man mal ehrlich sein, das ist gar nicht so leich zu finden. Ich hab ganz schön suchen müssen und weil ich denke, dass es einigen von Euch auch so gehen wird, hier mal eine kleine Anleitung, wie man den Musikdienst direkt aus der Apple Music App heraus kündigt:

  1. Öffnet die App und drückt dann oben links in der Ecke auf das Sympol für euer Konto
  2. Es öffnet sich das Konto-Menü und hier tippt ihr dann auf „Apple-ID anzeigen“
  3. Meldet euch nun mit euern Zugangsdaten an
  4. In dem sich nun öffnenden Menü „Abos“ klickt ihr auf den Button „Verwalten“
  5. Hier wählt ihr nun „Automatisch verlängern“ ab und euer Abo endet zum Ablauf des laufenden Monats

Ich bin Alex, eines der Gesichter hinter Snipz.de. Zusammen mit Tobi habe ich die Seite im Januar 2009 gestartet und liege seither jeden Tag für euch nach Schnäppchen auf der Lauer ;-) Am liebsten schreibe ich über Applezeugs, Technik allgemein, Mobilfunkverträge und Hardware, BVB-Deals oder gute Whiskies. Wenn ich nicht gerade für Snipz schreibe findet ihr mich auf dem Sofa, im Westfalen-Stadion oder im Keiler-House ;-)

4 Kommentare
  1. Antworten
    Olli 14. Oktober 2015 um 16:06 Uhr

    Gute Idee, auch so etwas mal zu erwähnen!
    Daumen hoch ;-)

  2. Antworten
    Frosch 14. Oktober 2015 um 16:18 Uhr

    Ich hab’s auch getestet, aber schon nach 4 Wochen gekündigt. Nutze seitdem Deezer. Da ist die Auswahl größer und ich finde die Bedienung besser.

  3. Antworten
    Mirko 15. Oktober 2015 um 08:04 Uhr

    14,99€? … zum Testen hättest du ja nicht gleich die Familienmitgliedschaft wählen müssen ;-)

    • Antworten
      Alexander 15. Oktober 2015 um 08:13 Uhr

      tja das hab ich wohl… ;-)

Hinterlasse einen Kommentar

Neuen Account anlegen
Passwort zurücksetzen