[AMAZON.DE] Lenovo IdeaPad U330 33,8 cm (13,3 Zoll) Ultrabook mit Intel Core i7 4500U, 1,8 GHz, 8GB RAM, 256GB SSD, Multitouch und Win 8 für nur 749,- Euro!

Deal Score0

Richtig schickes Notebook!

Wer auf der Suche nach einem richtig schicken Notebook ist, bekommt bei Amazon gerade das Lenovo IdeaPad U330 33,8 cm (13,3 Zoll) Ultrabook mit Intel Core i7 4500U, 1,8 GHz, 8GB RAM, 256GB SSD, Multitouch und Win 8 für nur 749,- Euro!

Das Modell wird zwar aktuell nur bei Amazon angeboten, vergleichbar ausgestattete 13,3″ Ultrabooks mit Intel Core i7 liegen aber aktuell bei rund 1000,- Euro – hier würde ich die Ersparnis also bei etwa 150,- Euro ansetzen!

Amazon Sterne Die Amazon Kunden vergeben im Durchschnitt 4 von 5 möglichen Sternen.

Gelobt werden die gute Akkulaufzeit, die Tastatur und die geringe Geräuschentwicklung. Das Display könnte für einige Kunden allerdings etwas heller sein.

Hier die Details in der Übersicht:

CPU: Intel Core i7-4500U, 2x 1.80GHz • RAM: 8GB • Festplatte: 256GB SSD • optisches Laufwerk: N/A • Grafik: Intel HD Graphics 4400 (IGP), HDMI • Display: 13.3″, 1366×768, Multi-Touch, glare • Anschlüsse: 2x USB 3.0, 1x USB 2.0, LAN (via Adapter) • Wireless: WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0 • Cardreader: keine Angabe • Webcam: 1.3 Megapixel • Betriebssystem: Windows 8.1 64bit • Akku: Li-Polymer, 4 Zellen • Gewicht: 1.70kg • Besonderheiten: keine Angabe • Herstellergarantie: zwei Jahre

Ich bin Tobi, eines der Gesichter hinter Snipz.de. Zusammen mit Alex habe ich diese Seite im Januar 2009 gestartet und bin besonders in den Bereichen Technik, Computer und Gadgets immer auf Schnäppchensuche.
Wenn ich mal nicht für Snipz.de aktiv bin, gehe ich meinem Job als Informatiker nach oder verbringe die Zeit mit meiner Frau und unseren zwei Kindern.

4 Comments
  1. Reply
    Alex 7. Februar 2014 um 16:24 Uhr at 16:24

    Wieder diese doofe Auflösung von 1366×768. Wie kommen die Hersteller überhaupt darauf, gute Hardware mit soclh blöden Bildschirme auszustatten???

    • Reply
      Chris 7. Februar 2014 um 19:49 Uhr at 19:49

      Was stört dich nun wesentlich daran?
      Dass es nicht wesentlich Software gibt, welche Texturen für Full-HD ausliefert? Oder dass schlechte YouTube Videos nicht in Full-HD angeschaut werden können?

      • Reply
        jaeger66 7. Februar 2014 um 20:26 Uhr at 20:26

        Mehr pixel = mehr arbeits oberfläche

        Mehr fenster nebeinander nicht nur eins auf dem kompletten bildschirm

        • BGK 8. Februar 2014 um 13:22 Uhr at 13:22

          Manche checken es halt nicht das eine Krüppelauflösung wie 1366×786 einfach nicht mehr zeitgemäß ist. Selbst bei den Tablets haben es die meisten Hersteller ja mittlerweie checkt das solche niedrigen Auflösunen ein No-Go sind.

Hinterlasse einen Kommentar

Register New Account
Reset Password