[NAPSTER] Gratis! Schön drei Monate das volle Programm testen – vollkommen gratis!

Deal Score0

**UPDATE** Die Aktion läuft endlich wieder. Bei interesse kann man also kostenlos zuschlagen.

Durch die aktuelle AudioVideoFoto-Aktion besteht momentan die Möglichkeit ganze 3 Monate bei Napster das Komplettangebot zu nutzen.

Normalerweise sind hierfür 30,- Euro hinzulegen. Das Paket kann während der dreimonatigen Gratiszeit bequem gekündigt werden (war zumindest früher immer so). Doof ist, dass man bereits während der Registrierung seine Bankdaten eintragen muss. Wer damit kein Problem hat, der kann hier fein 3 Monate Flat mitnehmen.

Das sagt Napster: „Genieße so viel Musik, wie du willst! Mit der Napster Music-Flatrate hörst du Millionen Songs aller Genres auf deinem Computer, Smartphone und Home-Entertainment-System.“

Es geht ganz einfach:

Ich bin Alex, eines der Gesichter hinter Snipz.de. Zusammen mit Tobi habe ich die Seite im Januar 2009 gestartet und liege seither jeden Tag für euch nach Schnäppchen auf der Lauer ;-)

Am liebsten schreibe ich über Applezeugs, Technik allgemein, Mobilfunkverträge und Hardware, BVB-Deals oder gute Whiskies.

Wenn ich nicht gerade für Snipz schreibe findet ihr mich auf dem Sofa, im Westfalen-Stadion oder im Keiler-House ;-)

14 Comments
  1. Reply
    Simmel 3. August 2012 um 14:18 Uhr at 14:18

    Kann man bei Napster nur Musik hören bzw. streamen oder auch auf den Rechner laden?

  2. Reply
    Sultan 3. August 2012 um 14:32 Uhr at 14:32

    Würde ich auch gerne wissen….

  3. Reply
    Allwissende Müllhalde 3. August 2012 um 14:35 Uhr at 14:35

    Nur noch streamen. Seit Napster von Rhapsody gekauft und übernommen wurde geht kein download im WMA DRM Format mehr. Napster hat aber immer noch massive Probleme mit seinem Streamingangebot.

  4. Reply
    G.A.S.T. 3. August 2012 um 14:41 Uhr at 14:41

    seit der übernahme von napster durch rhapsody kann man lieder zwar noch runterladen, aber diese sind jetzt kodiert und unidentifizierbar benannt.
    man kann also nicht mehr die drm-geschützten .wma dateien einfach in .mp3 konvertieren.
    grund laut einer napster-mitarbeiterin waren probleme mit den lizenzbestimmungen, da man mit z.b. tunebite problemlos die dateien trotz kopierschutz vervielfältigen konnte.

    das ist auch der grund, warum ich dort gekündigt habe.

  5. Reply
    BeardMan 3. August 2012 um 19:17 Uhr at 19:17

    Bin bei Spotify und sehr zufrieden.

    • Reply
      Timtom98 3. August 2012 um 20:51 Uhr at 20:51

      *daumen-hoch*

  6. Reply
    ich123 3. August 2012 um 20:12 Uhr at 20:12

    ich bevorzuge nach wie vor: nexusradio.com Radiosender suchen und damit aufnehmen als mp3, geschnitten. kostenlos.

  7. Reply
    Ole [iOS] 3. August 2012 um 20:30 Uhr at 20:30

    Wie sieht das aus, wenn man schon Kunde ist?

    • Reply
      Timtom98 3. August 2012 um 20:52 Uhr at 20:52

      Kündigen und neu bestellen mit 3 Monaten kostenlos, dann einfach normal weitermachen.

  8. Reply
    Bender 3. August 2012 um 21:22 Uhr at 21:22

    bin nach 2 Jahren von Napster weg. Ich hatte auch eine Flat.
    Das neue Napster ist zum ko**en.
    G.A.S.T. hat es schön beschrieben.
    Napster laufen die Kunden weg – zurecht.

    • Reply
      Rostockrockt 3. August 2012 um 22:09 Uhr at 22:09

      Ging mir ähnlich. Bin jetzt bei Simfy

  9. Reply
    Svenzi 3. August 2012 um 23:54 Uhr at 23:54

    Ist das eigentlich legal?

  10. Reply
    AV 2. November 2012 um 08:30 Uhr at 08:30

    Gutschein Code “ Dieses Angebot ist nicht mehr gültig.“

Hinterlasse einen Kommentar

Register New Account
Reset Password