[IBOOD] Gadget! Fernsteuerbarer AirSwimmers Helium-Clownfisch für 35,90 Euro inkl. Versand

Likes0
35,90 43,90

Das heutige iBood ist fast schon eher was für Gadgetwelt… Ihr bekommt den fernsteuerbaren AirSwimmers Helium-Clownfisch für 35,90 Euro inkl. Versandkosten!

Im Preisvergleich kosten die AirSwimmers Fische mindestens 43,90 – Das ergibt eine ganz akzeptable Ersparnis von 8,- Euro!

Über den Sinn oder Unsinn eines solchen AirSwimmers kann man sicherlich lange diskutieren, aber eine lustige Sache ist es schon. Ob euch das das Geld wert ist, müsst ihr selber entscheiden.

Achtung: Der Fisch muss von euch mit Helium befüllt werden! Ihr müsstet also entweder eine Gasflasche haben oder einen netten Händler um die Ecke, der euch den Fisch mal eben umsonst befüllt.

Hier die Details zum Fisch:

  • AirSwimmers Clownfish
  • Fernbedienung: RF
  • Features: Hoch und runter schwimmen, vorwärts, links und rechts
  • Ein Riesenspaß für Kinder, noch mehr Spaß für dich selbst!
  • Reichweite Fernbedienung: Bis zu 30 Meter
  • Länge inkl. Schwanz: 130 cm
  • Höhe inkl. Flosse: 93cm
  • Flugzeit: 1-2 Wochen
  • Batterien: 1x AAA & 1x 9V (im Lieferumfang enthalten)
  • Helium: Erforderlich, aber nicht im Lieferumfang enthalten
  • Garantie: 2 Jahre

Ich bin Lukas und bin seit mittlerweile über 5 Jahren ein Teil des Snipz-Teams. Ich bin großer Fan von guten Filmen, Technik-Schnäppchen und verschiedenen Gadgets, aber sage auch zu Schnäppchen aus der Modewelt nicht nein.

11 Kommentare
  1. Antworten
    Horst 2. September 2012 um 00:47 Uhr

    Bei ebay aus China fuer rund 16 Euro zu bekommen!!

  2. Antworten
    steven 2. September 2012 um 01:25 Uhr

    Ibood lässt leider auch immer mehr nach. Und wenn es dann mal was interessantes gibt, ist der preisliche Abstand zu großen Händlern auch nicht besonders hoch.

  3. Antworten
    Benny 2. September 2012 um 01:39 Uhr

    klar – jeder hat helium im keller oder nen „netten händler“ dafür – was ein blödsinn………wüsste beim besten willen nicht, wie ich an das gas käme.

    • Antworten
      Tobias 2. September 2012 um 08:17 Uhr

      Wir hatten die Air Swimmer vor ewigen Zeiten mal in der Chinaübersicht und auf Gadgetwelt, Helium bekommt man relativ günstig in Dosen -> http://amzn.to/POjors

      • Antworten
        buzz 2. September 2012 um 08:51 Uhr

        Lieber Tobi,
        ihr sollt doch die Experten sein, oder?
        Was glaubt Du denn, wie viele dieser Dosen, die Du verlinkt hast man braucht um diesen AirSwimmer zu befüllen?
        Da ist die krasse Ersparnis von 8€ aber ganz schnell hin.
        Übrigens: War gestern bei Aldi und habe gesehen, dass sie die Wasserkopfkissen auf unter 30€ reduziert haben – das solltet ihr dringend posten – bester Preis dens jemal gab. Lustig fand ich, dass sich die Leute nicht darum geprügelt haben sondern die Kissen da sicherlich noch 1-2 Monate liegen werden. Da solltet ihr ja Abhilfe schaffen können.

        • Tobias 2. September 2012 um 10:31 Uhr

          Lieber Buzz,

          da wir hier über Schnäppchen jedweder Art schreiben, erheben wir ganz sicher nicht den Anspruch zu jedem Thema „die Experten zu sein (das wäre auch garnicht möglich).

          Ich bin weder Experte in der Beschaffung von Edelgasen, noch habe ich mich eingehend mit dem Thema befasst. Der Link sollte lediglich zeigen, dass man Helium unkompliziert online bestellen kann.
          Wenn es einfach um die Befüllung eines Air Swimmers geht, kann man das aber sicher auch beim nächstgelegenen Gashändler machen lassen und einen 5er in die Kaffeekasse stecken.

        • buzz 2. September 2012 um 12:51 Uhr

          Lieber Tobi,
          abgesehen von Schusswaffen und Drogen, kann man nahezu alles unkompliziert online bestellen.
          Wenn man jedoch einen Link mit dem Verweis postet, dass man relativ günstig an Helium kommt (ab 8€), sich aber nicht einmal die Beschreibung durchklickt in der steht, dass das bei Weitem nicht ausreicht ist das nicht nur ‚Null-Service‘ sondern eine klare Fehlinformation. Wenn man daran auch noch Geld verdient ist das entweder ein schlechtes Geschäftsprinzip oder Abzocke! Wenn ich so einen Link von Euch bekomme gehe ich davon aus, dass ihr den Service des Lesens übernehmt.

          Über den Nutzen irgendwelche Nischenprodukte zu posten, nur weil man 10€ oder 25% spart muss man hier nicht diskutieren. Ich finde, dass das Quatsch ist und nicht für ein SChnäppchenportal reicht, sondern eher einem Preisvergleich entspricht. Aber das ist Eure Seite, Euer Konzept und damit Eure Entscheidung.
          Ich glaube, dass hier vor Jahren stärker selektiert wurde und ein Artikel bei Euch auch meist ein Schnäppchen war, das man nahezu blind kaufen konnte, wenn man der Meinung war es irgendwie zu brauchen.

          PS: das mit dem 5er in die Kaffeekasse glaube ich noch nicht so ganz. Selbst wenn man eine Heliumflasche ausleiht, zahlt man unglaublich viel für jeden Liter Helium.

        • Tobias 2. September 2012 um 13:33 Uhr

          Jetzt lass doch mal dir Kirche im Dorf.

          Benny hat geschrieben, dass er sich nicht vorstellen kann wie man an Helium kommt. Ich hab drunter gepostet, dass man es sogar bei Amazon bestellen kann (ok „relativ günstig“ war hier wohl nicht ganz zutreffend). Mehr nicht.

          Bei Ibood sind leider weder Füllmenge, noch genaue Abmessungen angegeben (Gesamtlänge inkl. Schwanz 1,30m und Höhe inkl. Flosse 93cm). Wenn man das jetzt mal über den dicken Daumen peilt, werden in das Vieh wohl irgendwas zwischen 300 und 500 Liter passen.
          Eine 20L Mietflasche kostet inkl. Versand laut googleshopping etwa 180,- Euro und enthält 3600L ( http://www.yatego.com/funtasy-factory/p,4f7e5a3744de6,45dabd63ba9f15_7,20l-ballongas-mietflasche ). Demnach würde eine Füllung für den Air Swimmer bei Benutzung einer Mietflasche zwischen 15,- und 25,- Euro kosten.

          In Anbetracht dessen erscheint mir der (ins Blaue hinein geschätzte) „5er für die Kaffeekasse“ zwar vielleicht etwas gering angesetzt, aber nicht soooo unrealistisch.

          Das der „Air Swimmer“ mit seinen recht happigen Unterhaltskosten kein richtiges Schnäppchen ist, steht wohl ausser Frage.

  4. Antworten
    mw 2. September 2012 um 09:15 Uhr

    Bei dem Volumen dürften die Füllkosten mit Helium (in D) ein Vielfaches des Kaufpreises betragen. Zudem entweicht das bei uns sündteure Gas aufgrund der unvermeidlichen Leckage innerhalb weniger Tage aus solchen Ballons.
    In den U.S.A. machen solche Spielzeuge Sinn, dort kommt Helium natürlich vor und ist entsprechend preiswert an jeder Ecke zu haben.

  5. Antworten
    Lukas 2. September 2012 um 14:06 Uhr

    Okay, ich melde mich jetzt auch mal zu Wort, da ich den Artikel ja heute Nacht verfasst habe.

    Es tut mir leid, ich habe einfach nicht viel über Folgekosten nachgedacht, als ich das Angebot geschrieben habe, und ich hatte zugegebenermaßen auch keine Ahnung, was Helium kostet. Ich bin nämlich kein „Experte“ für alles, sondern nur ein Mensch. Punkt.
    Es ist manchmal sehr frustrierend zu sehen, wie sehr man dafür angenörgelt wird, wenn jemandem ein Artikel nicht passt… Es ist manchmal nämlichich nicht ganz so einfach zu entscheiden, welcher Artikel die Leser jetzt interessiert und welcher absoluter Quatsch ist – Ich habe da schon oft gedacht: „Hmm, was ist das denn für ein Blödsinn?!“, wo sich aber später herausstellte, dass zig Leute das Schnäppchen doch haben wollten.

    Wir schauen uns jede Nacht um Mitternacht die Ebay-WOW und die iBood-Schnäppchen an und entscheiden dann natürlich recht kurzfristig, ob wir diese für geeignet halten, zumindest erwähnt zu werden – Und wenn man den ganzen Tag vor dem PC gesessen und Schnäppchen gepostet hat, trifft man dann im müden Kopf mitunter die falsche Entscheidung.

    Unser Anspruch ist es ist nicht (und kann es auch nicht sein), euch zu befehlen was ihr kaufen sollt, sondern euch Möglichkeiten aufzuzeigen was es wo und wie viel günstiger als woanders gibt. Dass uns auch dabei schonmal Fehler passieren liegt in der Natur der Dinge, dass wir eben auch nur Menschen sind.
    Die letztendliche Entscheidung ob ihr etwas kauft, die liegt bei euch und die muss jeder von euch alleine treffen – Genau deshalb habe ich auch in dem Artikel die Frage gestellt, ob euch das Geld den Spaß Wert ist. Und ich habe mit großem roten „Achtung!“ darauf hingewiesen, dass der Ballon mit Helium gefüllt werden muss.

    Es tut mir leid, dass ich dann „zu faul“ war noch die Straßenpreise für Helium ausfindig zu machen und das Innenvolumen des Ballons zu berechnen. Wir können uns darauf einigen, dass es vielleicht ein Scheiß-Schnäppchen war – Asche auf mein Haupt!

  6. Antworten
    Td 3. September 2012 um 00:29 Uhr

    Macht euch mal nicht Son heißen! Alles schick

Hinterlasse einen Kommentar

Neuen Account anlegen
Passwort zurücksetzen