[MOTOROLA] OHA-Knaller! Android Smartphone mit QWERTZ-Tastatur Motorola Milestone für nur 89,99 Euro inkl. Versand (Vergleich 200,-)

89,99 199,87 Zum Deal
89,99 199,87 Zum Deal

Smartphone Schnäppchen als aktuelle OHA-Angebot. Bei Meinpaket.de bekommt Ihr gerade das Android Smartphone mit QWERTZ-Tastatur Motorola Milestone für nur 89,99 Euro inkl. Versandkosten!

Um auf den Preis zu kommen nutzt Ihr einfach den Gutscheincode OHA2MOTOROLAMILESTONE im Bestellprozess. Im Preisvergleich kostet das Telefon sonst mindestens 199,97 Euro inkl. Versand – hier kann man also sensationelle 110,- Euro sparen!

Amazon Sterne Die Amazon Kunden vergeben im Durchschnitt 3,5 von 5 möglichen Sternen. Das Milestone hat zwar schon ein paar Jahre auf dem Buckel – ist aber für unter 100,- Euro trotzdem ein absolutes Schnäppchen. Wer sich nicht mit Android 2.1 zufrieden geben möchte, findet im Netz jede Menge Firmware-Mods. Ein ausführliches, bebildertes Review findet Ihr bei mobile-reviews.de.

Hier die technischen Details in Kurzform:

Format: Slider • GPRS/HSCSD/EDGE/HSDPA/HSUPA • WAP/MMS • GPS • OS: Android 2.1 • Quadband • vollständige Tastatur • Farbdisplay (16 Mio. Farben, 480×854 Pixel, 3.7″, kapazitiver Touchscreen, Gorilla-Glas) • Vibracall • polyphone Klingeltöne • Video-/Mp3-Player • Digitalkamera (5MP, AF, Dual-LED Blitz) • Bluetooth 2.1 • USB 2.0 • WLAN (802.11b/g) • 8GB Speicher • microSD-Card Slot (bis zu 32GB) • Standby-Zeit: ~380h/350h (UMTS/GSM) • Gesprächszeit: ~4.8h/6.5h (UMTS/GSM) • Größe: 115.8x60x13.7mm • Gewicht: 165g • SAR-Wert: 0.64W/kg

alexander

Ich bin Alex, zusammen mit Tobi habe ich Snipz.de im Januar 2009 gestartet und euch bis Ende 2018 jeden Tag mit den besten Schnäppchen versorgt. Seit 2019 widme ich mich nun neuen Herausforderungen, da ich nach 9 Jahren intensiver Schnäppchensuche einfach mal einen Tapetenwechsel brauchte.

4 Comments
  1. 550MHz. Ob man damit bei den heutigen Apps noch glücklich wird?

  2. Kann man mit CyanogenMod problemlos auf 800..1000 MHz stabil hochtakten. CM7 läuft eh besser als Motorolas Android 2.3-Firwmare, selbst an CM9/10 wird immer aktiv gearbeitet. Der vergleichwsweise knappe RAM ist heutzutage das wirklich Kritisierbare an dem Gerät zu aktuellen Modellen – hier muß man dann etwas haushalten oder auf Workarounds (Link2SD, Swapfile…) ausweichen.

  3. Ach herrje – gibt’s den Backstein denn immer noch? Das ist ja noch nicht einmal das Milestone2.

    Warum sollte man sich so was antun? Klar gibt es CM – aber ein aktuelles China-Android für ein paar Euro mehr lässt diesen Prügel echt alt aussehen.

    Einzig, wenn man auf ein Hardware-Keyboard steht und nur Nachrichten schreibt könnte es passen.

    Hinterlasse einen Kommentar