[TARIFCHECK 24] Nur bis 5. August! Das bekannte Bank of Scotland Konto abschliessen und 50,- statt 30,- Euro bekommen – jetzt 2,0% Zinsen

**UPDATE** Die Sondergutschrift gibt es nur noch bis morgen. Wer sich jetzt noch nicht entschieden hat sollte es langsam aber sicher tun!

Bis zum 5. August könnt Ihr noch 50,- Euro Startguthaben kassieren! Wer das Bank of Scotland Konto momentan über Tarifcheck24.com abschliesst, der bekommt 50,- statt der üblichen 30,- Euro bekommen.

Wie gewohnt liegt auch hier der Zinssatz bei 2,0%. Alle Details zum Konto findet ihr natürlich im Hauptartikel über die Bank of Scotland. Wie bei vielen Konten üblich müsst ihr euch über das Post-Ident Verfahren anmelden. Dafür gibt es jedoch keinen Schufaeintrag.

Im Zusammenhang mit diesem Tagesgeldkonto entstehen keine Kosten. Kontoführung und das Tagesgeldkonto selber sind kostenfrei. Das einzige, was man benötigt ist ein eigenes normales Girokonto von dem die Sparraten – wenn man denn sparen will – auf das Tagesgeldkonto überwiesen werden können. Aber das hat man je sowieso.

Darüber hinaus ist die Bank of Scotland endlich dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken beigetreten. Für uns Snipzer bedeutet dies eine Erhöhung der Sicherungssumme für das Sparguthaben. Der Einlagensicherungsfonds dient über die gesetzliche Absicherung hinaus dem Schutz von Kundengeldern privater Kreditinstitute. Die Garantiesumme für die Einlagen inklusive Zinsen auf Tages- und Festgeldkonten beträgt künftig 250.000 Euro (Beiträge bis 85.000 Pfund sind über den englischen Fond abgesichert, alles darüber hinaus bis 250,000 Euro in Deutschland). Für den Fall, dass die Bank of Scotland in Zahlungsschwierigkeiten geraten sollte, haftet wie bisher zunächst der staatliche britische Einlagensicherungsfonds FSCS für alle Guthaben bis 85.000 britische Pfund je Kunde. Darüber hinaus werden künftig alle Einlagen bis maximal 250.000 Euro durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken erstattet.

Hier nochmal die Fakten im Überblick:

  • 30,- Euro Startguthaben + 20,- Euro Bonus
  • Wie gewohnt 2,0% Zinsen
  • Kein Schufaeintrag
  • Einlagensicherung über den britischen UND den deutschen Sicherungsfond! (bis 250,000 Euro in Deutschland)
  • Geld jederzeit verfügbar
  • Konto jederzeit auflösbar

alexander

Ich bin Alex, zusammen mit Tobi habe ich Snipz.de im Januar 2009 gestartet und euch bis Ende 2018 jeden Tag mit den besten Schnäppchen versorgt. Seit 2019 widme ich mich nun neuen Herausforderungen, da ich nach 9 Jahren intensiver Schnäppchensuche einfach mal einen Tapetenwechsel brauchte.

15 Comments
  1. So so, dafür, dass es mit Post Ident ist, gibt es keine Schufaabfrage…
    Omg!

  2. ab nächster woche nur noch mit 2,0%.

  3. Was heißt hier nur??? 1,5% mehr wie jede Hausbank. Nur die Frage, warum die den Zinssatz geben. Irgendwie müssen die ja liquide bleiben…

    • Hab das letztens mal durchgerechnet und selbst mit 2,25% lohnt das nicht.
      Da muss man schon massig Geld anlegen.
      Ging von 5000€ aus das sind dann grad mal 112€ im Jahr.
      Hab mich dann lieber dafür entschieden meine Konten auszugleichen da kommen mehr Gebühren zusammen…

  4. @fritz: Wie kommst du da drauf das es nur noch bis nächste woche so ist?

  5. ist ja eigentlich betrug, denn wenn man genauer liest dann findet man folgendes:

    Vor dem Hintergrund der aktuellen Marktentwicklung senken wir ab dem 31. Juli 2012 unseren Zinssatz für Neu- und Bestandskunden auf 2,00% p.a. Trotz dieser Anpassung bieten wir Ihnen weiterhin einen attraktiven Zinssatz sowie ein transparentes Angebot ohne Nebenbedingungen.

    LOL

    • Wo ist das deiner Meinung nach Betrug? Dass die Bank of Scotland den Zins verändern kann? Das macht jede andere Bank auch (vergleiche VTB Direktbank). Das ist eben Tagesgeld und kein Festgeld.

  6. “wie gewohnt 2,25%”…?? copy+paste solltet ihr bei bankangeboten nicht verwenden….

  7. hat denn schon jemand die 50€ bekommen? ich hab´ das konto am 27.07. eröffnet und bisher keine gutschrift erhalten.

    Hinterlasse einen Kommentar