6 Glenmorangie Whiskeygläser Tumbler zusammen nur 11,99 Euro inkl. Versand

Testergebnis0
14,99 29,97

Im Amazon Marketplace erhaltet ihr gerade 6 Glenmorangie Whiskygläser Tumbler für zusammen nur 11,99 Euro inkl. Versand.

Die Gläser sind wieder verfügbar! Meine Gläser sind inzwischen gekommen. Ich bin total begeistert – richtig gute Qualität. Sind sehr schwere Gläser, da hat man richtig was in der Hand. Die Gläser sind noch zum Topp-Preis von 11,99 Euro inkl. Versand verfügbar!

Diese Gläser sind normal eher teuer und liegen bei rund 4,- Euro pro Glas, unter 12,- Euro inkl. Versand für 6 Stück ein Spitzenpreis!

Hier die Details zu den Gläsern:

  • edles Design – schwere & stabile Qualität – Glenmorangie Logo auf der Vorderseite – ohne Eichstriche
  • im Handel nicht erhältlich, Rarität – Sammlerstück
  • ideal als hochwertiges Geschenk, siehe Rezensionen
  • Maße: Höhe: 9 cm Breite am oberen Rand: ca. 6,5 cm
  • Fassungsvermögen: 200 ml Gewicht: ca. 300g/Glas

Ich bin Alex, eines der Gesichter hinter Snipz.de. Zusammen mit Tobi habe ich die Seite im Januar 2009 gestartet und liege seither jeden Tag für euch nach Schnäppchen auf der Lauer ;-) Am liebsten schreibe ich über Applezeugs, Technik allgemein, Mobilfunkverträge und Hardware, BVB-Deals oder gute Whiskies. Wenn ich nicht gerade für Snipz schreibe findet ihr mich auf dem Sofa, im Westfalen-Stadion oder im Keiler-House ;-)

38 Kommentare
  1. Reply
    andi 14. Januar 2014 um 18:32 Uhr at 18:32

    Obwohl Whisky-Puristen eher das Noising-Glas (http://de.wikipedia.org/wiki/Tasting_Glass) bevorzugen, ist der Tumbler ein super Whiskyglas.
    Durfte schon einige Male daraus meinen Whisky schlürfen ;)
    Der Tumbler ist auch schön schwer und liegt gut in der Hand.

  2. Reply
    Häfti 14. Januar 2014 um 18:44 Uhr at 18:44

    Kleiner Tipp am Rande – am Besten trinkt sich Whisky aus anderen Gläsern und nicht aus Tumblern.
    Denn Tumbler sind eigentlich viel zu „dickwandig“ …
    Die besseren Whiskygläser sind dünnwandig und haben einen Stil (einfach mal googeln) – die Tumbler sind eigentlich eher für Dekozwecke und als Souvenir gedacht.

    Gruß

    Häfti

  3. Reply
    Vash [iOS] 14. Januar 2014 um 23:41 Uhr at 23:41

    Kann denn einer von euch einen guten Whiskey empfehlen den man pur auf Eis trinken kann bzw wie man den pur aus dem Glas überhaupt trinkt?

    • Reply
      Alexander 15. Januar 2014 um 14:54 Uhr at 14:54

      dafür bin ich in schottland schonmal aus einem pub geflogen – unter androhung von schlägen. ok, ich gebs zu, es war noch cola im spiel ;-)

    • Reply
      Häfti 15. Januar 2014 um 14:54 Uhr at 14:54

      PS: Ach ja – generell besteht übrigens die Meinung, dass man guten Whisky niemals mit Eis mischen sollte (weil es z.B. das Eis die Geschmacksnerven „betäubt“ und man deshalb den Geschmack nicht wertschätzen kann) ;)

    • Reply
      Häfti 15. Januar 2014 um 14:50 Uhr at 14:50

      Hi Vash,

      ist gar nicht so leicht. Kommt darauf an, was für Whisky du gerne trinkst und welche „Geschmacksrichtung“ du magst … hast du mal einen Whisky der dir schmeckt?

      Gruß

      Häfti

  4. Reply
    Multi [iOS] 15. Januar 2014 um 14:52 Uhr at 14:52

    … mit Eis schon mal gar nicht…

  5. Reply
    Vash [iOS] 15. Januar 2014 um 15:55 Uhr at 15:55

    Whiskey Sorten kenne ich nicht so viel. Habe damals immer jack Daniels mit Cola getrunken. Johnny Walker ist nicht mein fall. In der höheren Preisklasse kenne ich mich nicht aus, würde es aber wagen bei einem guten Whiskey. Stimmt es das Whiskey 10 Prozent vorher mit Wasser gemischt werden sollte bevor man den trinkt?

    • Reply
      Hannes 16. Januar 2014 um 12:04 Uhr at 12:04

      Kommt drauf an, wieviel Prozent der Whisky hat. In Fasstärke (normalerweise ab 53%) abgefüllt, tut Wasser definitiv gut – teilweise passen aber auch schon bei 46%igen ein paar Tropfen stilles Wasser.

      Was Johnny Walker angeht: Der ist in den höheren Klassen (green label, gold label) auch als Blend durchaus sehr trinkbar :)

      Als guten Single Malt für Einsteiger würde ich einen Glenlivet 12 oder einen Glenmorangie Original (beide um 30 €) empfehlen. Ab dann sind keine Grenzen gesetzt :)

      • Reply
        Alexander 16. Januar 2014 um 12:05 Uhr at 12:05

        ich mag den macallan. sehr sanft mit einer leckeren sherry-note…

  6. Reply
    MGG 16. Januar 2014 um 12:25 Uhr at 12:25

    Bester Whisky, wer es torfig, rauchig kräftig mag, für mich Talisker.

  7. Reply
    Vash [iOS] 16. Januar 2014 um 14:50 Uhr at 14:50

    Danke für die Infos. Dann kann das Wochenende ja kommen ;-)
    Eine frage hab ich dann aber noch, die hier genannten whyskey Sorten werden alle auf Zimmertemperatur getrunken ist das richtig oder auf was sollte ich noch achten?

    • Reply
      andi 16. Januar 2014 um 17:01 Uhr at 17:01

      Mein Einstieg in die Whiskymanie war GlenFiddich 12, Glen Moray 12 und Laphroaig 10. Alle drei Whiskys sind unter 30€ zu haben.
      GlenFiddich und Glen Moray würde ich zu den milden Whiskys zählen.
      Der Laphroaig 10 ist echt ein sehr interessanter Whisky – eine Komposition aus torfig-rauchig und süße.
      Ansonsten ist die Seite http://www.whisky.de/shop/ nicht schlecht. Hier sind geschmackliche Eigenschaften der Whiskys angegeben. (mit Verkostungsvideo)
      Oder Du lässt dich in einem Whisky-Laden beraten – einige Läden haben auch offenen Flaschen zum probieren, damit Du ersteinmal eine geschmacklich Richtung bekommst.

      Ich trinke eigentlich alles von mild über würzig bis rauchig-torfig.

      Meine Lieblinge sind:
      Rauchrig: Ardbeg Corryvrecken, Laphroaig 10
      Mild: Macallen 12 (Sherrycask)

    • Reply
      Alexander 16. Januar 2014 um 14:58 Uhr at 14:58

      ja genau, nicht in kühlschrank ;-)

  8. Reply
    Ümit 18. Januar 2014 um 11:26 Uhr at 11:26

    Sind die Gläser Spülmaschinenfest wegen dem Logo?

    • Reply
      Alexander 18. Januar 2014 um 11:35 Uhr at 11:35

      also das erste mal spülmaschine haben sie problemlos überstanden. ob das langfristig so ist – keine ahnung. sieht aber alles sehr wertig aus.

  9. Reply
    MX-GOTT 78-JUMP HIGHER [iOS] 7. Februar 2014 um 11:56 Uhr at 11:56

    Am besten trinkt man gar keinen Whiskey!!!
    IHR SEID DOCH ALLE SPRITBIRNEN DIE AN DER FLASCHE HÄNGEN UND KONSUM VON HARTEM ALKOHOL MIT GENUSS RECHTFERTIGEN.Dazu noch ne Zigarre und das Leben ist schön;-).Arme Süchtige.

    • Reply
      Kaufrausch 7. Februar 2014 um 20:43 Uhr at 20:43

      lol

    • Reply
      Genieser 7. Februar 2014 um 12:07 Uhr at 12:07

      Geh nur bis 70 schaffen und dann hüpfe ohne Genuss in die Kiste.
      Ich trinke meinen Wiskey und verjage dazu meine Familie aus der Stube. Und das alles nach einem harten Arbeitstag mit lauter „genusslosen“ Deppen.

      Das ist Genuss !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    • Reply
      Dr. Tiki 7. Februar 2014 um 12:06 Uhr at 12:06

      Was ist denn bitte dein Problem? Ich hab auch ein paar gute Whiskys im Schrank, was aber nicht heißt, dass ich täglich oder übermäßig viel trinke. Komm mal wieder runter.

  10. Reply
    Olbi [iOS] 8. Februar 2014 um 03:03 Uhr at 03:03

    Also ich kann euch denn bushmills 16 jahre und den glenmorangie nectar empfehlen. Vor allem der bushmills.

  11. Reply
    Vash [iOS] 7. April 2014 um 20:44 Uhr at 20:44

    Jetzt Kriege ich wieder Lust auf einen tollen Whiskey, dabei ist heute erst Montag :D

    • Reply
      DUS [iOS] 8. April 2014 um 13:24 Uhr at 13:24

      Was hast Dir denn jetzt für einen gekauft?

  12. Reply
    Vash [iOS] 9. April 2014 um 14:59 Uhr at 14:59

    Wen meinst du?

  13. Reply
    Vash [iOS] 9. April 2014 um 15:01 Uhr at 15:01

    Ich habe mir jetzt den glenfiddich 12 gekauft und probiert. Der war ganz gut. Weitere Folgen noch ;)

  14. Reply
    Deluxe- [iOS] 18. April 2014 um 00:26 Uhr at 00:26

    Ich mag Apfelsaft :D

    • Reply
      Alexander 18. April 2014 um 00:48 Uhr at 00:48

      ich steh auf bier ;-)

  15. Reply
    Peterrer [iOS] 18. Juni 2014 um 17:16 Uhr at 17:16

    Ohh hier gibt es eine Whiskey Diskussion, na da mach ich mal mit.
    Also Whiskey ist ja wirklich eine Geschmackssache, aber besser ist wirklich ein Noising Glas zum Trinken, Wer Fassstärke gerne trinkt, sollte ein Pinpette mit ein paar Tropfen Wasser dazu geben.
    für mich sind die besten Whiskeys ganz klar Islays.
    sie schmecken torfig und hart im Geschmack .
    mit Sicherheit einer der torfigsten ist der Ardbeg.
    Wobei der. Ardbeg Supernova (. Fassstärke ) mit 80-90 .- bezahlbar und wirklich gut ist.
    Der normale 10 jährige von. Ardbeg ist aber ein auch ein Guter zum Anfang. Bowmore,der 12 jährige ist auch sehr gut.
    Wer ist lieber milder mag sollte mal welche auch den Highlands probieren

    • Reply
      Moe 19. Juni 2014 um 01:54 Uhr at 01:54

      Also wenn wir schon eine Fachdiskussion an den Start bringen…

      – Whiskey heißt´s in den USA und in Irland – in Schottland ist es der Whisky
      – Es heißt Nosing Glas
      – einen Ardbeg Supernova kriegt man heutzutage nie, nie, niemals für 80-90 € – wenn doch, bitte sofort einen seriösen Link ;)

      ——-

      Allgemeines: Der Glenfiddich 12 kann nicht wirklich viel. Lieber minimal mehr ausgeben und mit dem Glenlivet 12, dem Glenmorangie 10 oder einem Aberlour 10 anfangen.

      Die Tumbler sind nett, hab ich hier auch aus einer ähnlichen Aktion – aber niemals 45 € wert.

  16. Reply
    beklopptesgenie 18. Juni 2014 um 23:55 Uhr at 23:55

    Nach einem lürzlichen Aufenthalt in Schottland, habe ich dem Namensgeber der Gläser schätzen gelernt – Glenmorangie 10 Jahre :)

  17. Reply
    Matthias 27. Juni 2014 um 13:10 Uhr at 13:10

    Ist wieder verfügbar!

  18. Reply
    Peterrer [iOS] 10. September 2014 um 19:08 Uhr at 19:08

    Hier mal der Link zum Ardbeg Supernova für 79,50
    http://www.whisky-xxl.com/Ardbeg-Supernova-Limited-Release-Islay-Single-Malt-Whisky-0-7-Liter.html

    Und alle Tippfehler bitte behalten

    • Reply
      Xyzfgt [iOS] 10. September 2014 um 21:40 Uhr at 21:40

      Bei dem shop sind alle wirklichen Schnäppchen nicht lieferbar, ist großer Mist, glaub der wird nur alle 10 Jahre mal aktualisiert.

  19. Reply
    Anton 15. September 2014 um 13:24 Uhr at 13:24

    ist ausverkauft aber hier noch zu haben, im Onlineshop des Ebay Händlers, Paypalzahlung wie bei Ebay möglich:

  20. Reply
    nico 23. Oktober 2014 um 15:57 Uhr at 15:57

    das ist ne leckere Einstiegsdroge… aber was soll ich mit den Gläsern, ich brauch‘ Flaschen…..!

  21. Reply
    Anton 23. Oktober 2014 um 16:17 Uhr at 16:17

    Könnt ihr den Link bitte ändern, der Verkäufer hat einen neuen Artikel eingestellt weil es auf dem verlinkten Angebot ausverkauft war! Hier der neue Link, am besten einpflegen damit es auch andere Kunden finden:

    http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?icep_ff3=2&pub=5574870734&toolid=10001&campid=5336466753&customid=&icep_item=361090527581&ipn=psmain&icep_vectorid=229487&kwid=902099&mtid=824&kw=lg

  22. Reply
    Danny 30. April 2015 um 21:46 Uhr at 21:46

    In der aktuellen eBay Auktion zusätzlich 2€ pro Einheit. Web ich es richtig verstehe dann 11,99€ plus 6×2€.

Schreibe einen Kommentar zu Alexander Cancel reply

Register New Account
Reset Password