[GRAVIS] Wieder da! Apple AirPort Extreme Basisstation MD031Z/A für nur 74,- Euro inkl. Versand

Likes0
74 118

Bei Gravis bekommt ihr gerade die Apple AirPort Extreme Basisstation MD031Z/A für nur 74,- Euro inkl. Versand.

Laut Preisvergleich zahlt man sonst aktuell mindestens 118,- Euro – das macht eine bei Apple Produkten sehr ordentliche Ersparnis von 44,- Euro!

Amazon Sterne Die Amazon Kunden vergeben im Durchschnitt 4,5 von 5 möglichen Sternen.

Bei der Apple AirPort Extreme Basisstation handelt es sich eigentlich um nichts anderes als einen WLAN Router von Apple. Vergleichbare Leistung bekommt man bei anderen Herstellern zwar noch günstiger, aber so ist es ja fast immer bei den Apple Produkten. Wie Gewohnt ist die Einrichtung (insbesondere mit anderen Apple Geräten) jedoch super einfach.

Technische Daten:

  • Einfacher drahtloser Netzwerkbetrieb
  • Zweiband-Wi-Fi für gleichzeitige Übertragung – AKTUALISIERT
  • Gastnetzwerke / Kabellos drucken / Gemeinsame Festplattennutzung
  • Hohe Sicherheit und zuverlässige Zugriffssteuerung
  • Kompatibel mit iPad, iPhone, iPod touch, Apple TV und vielen weiteren Geräten

Hi! Ich bin der 2. Tobi im Bunde und erst seit August 2012 dabei. Ab jetzt bin ich auch Teil des Snipz-Team und gehe für euch auf die Jagd nach neuen Schnäppchen jeglicher Art.

5 Kommentare
  1. Antworten
    bgk 16. Januar 2014 um 14:37 Uhr

    Man sollte dabei aber auch beachten, dass es sich um das veraltete Modell ohne WLAN „ac“ Standard. Für den Preis bekommt man derzeit von anderen Herstellern schon fast Geräte die auch den neuen „ac“ alias WLAN-Gigabit unterstützen.

    • Antworten
      al 16. Januar 2014 um 14:52 Uhr

      Man sollte auch beachten das die neue Airport Extreme lt. Apple 199,- € kostet. Dagegen sind 74,- ein richtiges Schnäppchen.
      Und das „AC“ für mich eher ein Marketinggag ist. Denn wenn sich in dem WLan nur ein Gerät (Smartphone, Tablet, PS3, WIi U, Xbox, usw.) befindet das kein AC hat, wird die AC Geschwindigkeit nicht erreicht.

      Originaltext Apple: Geschwindigkeit und Reichweite sind geringer, wenn sich ein 802.11a/b/g Produkt im Netzwerk befindet.

      • Antworten
        bgk 30. Januar 2014 um 15:25 Uhr

        Dann hat Apple bei der AC Umsetzung geschlampt.

        Denn a/b/g funken im 2,4 Ghz Bereich. AC dagegen im 5 Ghz Bereich, beide Frequenzen sind also unabhängig voneinander, ergo dürfte es gar nichts ausmachen für die Gerät nach AC Standard wenn da noch Geräte nach den Uraltstandards a/b/g funken.

  2. Antworten
    qx_ [iOS] 16. Januar 2014 um 19:22 Uhr

    Gigabit Netz? Welche Daten werden denn noch groß in Heimnetzen hin und hergeschoben? Der Flaschenhals ist wie immer die Internetverbindung…
    Nur weil meine Reifen bis 280km/h freigegeben sind, komm ich nich über 238… :)

  3. Antworten
    exhunter [iOS] 30. Januar 2014 um 19:34 Uhr

    Wie ist denn die Reichweite bei dem Gerät im Gegensatz zur fritzbox 7362 nur für WLAN …. Oder kann man damit auch telefonieren

Hinterlasse einen Kommentar

Neuen Account anlegen
Passwort zurücksetzen