Top! Mag-Lite S5D016 5D-Cell Stablampe für 5 Mono-Batterien inkl. LiteXpress LED Upgrade Modul 220 für nur 19,98 Euro inkl. Versand!

Likes0
19,98 30,93

Bei Amazon bekommt Ihr grade ein richtig gutes Angebot für die Mag-Lite 5D: Aktuell gibts dort die Mag-Lite S5D016 5D-Cell Stablampe für 5 Mono-Batterien inkl. LiteXpress LED Upgrade Modul 220 für nur 19,98 Euro inkl. Prime Versand!

Wer kein Prime-Kunde ist, muss leider nochmal 3,- Euro für die Lieferung berappen.

Im Preisvergleich kostet Set sonst mindestens 30,93 Euro inkl. Versand – Ihr spart also hervorragende 11,- Euro!

Amazon Sterne Die Amazon Kunden vergeben im Durchschnitt 5 von 5 möglichen Sternen.

Hier die Details in der Übersicht:

  • Mag-Lite 5D-Cell mit einer Leuchtweite von ca. 304m
  • Mag-Lite 10 Jahre Herstellergarantie
  • inklusive LiteXpress LED Upgrade Modul mit 220 Lumen
  • energiesparend & längere Batterielebensdauer – durch LED Modul

Ich bin Tobi, eines der Gesichter hinter Snipz.de. Zusammen mit Alex habe ich diese Seite im Januar 2009 gestartet und bin besonders in den Bereichen Technik, Computer und Gadgets immer auf Schnäppchensuche.
Wenn ich mal nicht für Snipz.de aktiv bin, gehe ich meinem Job als Informatiker nach oder verbringe die Zeit mit meiner Frau und unseren zwei Kindern.

13 Kommentare
  1. Antworten
    Verarschter 13. August 2014 um 22:35 Uhr

    Danke…schon länger im Auge gehabt…jetzt mal zugeschlagen…mal sehen ob das mit dem LED wirklich die große Verbesserung ist

    • Antworten
      Tobias 13. August 2014 um 23:05 Uhr

      Da kann Maik von Gadgetwelt sicher was zu sagen, er hat einen ausgeprägten Taschenlampen-Fetisch.

      Ich schau mal ob er Online ist …

      • Antworten
        Yasin 14. August 2014 um 16:02 Uhr

        Schönen Gruß an Maik :D

  2. Antworten
    UdoBerlin [iOS] 13. August 2014 um 22:48 Uhr

    Naja….ein bisschen ist das so, als ob man einem 80jährigen 5 Viagra und eine 20jährige gibt… ;-)
    Aus einer Maglite macht kein Mensch eine „moderne“ oder zeitgemäße Lampe mehr.
    Das geht alles wesentlich handlicher und heller…
    Willkommen im „heute“…

  3. Antworten
    UdoBerlin [iOS] 13. August 2014 um 22:49 Uhr

    Kleine Ergänzung:
    Als „Schlagstock“ taugt sie natürlich immer noch… ;-)

  4. Antworten
    Yasin 14. August 2014 um 01:13 Uhr

    Kauft euch blos keine MagLight. 220lumen sind lächerlich. Für 39€ bekommt man die ThruNite TN12 mit etwa 1000lumen, meiner Meinung nach im Preisleistung die beste Lampe auf dem Markt. Wer mehr ausgeben kann und möchte sollte sich mal die Fenix TK35 Ultimate Edition anschauen, ein Wahnsinn! 1800lumen für 119€, das mit Abstand schönste Licht das ich bei einer Taschenlampe gesehen habe. Achso beide Lampen werden mit 18650 Akkus befeuert.
    Wer eine Lampe mit AA Akkus braucht sollte sich die NiteCore EA41 anschauen 1000lumen für 59€
    Wer eine MagLight kauft ist selber schuld.
    Nur mal so zum vergleich, von ThruNite gibt es eine kleine Lampe für den Schlüsselanhänger, wird mit 1 x AA betrieben und macht knapp 200 Lumen. Keine Anung wie MagLight das macht so ein Schrott zu pruduzieren, lernen die denn nicht dazu ?!!!

  5. Antworten
    Schaly [iOS] 14. August 2014 um 07:30 Uhr

    Für den Preis ist die ok. Klar gibt es bessere, allerdings nicht für diesen Preis.

    • Antworten
      Yasin 14. August 2014 um 15:27 Uhr

      Oh doch, auch für den Preis. ThruNite® Saber 2014 169 Lumen, um Welten besser als der Schlagstock von MagLite. Natürlich wird man die MagLite gut Bewerten wenn man nichts anderes kennt aber wer mal eine richtige Taschenlampe in der Hand hatte wird mit 100%iger Sicherheit nie wieder eine MagLite haben wollen. Informiert euch lieber richtig bevor ihr so ein Mist kauft. Ich kann nur meine Erfahrung weitergeben zu eurem Glück kann ich euch nicht zwingen :D

  6. Antworten
    Matze12345 [iOS] 14. August 2014 um 10:44 Uhr

    Die für 20 € is schon weg?

    • Antworten
      Verarschter 14. August 2014 um 14:36 Uhr

      Jo….gleicher Händler 10€ teurer… Kriegen wieder mal den Hals nicht voll

  7. Antworten
    Yasin 14. August 2014 um 16:00 Uhr

    Zum Vergleich:

    MagLite:
    Preis: 20-30€
    Gewicht: 1.220 g inkl. Batterien (Mein Baseballschläger wiegt weniger)
    Maße: 435 mm, ø 57 mm
    Spritzwassergeschützt (IPX4) (NICHT Wasserdicht)
    Lichtleistung bis zu 220 Lumen
    Lebensdauer bis zu 30.000 Betriebsstunden
    Fokussierbar (stufenlose Umstellung von Flut- auf Punktlicht) < das ist ein Nachteil und kein Vorteil wie manche jetzt denken!
    Leuchtdauer: bis zu 11 Std.
    Leuchtmodus: 220lm für 11h

    Meine Empfehlung statt der MagLite:

    ThruNite TN12
    Preis: 39€ (+weitere Kosten Akkus und Ladegerät nötig)
    Gewicht: 150 g inkl. Akku (1x18650er Akku oder 2xCR123A Batterie)
    Maße: 143mm, ø 25,4 mm
    Wasserdicht nach IPX-8 Standard (2m unter Wasser bis zu 30min Wasserdicht)
    Lichtleistung bis zu 1050 Lumen
    Lebensdauer bis zu 50.000 Betriebsstunden
    NICHT Fokussierbar (ein riesen Vorteil da man nicht mehr hin und her schalten muss wie vor 20Jahren, man hat eine saubere Nah- und Fernausleuchtung in einem.)
    Leuchtdauer: bis zu 1585 Std. (5 Stunden bei 280Lumen)
    Leuchtmodus: 1050lm(90min) 800lm(1.5hour) 280lm(5hours) 20lm(74 hours) 0.3lm(1585hours)

    Auch verglichen mit der 1 AA Lampe von ThruNite verliert die MagLite auf ganzer Linie. Ich bin kein Verkäufer für ThruNite Lampen falls das so klingt, finde nur die Dinger sind im Preisleistung unschlagbar. Bin eher der Fenix Fan aber da schütteln die meisten den Kopf wenn sie die Preise hören. Meiner Meinung nach sind diese hohen Preise voll gerechtfertigt! Hoffe ich konnte ein wenig Licht ins dunkle bringen und der eine oder andere hat ein Nutzen davon.

  8. Antworten
    Matze12345 [iOS] 15. August 2014 um 12:01 Uhr

    Auf Jeden fall plausibel aber meine kleine mag lite is verschwunden und seit dem wollt ich die grosse nur war ich die ganze zeit zu geizig und für 20€ fänd ich’s okay

    • Antworten
      Yasin 15. August 2014 um 23:23 Uhr

      ThruNite® Saber 2014

Hinterlasse einen Kommentar

Neuen Account anlegen
Passwort zurücksetzen