[EBAY] Übersicht der verschiedenen Prepaid-Prämienangebote – Klarmobil, Congstar, Callmobile & Mobilcom!

Weihnachten rückt näher! Da kann man schonmal anfangen sich mit Amazon Gutscheinen einzudecken. Das geht hervorragend mit den verschiedenen Prepaid-Prämienangeboten bei Ebay.

Wir haben mal die Angebote für Klarmobil, Congstar, Callmobile  und Mobilcom debitel free Karten anhand von Amazon Gutscheinen als Prämie gegenübergestellt (man kann natürlich jeweils alternativ auch verschiedene Speichersticks, SD-Karten usw. wählen).

Klarmobil Congstar Callmobile Clever 3 Mobilcom Debitel free
Kosten der Karte: 4,95 Euro Kosten der Karte: 9,99 Euro Kosten der Karte 2,- Euro Kosten der Karte: 0,- Euro
Prämienhöhe: 20,- Euro Prämienhöhe: 15,- Euro Prämienhöhe: 17,- Euro Prämienhöhe: 10,- Euro
nach 3 Monaten 1,- Euro Administrationsgebühr bei Nichtnutzung -> muss gekündigt werden
dauerhaft kostenlos nach 3 Monaten 1,- Euro Administrationsgebühr bei Nichtnutzung -> muss gekündigt werden SMS zur Anschlussgebührbefreiung nötig, dann dauerhaft kostenlos
Verbindungskosten: 9 Cent pro Minute/SMS in alle Netze Verbindungskosten: 9 Cent pro Minute/SMS in alle Netze Verbindungskosten: 12 Cent pro SMS, 3 Cent pro Minute zu Callmobile, 13 Cent pro Minute in andere Netze Verbindungskosten: 19 Cent pro Minute/SMS in alle Netze
Schufa Bonitätsabfrage erfolgt keine Schufa keine Schufa Schufa Bonitätsabfrage erfolgt
Effektiver Gewinn: 15,05 Euro Effektiver Gewinn: 5,01 Euro Effektiver Gewinn: 15,- Euro Effektiver Gewinn: 10,- Euro

Fazit:

Mit der Congstar Karte hat man keine Umstände, aber auch „nur“ einen Gewinn von gut 5,- Euro, bei Mobilcom muss man mindestens 1 SMS mit der Karte verschicken, dafür liegt der Gewinn schon bei 10,- Euro. Bei Klarmobil und Callmobile macht man jeweils etwa 15,- Euro Gewinn, dafür muss man die Karte kündigen, wenn man sich nicht mehr nutzen möchte, damit keine Administrationsgebühren anfallen (das geht allerdings in beiden Fällen auch bequem online über den Servicechat bzw. das Kundencenter.

Insgesamt würde ich den Aufwand für die Bestellung und teilweise die Kündigung der Karten auf ca. 1 Stunde schätzen – dessen sollte man sich also bewusst sein.

Wie gehe ich vor?

Die Abwicklung ist denkbar einfach: Man kauft jeweils über Ebay die Simkarte – der Betrag wird normalerweise nicht an den Händler, sondern direkt an den entsprechenden Telefonanbieter gezahlt – eine Mail mit Anleitung dazu erhält man nach dem Kauf auf Ebay. Dann schickt man die Email-Auftragsbestätigungen weiter an den Ebayhändler und dieser schickt die Prämie raus – fertig.

Welchen Haken gibt es bei der Sache?

Am unproblematischsten sind hier die Congstar Karten – hier handelt es sich wirklich um eine klassische Prepaid-Karte, die man theoretisch in der Schreibtischschublade vergammeln lassen kann. Es macht natürlich trotzdem Sinn diese nach 2-3 Monaten wieder zu kündigen – damit man Aktionen wie diese hier auch in Zukunft wieder wahrnehmen kann.

Die Mobilcom Debitel Free Simkarte macht immerhin minimal Arbeit. Die Anschlussgebühr entfällt nur, wenn Ihr innerhalb von 14 Tagen nach Freischaltung eine SMS an 22240 mit dem Text AG Online von Mobilcom Simkarte sendet.

Bei der Bestellung sollte man zudem darauf achten, dass man keine zusätzlichen Optionen hinzubucht – denn dann ist und bleibt die Simkarte auch kostenlos.

Anders sieht es bei Callmobile und Klarmobil aus.

  • Callmobile berechnet eine Administrationsgebühr in Höhe von 1,- Euro pro Monat, wenn innerhalb von 3 Monaten kein Umsatz in Höhe von 6,- Euro erzielt wird (siehe Punkt 4.13 in den Bedingungen) – dank der 12,- Euro Starguthaben ist das aber kein Problem. Bei einem Widerruf oder der Kündigung in den ersten 2 Monaten verfällt der Anspruch auf die Prämie und der Händler kann diese zurückfordern. Hier sollte man also wie folgt vorgehen: Wollt Ihr die Karten nicht dauerhaft nutzen, verbraucht einfach mindestens 6,- Euro vom Startguthaben und kündigt nach Ablauf der zwei Monate bequem per Klick im Callmobile Kundencenter!
  • Auch bei Klarmobil verfällt der Der Anspruch auf die Prämie, wenn Innerhalb von 2 Monaten nach Abschluss gekündigt wird. Ab dem 4. Monat erhebt Klarmobil allerdings eine “Kontopflegegebühr” von 1,- Euro, wenn der monatliche Umsatz nicht über 3,- Euro liegt. Wenn ihr die Karte nicht nutzen möchtet, sendet Eure Kündigung also bitte im 3. Monat an Klarmobil. Das geht übrigens auch unkompliziert über den Service-Chat auf Klarmobil.de oder mit einer Email an service@klarmobil.de.

Es gibt natürlich noch weitere Angebote, wie z.B. die Fonic Simkarten für 9,99 Euro. Diese habe ich hier (trotz interessanter Tarifbedingungen) allerdings hier bewusst nicht aufgeführt, da diese zumindest einmalig aufgeladen werden müssen und die Prämie (10,- Euro) gerade den Kaufpreis deckt.

Ich bin Tobi, eines der Gesichter hinter Snipz.de. Zusammen mit Alex habe ich diese Seite im Januar 2009 gestartet und bin besonders in den Bereichen Technik, Computer und Gadgets immer auf Schnäppchensuche.
Wenn ich mal nicht für Snipz.de aktiv bin, gehe ich meinem Job als Informatiker nach oder verbringe die Zeit mit meiner Frau und unseren zwei Kindern.

15 Kommentare
  1. Antworten
    Frosch 4. November 2012 um 22:52 Uhr

    Cool! TOP-Übersicht!

    Abgreifen! *sabber* :D

    Hab das Prozedere bei allen schon x-Mal durch und es kann zum Hobby werden ;)

  2. Antworten
    F. 4. November 2012 um 23:07 Uhr

    Bonitätsabfrage, also wird nichts eingetragen, richtig?

    • Antworten
      Wethnauin 6. November 2012 um 18:40 Uhr

      Doch es wird die abfrage registriert.
      Selbst als einer meiner eventuellen vermieter damals geschaut hat, ob ich greditfähig bin, wurde es direkt registriert.

  3. Antworten
    Parse 4. November 2012 um 23:07 Uhr

    und was wnen man schon einen mobilcom-debitel Vertrag hat? geht das mobilcom Angebot dann auch?

    • Antworten
      Tobias 4. November 2012 um 23:16 Uhr

      Ein normaler Vertrag oder ne Mobilcom debitel Free Sim?

  4. Antworten
    Reiner 4. November 2012 um 23:10 Uhr

    Wie lange sollte man zwischen kündigen und neu abschließen bei klarmobil und callmobile warten?

    • Antworten
      Tobias 4. November 2012 um 23:15 Uhr

      IMHO sollte man schon 3 Monate warten, keine Ahnung ob das in der Praxis auch kürzer geht.

  5. Antworten
    ollir2002 4. November 2012 um 23:11 Uhr

    Super-Kompliment an das Snipz-Team-Ihr seit die Besten!

  6. Antworten
    Tino 5. November 2012 um 00:11 Uhr

    Der Callmobile Verkäufer akzeptiert einmalig nur den Käufer – danach ist man von weiteren Käufen gesperrt – sehr suspekt

    • Antworten
      Frosch 5. November 2012 um 00:54 Uhr

      Vermutlich, weil die Anzahl der Karten pro Käufer begrenzt ist.

      • Antworten
        niker 5. November 2012 um 08:52 Uhr

        total fürn arsch! kann bei keinem mehr was kaufen…

        • Tino 6. November 2012 um 19:49 Uhr

          ich habe vor drei jahren was gekauft und seitdem nichts mehr
          trotzdem verkauft der käufer nicht weiter an kunden die bereits einmal gekauft haben. warum auch immer

  7. Antworten
    General 6. November 2012 um 16:55 Uhr

    Ihr müsste bei Callmobile zumindest bisher nicht warten bis zum Neuabschluss. Ich kündige die 2 Karten nach 2 Monaten, warte 1-2 Tage und kaufe dann erneut, bisher hat es geklappt.

    @Snipz-Team: Super Übersicht, was man noch ergänzen könnte: Wie viele Karten jeweils gleichzeitig gekauft werden können, bzw. tatsächlich akzeptiert werden. Bei Callmobile gehen sicher 2 Stück, 3 evtl.

  8. Antworten
    Fred 7. November 2012 um 01:33 Uhr

    Wer wenig telefoniert und trotzdem langfristig seine Nummer behalten will, sollte die Finger von Congstar lassen. Die kündigen sehr pünktlich nach 15 Monaten ohne Aufladung, egal wieviel Guthaben noch auf der Karte ist.
    Ist auch immer ein langes hin und her, bis die einem das Guthaben von der alten Karte auf die neue übertragen oder aufs Konto gutschreiben.
    Hat beim letzten Mal mehr als ein halbes Jahr gedauert und ich mußte etwa 6 Mails an die schreiben, bis sich da mal was getan hat.

  9. Antworten
    godlich 16. Januar 2014 um 22:56 Uhr

    Könntet ihr die Übersicht nochmal aktualisieren?

Hinterlasse einen Kommentar

Neuen Account anlegen
Passwort zurücksetzen