[VODAFONE] Wieder verfügbar! Vodafone Router Easybox 802 (B-Ware) nur 24,90 Euro inkl. Versand

Netzwerkschnäppchen …

Über den Ebayhändler bestarticle-com bekommt Ihr gerade wieder  die Vodafone Router Easybox 802 (B-Ware) für 24,90 Euro!

Es lassen sich hier Festplatten anschließen, Drucker betreiben, UMTS-Signale über WLAN verteilen, uvm… Der Router ist frei konfigurierbar und somit auch für Telekom oder 1&1 etc. nutzbar.

Auf gut Deutsch: Der Router bekommt sein Internet z.B. über eine DSL-Leitung und verteilt es dann per Wlan auf alle Rechner und Notebooks im Haushalt! Ist kein DSL vorhanden, kann man auch einen UMTS-Stick einstecken und Internet über UMTS bekommen!

HINWEIS! Der Router wird ohnen den UMTS Stick und ohne den Standfuß geliefert! Er hat keine Sperre und ist frei konfigurierbar…

Technische Details:

  • DSL Router & Telefonanlage
  • Integrierter DSL Splitter
  • Anschluss für 3 analoge und bis zu 8 ISDN Endgeräte
  • WLAN-N Standard
  • 3x USB 2.0 Anschluss
  • Unterstützt netzseitig analoge & ISDN Festnetzanschlüsse
  • 4x Ethernet Anschluss

alexander

Ich bin Alex, zusammen mit Tobi habe ich Snipz.de im Januar 2009 gestartet und euch bis Ende 2018 jeden Tag mit den besten Schnäppchen versorgt.Seit 2019 widme ich mich nun neuen Herausforderungen, da ich nach 9 Jahren intensiver Schnäppchensuche einfach mal einen Tapetenwechsel brauchte.

24 Comments
  1. Die Box ist ganz in Ordnung, auch wenn eine gute Fritz oder WRT sicher besser sind.

    ACHTUNG: Festplatten lassen sich nur mit FAT/FAT32 sicher nutzen.. mehr dazu bei Google.

  2. kann mich in der materie nicht so aus. kann man auch usb speichersticks anschließen anstatt einer festplatte?

  3. Gibt nicht nur mit dem Speicher Probleme. Bei mir zickt der Drucker immerwieder mit dem Ding. Der Druck immermal wieder eine Seite auf 2 Blatt Papier, und wenn man mal größere Bilder drucken will startet die Box einfach neu. Der Druckauftrag dann auch einem neuen Blatt natürlich auch -.-

  4. – unterstützt UMTS Stick Huawei K3520 für Voice und Daten.
    Geht nur der, oder auch alle anderen Sticks?

  5. Kann ich diese Box auch mit Unitymedia benutzen?

  6. So wie ich es erfahren habe, funktioniert wohl wirklich nur der K3520 UMTS-Stick…

  7. ACHTUNG ! Es gilt zu beachten, dass die Box nicht ohne weiteres NUR als Access Point betrieben werden kann!
    Dafür ist es notwendig über ein kabelgebundesnes Schurtellefon mit Pulswahl im Servicemenü das interne Modem per Code auszuschalten. USB funtktioniert wie ander schon schreiben mehr schlecht als recht: Was nützt einem heute heute ein USB Anschluss, wo kein NTFS unterstützt wird…

    Einfach anschließen und als günstigen schnellen Access Point nutzen ist also nicht. Wenn man das weiß, ist der Preis wirklich super. Ansonsten besser 25€ drauf legen und einen Spitzenrouter mit Gigabit-Switch und vernünftigen Anschlüssen kaufen, z.B. von TPLink.

  8. WAS genau ist damit gemeint “nicht nur als AP nutzbar” ?

    Ich kann ihn doch an meinen Telekom-Splitter anschließen (allerdings Buchse F) und damit ein Heimnetzwerk inkl. WLAN aufbauen, oder ?

    Helft mal einem Noob… :)

    Danke !

    • Das Gerät muss zwingend die Einwahl beim Provider übernehmen, um zu funktionieren. Wenn Du aber nur Dein Netzwerk damit erweitern willst, um z.B. ein größeres WLAN zu bekommen, stehst Du vor dem unten genannten Problem.

  9. Hab das Gerät mit Kabel BW laufen und mir ein Heimnetzwerk aufgebaut. Als Modem benutze ich das mitgelieferte und hab bei der Box den Router deaktiviert. Funktioniert super!

    • 1. Erstmal einen Reset der Easy Box 802 durchühren (mit einem spitzen Gegenstand den Rest-Knopf auf der Rückseite drücken).
      2. Nach dem Neustart ein Telefon anschließen und Hörer abnehmen. Es kommt “Bitte schließen Sie Ihr DSL Kabel an”
      3. Nun folgende Tastenkombination am Telefon eingeben: *8375* (mit Sternchen) eingeben. Die Box bootet neu im “VDSL-Modus”
      4. Netzwerkkabel vom Kabelmodem an LAN-Anschluss 1, Netzwerkkabel vom PC an einen anderen freien LAN-Anschluss
      5. Im Browser am PC 192.168.2.1 eingeben – Startbildschirm von der EasyBox erscheint. In die Checkbox “root” als Benutzername “123456” als Passwort eingeben
      6. “Offenen Modus” wählen und auf “weiter”
      7. Im folgenden Menü auf “Daten” und “WAN” gehen. Dort bei WAN 1 Eintragen:

      Protokoll: “Routing”
      IP-Adresse etc. auf 0.0.0.0. lassen
      DHCP Client: checkbox anklicken
      802.1Q (1p/VLAN ID) Tagging auf 0

      Übernehmen.
      Nun Kabelmodem und Easybox vom Netz trennen und neustarten.
      Nach kurzer Zeit steht das Internet zur Verfügung und die EasyBox arbeitet als Router!!

    Hinterlasse einen Kommentar