[SNIPZ.DE TESTET] Self-Balance Personal Transporter mit Strassenzulassung – 30% Günstiger als Segway!

Hier mal ein Schnäppchen der besonderen Art …

Auf der Suche nach einer Segway Tour bin ich vor Kurzem auf die Seite Self-Balance.de gestossen – hier kann man zwar keine Touren mieten, aber die Firma bietet den Self-Balance Personal Transporter mit Strassenzulassung für nur 5999,- Euro zum Kauf an.

Die Modelle der Firma Segway, welche als erste diese Fahrzeuge entwickelt hat, findet man im Netz sonst erst ab etwa 8675,- Euro – hier kann man also etwa 30% sparen!

Grund genug für uns, die Firma Self-Balance (die ihren Sitz zufällig ganz in unserer Nähe hat) mal zu besuchen und uns die Teile mal genauer anzusehen – und natürlich auch mal eine Runde damit zu drehen.

Herr Denner von Self Balance war so nett und hat uns auch gleich eingeladen und ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert – er autorisierter EU Importeur und liefert die Fahrzeuge sowohl an Privatkunden als auch in großen Stückzahlen an Firmen, Touranbieter, Sicherheitsfirmen und Eventveranstalter. Das wohl größte Problem hierzulande war es, für den Self- Balance Personal Transporter in Deutland eine Strassenzulassung zu bekommen – die gibt es natürlich mittlerweile und so könnt Ihr die Fahrzeuge einfach mit einem Mopedkennzeichen ganz legal auf der Straße fahren.

Dank der Gyroskope und einer ausgeklügelten Software hält der Personal Transporter selbst das Gleichwewicht. Die Geschwindigkeit lässt sich über Gewichtsverlagerung steuern und ihr könnt die Höchstgeschwindigkeit in 3 Stufen einstellen – 5, 10 oder 20 km/h. Gesteuert wird über die Neigung der Lenkstange. Die Verarbeitung wirkt absolut hochwertig, denn die meisten Teile sind aus Aluminium gefertigt, wie z.B. der Rahmen, die Lenkstange oder die Felgen. Die beiden Akkus sind im Bodenbereich sicher verstaut, dadurch ist der Schwerpunkt besonders tief und der Personal Transporter noch leichter zu fahren.

Die Lenkstange ist per Schnellverschluss leicht abnehmbar, so dass man den Personal Transporter auch problemlos im Auto transportieren kann.

Wer es darauf anlegt, ist übrigens mit dem Personal Transporter rückwärts genauso schnell wie vorwärts. Wenn man es doch mal übertrieben hat, kann man übrigens alle Ersatzteile direkt über den Self-Balance Onlineshop beziehen. Wer jetzt denkt, die Fahrzeuge sind nur für sportliche Menschen geeignet hat weit gefehlt – besonders für Leute die nicht besonders gut zu Fuß sind, empfiehlt sich eine Probefahrt.

Kaufen kann man die Fahrzeuge direkt über die Herstellerhomepage, hier zahlt man aktuell 5999,- Euro inkl. deutscher Betriebserlaubnis und der nötigen Zusatzausstattung für den Strassenverkehr.

 So genug erzählt, wir haben natürlich auch ein paar Fotos und ein Video gemacht:

[nggallery id=5]

[pl_video type=”youtube” id=”EPO-fhJeOco”]

Tobi

Ich bin Tobias, Baujahr 1980 und Gründer von Snipz.de. Ich habe den Blog Anfang 2009 gestartet. Damals noch zusammen mit Alexander als Hobby Projekt. Zu dem Zeitpunkt haben wir bei einem Softwarehersteller gearbeitet und die Seite als "Schnäppchenverteiler" für Freunde, Kollegen und Bekannte genutzt. Über die Jahre ist die Seite immer mehr gewachsen, so dass hinter Snipz.de mittlerweile ein richtiges Team und eine Firma steht, welche ich neben meinem eigentlich Jobs betreibe. Im richtigen Leben abreite ich seit 2006 als Informatiker und bin seit einigen Jahren als IT Consultant für einen Großkonzern im Bereich Dokumentenmanagement und Outputmanagement tätig - falls ihr mal ein Projekt im Bereich Dokumenten-Druck, E-mail Versand oder Archivierung plant, könnt ihr mich gern kontaktieren. In meiner Freizeit beschäftige ich mich leidenschaftlich mit dem Thema Camping, Reisen und Wohnwagen und betreibe, zusammen mit meiner Frau, einen kleinen Camping-Blog. Zusammen mit unseren beiden Kindern versuchen wir so viel wie möglich zu Reisen und die Welt zu entdecken.

  1. Das WR 02-Cross ist wie das Segway X2 leider breiter als 70cm und bekommt somit keine Zulassung.
    Zumal aus dem Nähkästchen geplaudert die Akkus bei Segway schon nach knapp der Hälfte der Lebensdauer schlapp machen…

    Erwähnenswert im Bericht wäre noch der Remote Key – als Schlüssel…

    • Stimmt, wobei es auch für die Cross Variante ne Lösung gibt, die ist allerdings mit etwas Aufwand und Kosten verbunden – wer das Cross Modell mit Strassenzulassung haben möchte, kann sich aber einfach direkt an Herrn Denner wenden.

  2. Das ist kein Schnäppchen sondern Quatsch. Soviel Geld für sowas,nene.

    • Subjektive Meinung. Mindestens soviel Wert wie meine und somit als Verallgemeinerung hinfällig. Wie kommt man also zu solch einer Äußerung?

  3. Ich kann mir sowas leider nicht leisten… Fun macht es bestimmt alle mal!! Aber wie gesagt, für mich nicht erschwinglich..