[EBAY WOW #2] Fagor 1SF 84 CE Wäschetrockner mit 8kg Fassungsvermögen für nur 299,- Euro inkl. Versandkosten!

Wäsche aufhängen gehört wohl bei den wenigsten von euch zum liebsten Hobby… Bei Ebay bekommt ihr jetzt den Fagor 1SF 84 CE Kondens-Wäschetrockner für nur 299,- Euro inkl. Versandkosten!

Im Preisvergleich liegt das Modell bei 378,95 Euro – Eine Ersparnis von fast 80,- Euro!

Die Energieeffizienzklasse ist leider nur B… Das ist nicht so der Knaller und liegt nicht ganz im Umwelt-Trend. Das Fassungsvermögen von 8kg sollte aber vor allem Singles und Studenten ausreichen. Für die WG oder den Single Haushalt ist der Trockner sicherlich eine sinnvolle Investition.

Technische Daten:

  • Beladung: Frontlader
  • Trommelmaterial: Edelstahl
  • Infodisplay:LCD
  • Energie-Effizienzklasse:B
  • Energieeffizienzklasse (EU):B
  • Nennkapazität für das Standardprogramm “Baumwolle 40/60 °C in kg:8
  • Stromverbrauch in kWh bei 1000 Umdrehungen:4.49
  • Luftschallemissionen in dB(A):64

Lukas

Ich bin Lukas und bin seit mittlerweile über 5 Jahren ein Teil des Snipz-Teams. Ich bin großer Fan von guten Filmen, Technik-Schnäppchen und verschiedenen Gadgets, aber sage auch zu Schnäppchen aus der Modewelt nicht nein.

13 Comments
  1. Da Trockner echte Stromschlucker sind, würde ich da schon eher auf ne gute Energieklasse setzen – nicht nur aus Umwelt- sondern auch einfach aus Kostengründen.

    • Immer dieser Umwelt-/Kostenfaktor…bei Waschmaschinen, Kühlschränken, etc. versteh ich die ganze Diskussion ja noch. Aber ich hab mittlerweile 2 “energiesparende” Trockner hinter mir mit dem Ergebnis das sie meist mind. doppelt so lang brauchen um die Sachen so trocken zu kriegen wie man Energieklasse-Z-Trockner von vor 10 Jahren. Ich frag mich wieviel Energie ich wirklich noch spare wenn ich die längere Laufzeit mitberechne die diese energiesparenden Geräte brauchen ;-) Abgesehen von dem Zeitfaktor den ich verbrauche um die nächste Ladung in den Trockner werfen zu können… ;-)

      • Ein echt guter Beitrag von Dir!

        • Ein echt guter Beitrag! zur Berechnung wird Gegenstand x mit Feuchtigkeit in % von der Maschine getrocknet, bis Trockenheit y in % erreicht wird. Die aufgewandte Energiedifferenz ergibt den Verbrauchswert. Dabei spielt es keine Rolle wie lange die Maschine braucht, nur wieviel Strom sie verbraucht um die Feuchtigkeit von x in Trockenheit in y umzuwandeln.
          Hier stimmt mal wieder, wenn man kA hat einfach F**** halten

        • Tolle Umgangsformen ;-) Das sind wieder die Internethelden. Grosse Fresse hier, im normalen Leben nix zu melden. Bleibt bei eurer Meinung, ich bei meiner ;-)

        • Alles Klar furioz ;) Dann weiß ja jetzt jeder Bescheid :D

        • Ich setz noch kurz einen hinterher und behaupte sogar das diese Werte im Labor gemessen werden Meckerkopp. Wo wir jetzt schon beim dem Thema sind – dann schaffst Du bei deinem BMW/Mercedes/Audi bestimmt auch den angegebenen Norm-Verbrauch, was? Auf jedem Energielabel steht das die Werte bei privater Nutzung abweichen können. So, das reicht nun ;-) Wünsche allen noch nen schönen Tag :-)

  2. Soviel geballtes Halbwissen auf einem Haufen…
    Von wegen ausreichend für Singles… Mit 8 kg? Das ist Familienformat!
    Davon abgesehen sind alle Trockner, die nicht Wärmepumpentrockner heißen, Energieeffizienzklasse >B
    Und ein Wärmepumpentrockner ist etwa zum doppelten Preis zu bekommen.
    Wenn man keine Ahnung hat…

    • zumal sich ein Wärmepumpentrockner für die meisten nichtmal lohnt. der Aufpreis lohnt sich nur, wenn man sehr viel Wäsche pro Woche hat, sprich 5,6 Maschinen Minimum…

  3. Das muss jetzt mal raus: Man kann ja Beiträge korrigieren, aber muss man direkt hier so ein Klugscheisser-Treffen veranstalten und beleidigend werden? Wahrscheinlich sonst nix zu melden, Hauptsache hier den Bagger aufreissen.

    Seid doch froh, dass sich überhaupt jemand die Arbeit macht, die ganzen Schnäppchen Tag für Tag aufzuarbeiten. Einfach mal die F***** halten sollte man ebenfalls, wenn man nicht fähig ist, einen höflichen Ton an den Tag zu legen.

  4. Wârmepumpe ist die Zukunft. Energie ist klar, aber wie geht ein Trockner mit der Wäsche um? Schontrommel? Knitterschutz? Kommt die Wäsche auch so wieder raus, wichtige Faktoren! Legt man die 100€ Jacke auch rein? Oder am falschen Ende gespart? Wie sieht’s aus mit Kundendienst? Ersatzteilverfügbarkeit in 10 Jahren?

    Hinterlasse einen Kommentar