[IBOOD] Yantouch JellyWash LED-Licht mit Farbwechsler für nur 65,90 Euro inkl. Versandkosten!

Farbenfrohes Wohnzimmer gefällig?

iBood verkauft heute das Yantouch JellyWash LED-Licht mit Farbwechsler für nur 65,90 Euro inkl. Versand.

Mit dem Gerät könnt ihr die Farbe eures Raumes je nach Laune anpassen – Angeblich sind 16 Millionen Farben möglich. Ich hab unten mal ein Produktvideo angehangen, dann könnt ihr euch eien ersten Eindruck verschaffen.

Als die Lampe schonmal bei iBood im Angebot war, lag der einzige Idealo-Preis bei 105,- Euro. Da ließen sich also theoretisch 40,- Euro sparen. Ich hab jetzt bei Idealo nach einem bauähnlichen (-gleichen?) Modell gesucht – Dem gegenüber spart ihr immer noch 27,- Euro!

  • 16 Mio Farben
  • Mood Light mit Farbwechsel
  • Bedienung via Touch Panel
  • Anzahl der LEDs: 24
  • Modus für feststehende Farben
  • Modus für ständigen Farbwechsel
  • Einstellungen für Farbwechsel: Geschwindigkeit, Kontrast, Helligkeit

Lukas

Ich bin Lukas und bin seit mittlerweile über 5 Jahren ein Teil des Snipz-Teams. Ich bin großer Fan von guten Filmen, Technik-Schnäppchen und verschiedenen Gadgets, aber sage auch zu Schnäppchen aus der Modewelt nicht nein.

4 Comments
  1. Meint ihr die ist genauso gut wie die Philips Living Colors 2 ?

    • Da fragst du mit mir leider den Falschen… Ich hab von Stimungslicht leider keine Ahnung, ich hab nur hinter meinem Fernseher eine IKEA-Lampe stehen… ;-)

      Wenn ich mir die Videos so anschaue kann die Lampe aber wohl schon damit mithalten, aber richtig beaurteilen kann man das nur, wenn man beide Live gesehen hat!

  2. Habe mir mal eine bestellt…mal schauen was raus kommt!

  3. Habe jetzt insgesammt habe ich jetzt fünf Living Colors Generation 2 von Philips. Die geben da sprichwörtlich den (Farb-)Ton an. Da kann man mit einer Fernbedienung auch mehrere Lampen fernsteuern, und da kommt aus dem Gerät nur eine Farbe aus der duffusen Oberfläche und nicht wie bei dieser hier mehrere die sich dann erst draussen mischen. Bei der ersten Generation der Living Color hatte man unscharfe Schatten, also weil die Farben auch einzeln ausgetreten sind aus dem Gehäuse weil die Leds nebeneinander liegen und nichts diffuses davor war, da war der Schatten dann nicht “scharf” sondern in mehreren Stufen und Farben. Naja das habe ich zumindest bei den Bewertungen zur Generation 1 gelesen. Ich bin mit den fünf Philips Generation 2 Living Colors mehr als nur zufrieden. Ich würde die in Zukunft auch weiterhin allen anderen Lampen vorziehen. Nur meine Meinung. mit freundlichen Grüßen

    Hinterlasse einen Kommentar