[EBAY] Tipp! Battlefield 3: Premium Add-On für den PC für nur 32,60 Euro als Download-Code!

32,60 41,49 Zum Deal
32,60 41,49 Zum Deal

Jetzt sollten die PC-Gamer aufhorchen! Bei einem bekannten Ebay-Händler gibt es gerade das Battlefield 3: Premium Add-On für den PC für nur 32,60 Euro als Download-Code!

Das tolle ist, dass ihr sogar einen Preisvorschlag machen könnt. Ich bezweifle aber, dass der Händer mehr als wenige Cent im Preis runtergeht. Ihr könnt ja in den Kommentaren schreiben was ihr versucht hat und ob es klappt. Im Preisvergleich fallen für den Code mindestens 41,49 Euro an – Eine Ersparnis von sehr guten 8,89 Euro!

Hinweis: Es handelt sich um das Premium Add-On, nicht um das Hauptspiel! Zum Spielen wird also Battlefield 3 in der Uncut-Version für den PC benötigt.

Das Premium Add-On enthält die folgenden 5 Erweiterungen: Battlefield 3: Back to Karkand, Battlefield 3: Close Quarters, Battlefield 3: Armored Kill, Battlefield 3: Aftermath, Battlefield 3: End Game. Die Erweiterungen erscheinen alle irgendwann bis März 2013 und ihr bekommt mit diesem Paket den Zugang dazu immer 2 Wochen früher als die Leute, die das Paket nicht haben. Die restlichen Infos holt ihr euch am besten direkt im Ebay-Artikel!

 

Lukas

Ich bin Lukas und bin seit mittlerweile über 5 Jahren ein Teil des Snipz-Teams. Ich bin großer Fan von guten Filmen, Technik-Schnäppchen und verschiedenen Gadgets, aber sage auch zu Schnäppchen aus der Modewelt nicht nein.

4 Comments
  1. Für unter 30 fang ich an zu überlegen.
    Den Rest halt ich für Abzokke.
    Jedes andere Game bietet DLCs für wesentlich weniger an!

    • Sorry, jeder DLC ist Abzocke. Die heutige Jugend hat aber keine Eier mehr und kauft alles blindlings. Ich kann mich an Add-Ons a la Opposing Force errinnern, was ein Vollpreis-Spiel nach heutigen Maßstäben war. Heute muss man Geld für zusätzliche Karten ausgeben, was früher eine Sache der Comunity war. Ohne Modding und Custom Maps hätte es sowas wie CS beispielsweise nie gegeben. Dafür kriegt man heute natürlich super “exklusive Soldatentarnungen, Waffentarnungen” (O-Ton Amazon zu diesem Premium-Artikel)… Aber gut, wo früher einfach nur geballert wurde wird heute anscheinend mehr Wert auf die Schminke im Gesicht gelegt… Richtigen Content gibt es doch aber einfach überhaupt gar nicht.

      Sorry für das etwas ausschweifende Off-Topic. Selbstverständlich ist das ein super Schnäppchen, bei dem die Käufer wenigstens etwas weniger abgezockt werden.

      • Ich verstehe deine “Wut” da voll und ganz, aber ich finde nicht das man das zu Lasten der Jugend formulieren kann… Die Bösewichte sind ja hier die Spielefirmen, die versuchen die anhaltenden Verluste durch Raubkopien durch solche Aktionen aufzufangen. Modding wird ja absolut nicht unterstützt – Ganz im Gegenteil, es wird sogar aktiv verhindert! Wenn es die Möglichkeiten gäbe, für Battlefield eigene Karten zu entwerfen oder sonstwie aktiv zu werden, hätten das schon viele Leute genutzt.

        • Naja, der Käufer entscheidet immer noch über Erfolg und Misserfolg der Produkte. Die Verkaufszahlen deuten EA aber an, dass die Masche zieht. Klappt doch aber auch bei allen Produkten. Fifa gibts jedes Jahr ein neues super innovatives und bei NFS oder C&C sind wir mittlerweile jeweils bei Teil Nr. 25 angekommen. Ist doch klar, dass nicht jeder User sich dahingehend verarschen lässt und sich die Spiele mal irgendwoher besorgt, um dann nach 30 Minuten festzustellen, dass es genau das gleiche Spiel nur doch ein bisl anders schon früher gab. Denn wo gibt es denn heute noch Demos, um sich mal einen vernünftigen Eindruck zu machen VOR dem Kauf.

          Naja, mich störts ja nicht. Wie würde Murtaugh sagen: Ich bin zu alt für diesen Scheiß :)

    Hinterlasse einen Kommentar