Das neue Apple iPad Air 2 16GB Gold für nur 399,- Euro (Vergleich 448,-)

399 447,89 Zum Deal
399 447,89 Zum Deal

Bei Saturn gibt’s gerade das neue Apple iPad Air 2 16GB Gold für nur 399,- Euro.

Auf den Preis kommt ihr, wenn ihr es euch in die Filiale liefern lasst. Ansonsten kommen noch moderate 4,99 Euro Versandkosten oben drauf, ihr spart euch dann aber den Stress.

Im Vergleich liegt das neue iPad Air 2 bei 459,- Euro – eine Apple-untypische Ersparnis von rund 60,- Euro.

Saturn schreibt über dieses Adventskalender-Angebot: “Das dünnste iPad, das es je gab, kann auch am meisten – und misst nur 6,1 mm. Es hat ein neu entwickeltes 9,7 Zoll Retina Display, den wegweisenden Touch ID Fingerabdruck-Sensor, einen leistungsstarken A8X Chip mit 64‑Bit Architektur, eine neue iSight Kamera, eine verbesserte FaceTime HD Kamera, schnellere mobile Daten, iOS 8, iCloud und eine Batterie, die bis zu 10 Stunden hält. Es kommt auch mit großartigen Apps, die dich kreativer und produktiver machen. Und im App Store findest du noch viel mehr davon.”

alexander

Ich bin Alex, zusammen mit Tobi habe ich Snipz.de im Januar 2009 gestartet und euch bis Ende 2018 jeden Tag mit den besten Schnäppchen versorgt.Seit 2019 widme ich mich nun neuen Herausforderungen, da ich nach 9 Jahren intensiver Schnäppchensuche einfach mal einen Tapetenwechsel brauchte.

13 Comments
  1. Reply
    Laßt mich Arzt ich bin durch [iOS] 2. Dezember 2014 um 12:36 Uhr at 12:36

    Sorry aber 16 gb sind No Go !!!

    • Für dich mag das ja vielleicht ein No Go sein. Ich habe seit dem ersten Ipad nur 16GB WLAN Versionen im Einsatz und ich hatte noch niemals Platzprobleme. In Kombination mit einem NAS sind 16GB völlig ausreichend für Apps.Der Rest wie Musik, Videos und Bilder wird einfach gestreamt. Auf meinem jetzigen Air sind noch ca.7GB frei!!!

  2. Reicht vollkommen aus!!!

  3. … ist auch direkt im Markt vor Ort zu diesem Preis erhältlich.

    Da online im Markt nicht bestellbar, hab ich bei uns (in Halle/Saale) angerufen und sie haben es mir für 399€ angeboten.

    … für all diejenigen unter uns, für die es interessant ist

  4. Wer bei den heutigen Datenmengen sagt, dass 16GB ausreichen, der ist entweder zu geizig oder nutzt das Gerät nicht wirklich…

    • Was denn für Datenmengen? Wer es “produktiv” und nicht zum Spielen nutzt, wird mit 16GB problemlos auskommen. Auch bei mir sind noch 6GB frei und ich nutze es sehr intensiv und regelmäßig. Wenn ich aber zocken will, nutze ich meinen PC. Für vernünftige Fotos nehme ich die DSLR. Musik läuft über die HiFi Anlage oder unterwegs über das iPhone. Für Filme gibt’s den TV.

      • Wie wäre es, wenn Du Dir ein Nokia 3210 kaufst, damit kann man auch telefonieren. Bei Dir sind ja sämtlich Funktionen outgesourct…

        • Zum telefonieren nutze ich lieber mein besagtes iPhone, dass besagte Nokia Modell quittierte vor vielen Jahren seinen Dienst.
          Ich finde solch Pauschalisierungen dermaßen sinnlos … Jeder Nutzer hat doch ein anderes Nutzerverhalten. Und schlechte Fotos, mittelmäßige Spiele mit katastrophaler Steuerung, Videos auf einem Minibildschirm sind nun mal für mich nicht die Hauptfunktionen eines Tablets. Da geht es mir um Mails, Kalenderverwaltung, surfen und lesen im Internet (vor allem unterwegs), arbeiten mit Officeanwendungen und vielleicht mal ab und an eine Runde Mahjong oder mein kleiner eine Runde Memory. Und da reichen 16GB problemlos aus. Und da passen dann noch problemlos meine aktuellen fünf Lieblingsalben für unterwegs drauf. Und dank des entsprechenden Datentarifs gibt es ja auch noch die angesprochenen Streamingdienste.

          Lass halt einfach andere Meinungen zu … Vielen reichen 16GB.

        • Ich lasse andere Meinungen sehr wohl zu, siehe unterster Kommentar (jeder wie er mag).

          Für mich ist das ganze schwer nachvollziehbar, weil ich schon mit 32GB Schwierigkeiten bekam. Möglicherweise liegt es auch zusätzlich an der geschäftlichen Nutzung?! Mal abgesehen davon, dass das P/L Verhältnis von 16 zu 64 einfach nicht stimmt…

          Trotzdem noch mal: Jedem viel Spaß, dem 16GB reichen.

    • Welch Weisheiten.

  5. …oder derjenige nutzt das Gerät einfach anders (schlauer ;-P) mit NAS bzw. Home Server, Streamingdiensten, etc.
    Wozu soll man seine Medien auf allen seinen Geräten speichern und damit unnötig Speicher verbrauchen wenn alles zentral auf einem NAS liegt? Denn bei den “heutigen Datenmengen” sind selbst 128GB nur ein Tropfen auf den heißen Stein.
    Und paar Tage unterwegs kommt man auch mit 16GB gut hin…

  6. Klar, ich kann natürlich auch ständig meine Alben, Bilder und Videos hin und her schieben…wem es Spaß macht.
    Allein die Apps sind doch mittlerweile schon so speicherlastig, dass das Gerät schnell voll ist. Und bei jedem Update wird’s nicht besser.

    Aber jeder wie er mag…

    Hinterlasse einen Kommentar